Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Gerhard, ein tolles Diorama und verdient Portalbild! Glückwunsch! Grüße Ludwig

  • Hallo Holger, dankeschön! Jetzt weiß ich ja auch endlich auf wessen Baubericht ich immer wieder nach Details geschaut habe, denn deine Werke sind mir bei der Recherche doch oft unter gekommen - ich war begeistert! Grüße Ludwig

  • Hallo Klaus, na die sieht ja sehr schnittig aus! Kein Wunder, dass du da "verfallen" bist! Schön, mal wieder einen kompletten Baubericht für eines deiner kleinen Seglermodelle zu sehen. Ich wünsche dir (und uns) ganz viel Spaß bei deinem Baubericht - kleb die Halter für die Ständer nicht zu fest ein, denn ich seh schon, dass du eh wieder eine Wasserfläche baust Viele Grüße! Ludwig

  • Hallo Fritz, danke, dass du die Scharniere doch noch schwarz gemacht hast, das kommt dem Modell sehr zu gute denke ich! Ansonsten kann man weiterhin nur sagen: toll! Schöne Übersichten und mit all den Deckeln wird es langsam sicher schon schwer, den Rumpf anzufassen, ohne dauernd irgendwas abzubrechen :-) Viele Grüße! Ludwig

  • Hallo Andreas, Das ist echt ein unglaubliches Cockpit! Tolle und extrem saubere Details. Hiflreich auch für eventuelle Nachahmer, dass du die Schwierigkeiten so schön zeigst! Grüße! Ludwig

  • Auf der einen Steuerbordseite habe ich versucht, die generelle Rumpfform zu treffen, auf der Backbordseite habe ich versucht, die Anordnung der Decks hin zu bekommen. Im vorderen Hauptrumpf gibt es ein durchgehendes Manschaftsdeck und einen größeren Laderaum darunter, der unter anderem einige "Beiboote" enthält. Im hinteren Teil sind die etwas nobleren Kabinen untergebracht. Ich habe einen "Halbstock" tiefer, als das Hauptdeck eine "Offiziersmesse" vorgesehen und darüber die Kapitänskajüte, eine…

  • Vorarbeiten Zu dem Schiff gibt es leider keinerlei Pläne oder ähnliches. Ich habe also versucht, einige Screenshots während des Filmes zu machen und auch das halbe Internet nach Quellen durchsucht. Gefunden habe ich einiges und unter anderem auch einige 3D Modelle von Fans. Allerdings immer nur Bilder und wenn man die dann wieder mit dem Film vergleicht, gibts immer wieder Unterschiede. Fakt ist, dass ich keine 100%ige Version des Filmschiffes bauen kann und werde, sondern der Grundform folge un…

  • Hallo alle miteinander, Die Goldene Schere hat dieses Jahr mal angefangen, bevor ich mein nächstes größeres Projekt starte und daher stell ich das jetzt einfach mal vorsorglich hier rein. Ob's fertig wird, werden wir sehen, aber es ist auf jeden Fall eine gute Motivation. Keine Angst, die angefangenen kleinen Segler werden natürlich auch weiter gebaut! Schatzplanet? die-kartonmodellbauer.de/index…df6e2d6acdd3a7ba90f3610b6 Was soll das denn nun schon wieder werden? Die "R.L.S Legacy" ist einer de…

  • Und wieder ein kleiner Bildungsblock vom Klaus. Sehr schön! Ludwig

  • Hallo Christian, super Vorhaben! Bin gespannt, wie du das umsetzt. Kann mich noch gut an Klaubauterklaus' Mini Wikingerschiff erinnern. Auch die "Nachwettbewerbsphase" mit den Männeln wird sicher interessant! VIel Spaß auf jeden Fall und viel Erfolg! Ludwig

  • Hallo Alex, ich glaube auch, dass der geringe Spantenabstand reichen müsste, um bei guter Beplankung mit etwas anschleifen vorher einen passablen Rumpf hin zu bekommen. Ich würde vielleicht noch ein paar Stringer einziehen, damit sich der Rumpf nicht so stark verwindet. Eine andere Möglichkeit ist noch, nicht mit dünnem Karton zu beplanken, sondern die Grundplankung mit Graupappe zu machen. Da hat man etwas mehr "Fleisch" zum rund schmirgeln. Klappt bei meinen Seglern einwandfrei und erspart sog…

  • Hallo Armin, das wird spitze! Die Kombination aus mehreren Bögen und dann noch ein "Schnittmodell"..haha sind das nicht alle Kartonmodelle? Grüße und weiter viel Erfolg! Ludwig

  • Hallo Frank, du könntest es zu Übungszwecken ändern. Sonst reicht es aber denke ich, wenn du es einfach ab jetzt so machst^^

  • Hallo Frank, willkommen in unserem Forum und danke fürs Zeigen dieses kleinen hübschen Schiffes. Bitte schau dir aber den FAQ Bereich zum Bilder einstellen an. Bitte lade die Bilder auf unseren Server hoch (Dateianhänge) und füge das Bild mit "Vorschau einfügen" in deinen Bericht ein. Das verbessert die Darstellung auf mobilen Geräten und die Bilder können nicht verloren gehen (außer unser Server geht verloren, aber dann ist eh alles zu spät) viele Grüße Ludwig

  • Hallo Christian, tolle Details - so eine 3D Wand sieht einfach immer spitze aus. Auch die Farbgebung gefällt mir sehr gut! Was das Glas angeht, bin ich ganz bei euch - da gabs wohl eher keins und der arme Mann wurde nass und musste frieren. Außerdem gabs ja auch mündliche Kommandos, die durch Glas wohl eher abgeschottet worden wären...durch das übliche Flaschenbodenglas hätte man wohl eh kaum was gesehen, denn so große klare Fensterscheiben gabs damals ja noch nicht. Grüße Ludwig

  • Hallo Martin, die Citroen Rallye Autos sehen schon immer sehr spektakulär aus. Auch der Xsara im Renn-Trimm war einfach ein schickes Teil! Wenn dann noch Sebastian Loeb hinterm Steuer saß, war's großer Spaß zum Anschauen Tolles Ergebnis und du hast recht, Pepakura bietet einfach endlose Möglichkeiten vor allem für Modelle abseits des Mainstreams. Glückwunsch zur Fertigstellung! Ludwig

  • Hallo Fritz, jetzt bin ich endlich mal wieder dazu gekommen, bei dir herein zu schauen. Ist ja einiges weiter gegangen bei dir! Stückpfortendeckel sind eine ewige Aufgabe und deine Anfänge sehen schon ganz gut aus. Was mir allerdings auffällt ist, dass sie viel zu groß sind. Siehe Bondens Referenz oben - die Deckel bei der Victory schließen an allen Seiten bündig mit der umgebenden Bordwand ab. Wenn man deine zuklappt würden sie wie Fensterläden außen vor der Stückpforte bleiben. Jetzt bist du a…

  • Hallo Klaus! Tolles Ergebnis bisher! Der lange dünne Schornstein sieht richtig schick aus und gibt dem ganzen einen klar "antiken" Anscheint. Jetzt bin ich auf dein Segel gespannt! Viele Grüße Ludwig

  • Hallo Hagen, Michaels Modelle sind wirklich Kleinodien, vollgepackt mit Details auf kleinstem Raum. Da muss man schon was drauf haben, wenn man die ansprechend bauen will und das hast du super hingekriegt. Glückwunsch! Ludwig

  • Halo Andreas, na das ist wohl DER Mercedes Klassiker. Steht uhause bei meinen Eltern als 1:18 Modell - allerdings aus Metall und Plastik. Einfach ein tolles Auto mit super eleganten Linien und tollen Formen. Schwierig in Karton umzusetzen, aber du meisterst das bisher sehr gut! Viel Spaß weiterhin! Ludwig