Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Da die Skipper es bequem haben sollen, gibt es wieder Bänke, die etwas plastischer zugeschnitzt werden (Bild 1). Das Bootsdeck verfügt über wesentlich weniger Bänke als die weiße Version, da dort neben den Sitzplätzen für die Seeleute auch Platz für Güter sein sollte (Bild 2). Die Masten werden gesetzt (Bild 3). Zur Verstärkung enthalten sie 0,3mm Federstahldraht. Von der reicheren Verwandtschaft kommt ein Päckchen mit der Hecklaterne (Bild 4). die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f…

  • Zu dem Schiff gehört ein Scheinwerfer, den der Bogen aber nur als Profilteil enthält. Damit bin ich nun überhaupt nicht einverstanden. Die Verwandtschaft verfügt über keinen Scheinwerfer . Zum Glück ist des Kaisers Flotte vielfältig und in der Südsee findet sich ein Scheinwerfer passender Größe, der verglast und verspiegelt wird (Bild 1). Das Schiff verfügt auch über Lüfter. Die Bauteile muten zwar ungewöhnlich an, doch ergeben sie durchaus brauchbare Lüfter (Bild 2 und 3). die-kartonmodellbauer…

  • Den Schornsteinmantel muß man rückwärtig schwärzen (Bild 1). Das Dampfrohr ist aus Messingdraht, das Kartonteil diente da als Schablone (Bild 2). Das obere Teil habe ich mit etwas Weißleim verdickt und die Spange ist auch aus Messingdraht (Bild 3). Das Dampfrohr bekam kleine Abstandhalter aus Karton. die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f

  • Flugzeugträger Weser 1:250 JSC

    Kurt - - Bauberichte Graue Flotte

    Beitrag

    Hallo Günter, mit Deinem tollen Z51 dürfte das ein schönes Paar nach dem Motto, was aus der KM hätte werden können ergeben. Den Z51 habe ich auch im Stapel und der wird ganz bestimmt noch gebaut. LG Kurt

  • Hallo Rainer, das gibt sicher eine feine Ergänzung. LG Kurt

  • HMS Repulse GreMir 1:250

    Kurt - - Galerie Graue Flotte

    Beitrag

    Hallo Helmut, ich hatte ja schon auf dem Euregiotreffen die Gelegenheit, dieses tolle Modell in natura zu bewundern. Der Bausatz von Gremir ist ja schon nicht gerade detailarm, aber Du hast ihn nocht toll verfeinert. Da ich das Modell auch auf der Festplatte schlummern habe, bin ich für die guten Detailbilder sehr dankbar. Beim Herunterskalieren hast Du Dir übrigens etwas viel Arbeit gemacht, den Bogen mit der Druckereinstellung 80% ausdrucken ist einfacher. Überdies liefert Gremir mit den Datei…

  • Hello Ricardo, she is a beauty, congratulations. Regards Kurt

  • Nun kommt das Ruderhaus an die Reihe. Im linken vorderen Fenster ist eine Schleuderscheibe aufgedruckt. Ich wickele Kuperdraht über einen 1mm Stanzstempel und gewinne durch das Aufschneiden der Spirale einige kleine Schleuderscheiben. Es ist gut, daß es viele sind, den ehe ich glücklich eine anbringen kann, sind mir zwei von der Pinzette ins Nirwana gesprungen (Bild 1). Hier werden auch die Schotts aufgedoppelt. Es sind vier Schotts zum Aufdoppeln auf dem Bogen (man könnte auch ein paar mehr geb…

  • Die Ankerwinde ist bei den Modellen nur als mit einer Persening abgedeckter Kasten vorhanden, was mir nicht gefällt. Zum Glück hilft die Verwandtschaft aus (Bild 1 und 2). Von dort werden auch Kreuzpoller gespendet (Bild 3) und zusammen macht sich das dann auf der Back so aus (Bild 4). die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…01420837144…

  • Auf der Back gibt es einen Niedergang (Bild 1). Wie man hier sieht, ist die Verwandtschaft zwischem dem Schornsteinunterbau und der dazugehörigen Markierung eher weitläufig (Bild 2). Das Bauteil anzupassen, könnte nur im Desaster enden und aufgeklebt fällt es nicht mehr auf (Bild 3). Achtern git es dann noch ein Oberlicht (Bild 4). die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f1…

  • Der berüchtigte dreiseitige Niedergang ist eingeklebt. Das Bauteil ist etwas kompliziert, so sehr, daß der Verlag ihm sogar eine extra Bauzeichnung spendiert. Da ich ja auch den "wohlhabenderen Bruder" gebaut habe, kann ich da etwas vergleichen und muß sagen, daß Dietmar und Marianne für diese knifflige Passage eine gute Lösung gefunden haben. Wenn man dieses Modell so weit gebaut hat, ist die Miete in wesentlichen Punkten drin. die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714457f9e280f17e6f

  • Bei dem Brückendeck ist die Schanz unterzukleben, Zum Bug gab es nicht die an den Seiten vorhandene durchbrochene Schanz, sondern eine normale Reling. Das sie darstellende Kartonteil schneide ich weg und erhalte so einen kleinen Überstand am Deck, gegen den ich dann gut die Fadenreling werde kleben können (Bild 1). Es gibt da einen Ausschnitt für den komplizierten Niedergang, der sich mir der Klebelasche eines Querspanten nicht verträgt (Bild 2). Der Vorteil des trockkenen Anpassens ist, daß man…

  • Am Bug mangelt es an Schanzkleidstützen, doch hilft der "wohlhabendere Bruder" da gerne aus (Bild 1). Es ist ratsam die Bänke auf dem Hauptdeck anzubringen ehe das Brückendeck aufgesetzt wird. Es sind reichlich Bänke vorhanden, wesentlich mehr als man sinnvoll verbauen kann. Sie lassen sich durch ein paar Schnitte leicht supern (Bild 2). Nun gehen sie auf das Deck, daß die Seelords auf dem Weg zu ihren Schiffen nicht nur Stehplätze hatten (Bild 3 und 4). die-kartonmodellbauer.de/index…0142083714…

  • Hallo Hagen, diese kleinen Arbeitsschiffe kann man immer gut gerauchen, um die großen Pötte gut ins Bild zu setzen. LG Kurt

  • Zitat von Klueni: „Die genau ausgeschnittenen Bordwände sind zu niedrig. Oder besser gesagt: Mein Rumpf ist etwas zu hoch, rund 1,5mm... “ Hallo Thomas, das ist ein Problem, das insbesondere bei Verwendung von LC-Spantensätzen öfter auftritt. Bei meinem Scharfschützen habe ich durch das Unterkleben eines Tonkartonstreifens einfach den Wasserpass etwas höher gemacht. Die aus der Bordwand schauenden Torpedorohrsätze sehen übrigens klasse aus. LG Kurt

  • Flugzeugträger Weser 1:250 JSC

    Kurt - - Bauberichte Graue Flotte

    Beitrag

    Hallo Ralph, wenn ich Dich zum Weiterbau und vielleicht sogar einem Baubericht inspirieren könnte, fühlte ich mich reich belohnt. Hallo Thomas, Hallo Hagen, Hallo Felix, Hallo Stephan, schön, Euch dabei zu haben. Hallo Dieter, diese nicht mehr realisierten Pläne sind nicht die Früchte durchdachter Aufbauplanung sondern eher der Ausdruck der Verzweiflung. Ein so großes Schiff mit nur zwanzig Fliegern an Bord ist ja wirklich nicht die Welle. Hallo Helmut, der Scanner wird hoffentlich nur für die D…

  • Hello Yogi, I will eagerly watch your progress. The truck is very fine. Regards Kurt

  • Hallo Marion, das ist sehr kreativ gesupert. LG Kurt

  • Hallo Christoph, das ist wohl ein recht komplizierter Kartonautomat. Das fertige Teil sieht sehr gut aus, herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung. LG Kurt

  • Hallo Martin das ist eine recht charmante Weihnachtsbastelei. LG Kurt