Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • @Servus Wolfgang, die Glasplattenmethode hat recht gut funktioniert, aber ich muss an meiner Technik etwas feilen. smiley260.gif Danke für den Tipp! Übrigens: der österreichische Scheiterhauf hat auch den Vortel, dass es länger dauert! smiley281.gif

  • Eva hat sich auch im Schießen mit dem Steinzeitbogen geübt. Die ersten fünf Schüsse können sich schon sehen lassen. Noch ein paar Versuche und ich kann sie in den Wald schicken! die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 Interessant waren auch die Gespräche mit Wissenschaftlern der Universität Wien, die uns über die Forschung in den Pfahlbauorten und ihre Arbeit ausführlich Auskunft gaben. die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 Vermessungsgitter Sehr in seinen Ban…

  • Zitat von Freto: „ @ Andreas ... Mitte junie findet dann in mondsee das welterbefest statt. Das ist auch ganz der Pfahbaukultur gewitmet. Das Könnte für dich auch interresant sein, andreas. Wenn die finanzierung hinhaut wierd dort auch ein einbaum gebaut. So wies im moment ausieht kann ich da sogar einwenig hand anlegen vorausgestzt es wird wirklich einer gebaut. Mal sehen. ... “ Servus Toby, deinem Rat folgend, war ich heute mit meiner Tochter Eva in Mondsee am Welterbefest über die Pfahlbaukul…

  • @Servus Ralf, die Methode mit der Glasplatte hat recht gut funkioniert und dich werde damit sicher öfter arbeiten. Allerdings probiere ich auch die Fadenrelingmethode aus, denn bei parallel laufenden Leinen oder Serienproduktion scheint mir diese Art sehr vorteilhaft zu sein. Mal sehen, wie ich damit zurecht komme. @Servus Kurt, du weißt, wovon du sprichst! @Servus Roland, mir wird schon ganz warm ums Herz! Aber nicht, weil sie mir so einheizen, sondern weil ich mich über eure positiven Bemerkun…

  • HMS Wolf, 1:96, Shipyard

    Buddy - - Bauberichte Segelschiffe

    Beitrag

    Servus Peter, mit Steven und Kiel sieht Rumpf schon sehr nach historischem Segelschiff aus. Vor allem gefällt mir, wie schön und sauber du den Rumpf gebaut hast, sieht spitze aus! (Nur am Bug hat sich ein winziger Splat eingeschlichen - da musst du noch kalfatern! ) Die kleinen Verfärbungen durch den Kleber fallen nicht einmal auf den Fotos stark auf. Ist ja schließlich ein Kriegsschiff und hat sicher die eine oder andere Schramme gehabt. Bonden hat mit seinen Bildern von der HMS Victory gezeigt…

  • @ Servus Ernst, nicht nur Chirurgen und Goldschmiede schlagen sich mit Kleinstkram herum! Ich freu mich, das dir meine Arbeit gefällt! @Norbert, auch dir meinen herzlichen Dank! In den letzten Tagen habe ich mich viel mit der Bauanleitung und meinem Mondfeld beschäftigt. Denn, obwohl die Bauanleitung sehr ausführlich ist, liegt der Teufel doch im Detail: wie sehen die Taljen aus, wie werden die Taue und Leinen genau geführt, u.s.w.? In der Bauanleitung sind diese Fragen wegen der Reduzierung auf…

  • Servus Fritz, deine Energie beim Pfeilerbau ist sagenhaft! Du schaffst dass!

  • Servus Stefan, ich gratuliere dir zu diesem Wahnsinnsmodell ( im besten Sinne!)! Du zeigst damit, was mit Kartonmodellbau möglich ist! Eigentlich müsste ich jetzt die Beträge meiner Vorschreiber abkupfern, doch so bleibt mir nur ein dreifaches BRAVO, BRAVO, BRAVO!

  • Servus Ingo, die Abschußvorrichtung der Kanone sieht sehr komplex aus und es es nötigt mir immer Respekt ab, wie sauber du diese Kleinteile rollst und zusammenfügst! Darum lese ich immer wieder gerne in deinen Bauberichten!

  • @ Servus Bonden, dann mal los! Wir brauchen nichts dringender als Vorbilder! Mit meinem mickrigen Segelchen kann ich leider keine Vorreiterrolle übernehmen! @ Allen Daumenhebern - vielen Dank! (Ich habe etwas den Überblick verloren)

  • @ Servus Ralf, Zitat von N8 FALKE: „Wie? Andere knüpfen da ganze Teppiche “ ...aber nur die kleinenTürvorleger! @ Servus Peter, Zitat von Peter_H: „Zitat von Buddy: „Schließlich waren aber 20 Zentimeter fertig und mit Koten gesichert “ Hmmmm, vielleicht ist es auch der Kot, der das Garn verdickte Abreissen scheint eine Eigenart der Segelschiffe-Bauer zu sein. Auch ich übe mich ja immer mal wieder in dieser Kunst. Vielleicht sollten wir eine neue Sparte bei den Segelschiffen einfügen, neben "Baub…

  • Servus Axel, die feinen Details an Deck der Preußen sind eine Augenwiede. Allein die beiden Steuerräder sind einsame Spitze!

  • Servus Klaus, erstmal danke für diesen informativen Bericht. Es ist immer wieder spannend, was du hier an Fachwissen gerade über die seltenen Schiffstypen zu erzählen weist. Aus einem wirklich einfachen "Kinderbogen" ein derartiges Kleinod zu formen, ist einfach dein Markenzeichen. Wenn du den Bogen nicht vorgestellt hättest, würde ich es nicht glauben.

  • Es ist vollbracht! Das Schonersegel ist neu angeschlagen und nun bin ich zufrieden. Zum Vergleich: die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 Vorher die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 Nachher Und eine Gesamtansicht. die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 Zwischendurch webe ich immer noch an den Webleinen der Großmastwanten. Das ist eher unspektakulär, braucht aber seine Zeit. Vor allem kann ich nicht lange konzentriert an dieser Knüpferei arb…

  • Servus Ralf, das ganze Motorensemble sieht fantastisch aus!

  • Servus Roland, der Albsperber sieht klasse aus! Ein wunderbarer Segelflieger, der mich begeistert! Es war schön, dem Entstehen eines Spantenholzmodells zusehen zu dürfen. Es hat mir viel Freude bereitet.

  • Wozu reepen, wenn zwirnen auch geht?

  • @Bonden, Dieter und Thom, danke! @ Servus Bonden, dir kann geholfen werden: die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 Zitat von Bonden: „Zitat von Buddy: „...eine neue Leine gezwirnt... “ Nun ist ja vielleicht österreichereichisch nicht immer deckungsgleich mit deutsch: Was muss ich mir unter "gezwirnt" vorstellen? Gereept, geschlagen - oder...? ... “ Also, was die Österreicher von den Deutschen trennt, ist die gemeinsame Sprache! Aber so österreichisch ist "Zwirn" nicht: es kommt…

  • HMS Wolf, 1:96, Shipyard

    Buddy - - Bauberichte Segelschiffe

    Beitrag

    Servus Peter, die Bearbeitung der einzelnen Planken macht sich voll bezahlt. Sie schmiegen sich wunderbar an den Rumpf. Superklasse!

  • @ Christoph, Klaus und Norbert, danke fürs Daumendrücken! @ Servus Peter, vielen Dank für deine beruhigende "Bewertung"! Anfänglich war auch ich davon überzeugt! Aber je öfter ich das Segel betrachtet habe, deste unsicherer wurde ich. Wenn der Stachel einmal sitzt, ist er meist nur schwer zu entfernen. Daher: die-kartonmodellbauer.de/index…8b9f6d616da7932dd53555886 habe ich die Leine, mit der das Segel an der Gaffel angeschlagen war, entfernt! Anschließend auch die Gaffel selbst. Die Klaue bleib…