Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 204.

  • Moin Peter! Nur zu, und wenn, dann jetzt - im Winter wird das mit dem Deckchair in Neufundland eine andere Nummer... Inzwischen habe ich überlegt. Die Flickschusterei wäre nur eine halbe Sache, also richtig machen - oder gar nicht. Dirk schlug vor, die Spanten abzuschneiden, auf die Seitenwände des Fahrzeugdecks zu vertrauen und dann mit die gekürzten Oberseiten wieder anzubringen. Darauf hätte ich eigentlich gleich von vornherein selbst verfallen sollen, weil ich damit nichtnur nicht alles wegs…

  • Moin alle! @ Cony: ja, dass das im Prinzip so funktioniert, habe ich mir bei Dir abgeschaut - zum Glück muss man nicht alle guten Ideen selber haben... Obwohl wir fairerweise vielleicht auch nicht ganz unerwähnt lassen sollten, dass die "mechanische Unzerstörbarkeit" Deiner Modelle auch mit Deinem großzügigen Einsatz mehrerer verleimter Lagen von 1mm Graupappe zu tun haben könnte @ Ralph: Jau, ohauehaueha, ich bin gerade auf einen kollossalen Patzer gestoßen: der Raum für die Fahrzeugdecks ist v…

  • Moin, alle! Die Pause fiel etwas länger aus, als geplant, dafür habe ich aber die Zeit sinnvoll zugebracht. Am Mittwoch kam das Heft „The Papenburg-Sisters“ an, und wer sich dafür interessiert, was er da im Stapel liegen hat, bekommt extrem viel Information für schmales Geld und einige interessante Detailphotos und Zeichnungen, gerade, was auch die übrigen Schwestern betrifft. So wäre etwa eine der mexikanischen Schwestern auch noch einen Bau wert, die hatten so einen niedlichen kleinen Sonnenpa…

  • Moin alle! Gestern haben die Drähte geglüht, und mein Rechner hechelt immer noch die Abwärme weg, deshalb heute keine Bilder von einem Baufortschritt. David hat sich gemeldet, die Teile 23 / 24 sind bei Nils-Peter Jaeckels Ursprungskonstruktion die unteren Bordwand-"Zipfel" gewesen, die am Heck vom Stringer bis zur Bodenplatte verlaufen ; David hatte sie bei der Bearbeitung gleich an die Bordwände mit angesetzt und entschuldigte sich jetzt, dass er die Teilnummern nicht mehr aus der Bauanleitung…

  • Moin Ralph! Ja, gespannt bin ich auch! Und so schnell bricht die Welt bei mir auch nicht zusammen. Ich hatte Deinen Hinweis zu dem unnötigen Stringer gelesen, aber ich muss zugeben, dass ich nicht so richtig schlau daraus geworden bin, deswegen meine Rückfrage da nebenan in #7. Dazu kommt, dass ich in der geänderten Variante das Fahrzeugdeck einbauen will, was ja nun wie ein "gefüllter Stringer" ist, wenn man das so ausdrücken will, ich muss mich also ohnehin mit seiner Präsenz auseinandersetzen…

  • Moin alle! Danke an alle Daumendrücker; offenbar hat die APOLLO doch ein paar mehr Fans, als ich erwartet hatte. @ Axel: danke auch für Deine Recherche; ich habe hier leider keinerlei Möglichkeit, in solche Zeitschriften zu sehen, dafür erwarte ich in den nächsten Wochen eine Büchlein über die Papenburg-Sisters, das Dirk mir empfohlen hat - ich hoffe, dass das meinen Bedarf für den zweiten Durchlauf abdeckt.Wobei ich auch zugeben muss, dass ich die Eleganz des Entwurfs durch eine gewisse "Pummel…

  • ähhm - ja, vielversprechend sollte es losgehen, statt dessen habe ich viel versprochen - ´tschuldigung! "Parallelbau" ist vielleicht nicht ganz das richtige Wort, für die moderne Fassung muss ich noch einiges zusammensuchen (bei der Gelegenheit: hat jemand zufällig einen Decksplan? Vielleicht sogar vom Fahrzeugdeck??) und ich wollte jetzt nicht mehr soo lange warten, bis alles beisammen und gezeichnet ist - es KÖNNTE also passieren, dass ich (natürlich nur für eine kurze Übergangszeit!!! ) 2 ang…

  • Berliner Stammtisch

    Heiner - - Bildberichte

    Beitrag

    Moin alle! @ Andi: Zitat von Railgoon: „Ich hoffe, es hat ihnen nur halb so viel Spaß gemacht, wie mir. “ Das merke ich mir - mehr Spaß gönnst Du uns also nicht??? Aber falsch gerechnet: wir waren mehr, und Spaß wird um so mehr, je mehr ihn teilen (Duckund wech...) Übrigens: GENAU zwischen Berlin und Dresden hat ein sensationeller Italiener aufgemacht, genau am Bahnhof Lübbenau - nur mal so, falls das für das Erscheinen einzelner Herren hilfreich ist Ich freue mich jedenfalls schon auf August - …

  • Moin alle! Mein nächster Kandidat ist eine weitere Leckerlichkeit aus David Hathaways – Vertrieb (wenn auch nicht ganz aus seiner Feder), und mal „was Großes“ – also für meine Verhältnisse jedenfalls schwindelerregend: die APOLLO. Das Vorbild dürfte einer der buntesten Hunde der aktuellen Seefahrt sein: 1970 als eine von 9 Ro-Ro-Schwestern bei der Meyer-Werft in Papenburg vom Stapel gelaufen, stand sie scheinbar ohne große Havarien, Desaster oder sonstige Kalamitäten (wirtschaftliche Nöte der Ei…

  • Moin Fritz! Danke erstmal für die Blumen, und was Deine Grenzen angeht: unterschätz´ Dich da nicht! Meine Fortschritte in den letzten Jahren sind jedenfalls immer erstaunlich eng mit jeweils etwas besserem Werkzeug zusammen gefallen, vor allem mit vernünftigen Pinzetten (die jeweils weniger gekostet haben als 1 kleines HMV-Modell mit Lasercuts). Vielleicht sind Deine Grenzen gar nicht Deine eigenen?

  • Moin alle! @ Dieter: Dankeschön! Ich finde auch, dass gerade diese Größe sehr angenehm ist, weil man auch mit langsamem Bautempo fertig werden kann und trotzdem überall noch Platz ist für kleine Spielereien. Der Mast steht, die Wallschienen sind angebracht, die Rettungsringe und Schwanenhalslüfter ebenso - plötzlich, finde ich, sieht sie nicht mehr so sehr aus wie eine (etwas langweilige) Motoryacht , sondern wie ein ernsthaftes Arbeitsschiff. Es fehlen jetzt noch die Leuchten, die Poller (immer…

  • Moin alle! Vielen Dank für das Daumendrücken und Eure Kommentare! Inzwischen habe ich gestern von Peggy meine Prototypen bekommen und festgestellt, dass die so bleiben können. Die Reling wirkt auf den Bildern sehr mächtig, was mich beim betrachten am Modell gar nicht so gestört hat, und ja: als Ätzteil hätte man sie noch viel filigraner halten können - aber Ätzteile kann ich nun mal nicht. Auch LC könnten übrigens wesentlich schlanker aussehen, aber dann ist die Handhabung eine echte Herausforde…

  • "Mühsam..." und so weiter, aber ich hänge auch ein wenig hinterher mit den Bildern. Mit der Inneneinrichtung bin ich sehr zufrieden (Danke nochmal an Chris dafür), aber wie bei jedem anständigen Cockpit sieht man nichts mehr davon, seit das Dach drauf ist. Ich habe mit dem Dachgarten angefangen und muss noch den Faltkran auf dem Arbeitsdeck anbringen, dann - fehlen noch die LC. Die Ankerketten sind noch aus dem Ausschuss von der Cove Isle, werden aber auch in diesem Bogen enthalten sein. Ich hof…

  • Berliner Stammtisch

    Heiner - - Ankündigungen

    Beitrag

    Moin, Jungs! Sieht aus, als ob ich es hinbekommen würde, vielleicht sogar mit Umweg vorher zum Einkaufen in Berlin. Nils, versuch´ Dein Bestes!

  • und mit Bordwänden, Aufbau und "Waschküche" am Heck jetzt deutlich erkennbar so. die-kartonmodellbauer.de/index…1ecf9ece4847e44e1a94a3b40 die-kartonmodellbauer.de/index…1ecf9ece4847e44e1a94a3b40 die-kartonmodellbauer.de/index…1ecf9ece4847e44e1a94a3b40

  • ...sieht dann so aus die-kartonmodellbauer.de/index…1ecf9ece4847e44e1a94a3b40 die-kartonmodellbauer.de/index…1ecf9ece4847e44e1a94a3b40

  • Moin alle! Wie weiter oben schon bemerkt: es geht noch besser, und LC wollte ich auch noch zeichnen. Da ich den Bogen jetzt ganz gut kenne, sollte es keine große Sache sein, zügig einen "vernünftigen" Versuchsträger zu bauen, an dem dann die inzwischen fertig gezeichneten LC-Teile getestet werden können; ich hoffe fürs nächste Wochenende auf die Prototypen, dann könnten Interessenten sie ca. Ende Mai bekommen (toitoitoi!). Ich baue 2 Versuchsträger , aber die Änderungen an der BALTIC sind fast n…

  • Moin Guido! Danke, dass Du da warst - mir wäre das eindeutig zu teuer geworden, und ich rede nicht von Fahrtkosten... Tolle Bilder, und mit Sicherheit ein Riesentreffen. Ich fand auch Dirks Tisch sehr interessant, der scheint sich zu BHV 2017 doch ein ganzes Stück weiter gefüllt zu haben - die Vorfreude steigt.

  • Moin Peter! Bei Schmuck aus Deinem Geschäft würde ich künftig immer erst am Rand kratzen, ob das nicht doch bloß gepinselte LC sind Deine Modelle werden jedenfalls nur noch von Deinem Understatement übertroffen: Zitat von Peter_H: „Nun, meine Galionsfigur ist absolut keine Meisterleistung “ - richtig, die Sonne ist auch vergleichsweise kühl, und der Ozean eigentlich ziemlich flach... Ich bin absolut begeistert, ein unbewaffneter Segler im Kompaktformat und verstehe hier plötzlich Deine Abneigung…

  • Moin, Kurt! Dankeschön! Das Schöne am derzeitigen Bauzustand ist, dass er gesund und resourcenfreundlich ist: man ist viel in Bewegung (vor allem unter dem Tisch...), und wenn man es für den Tag gut sein lässt, hat man vielleicht 3 gr Material verbraucht! Inzwischen ist die Takelage angebracht (Wonderwire; trotz Versteifens mit Sekundenkleber ist das die einzige realistische Option), einige zusätzliche Antennen aus 0,3 mm Draht sind noch aufgestellt, der Kran hat gerade eine Tonne nach deren Kol…