Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 178.

  • Intermodell Dortmund 2018

    Ruhri - - Bildberichte

    Beitrag

    Moin, das größte Schiff der Welt wird in M 1:400 oder 1:600 sein und ist von S. Neumärker konstruiert. Alle drumherum zu sehenden Schiffe sind im gleichen Maßstab vom selben Konstrukteur und nicht im Handel erhältlich. Gruß Rudolf

  • Hallo Freunde, Hartmut Scholz hat wieder einen neuen Bierwagen kreiert, er gehört der Bauerei Königsbacher und ist bei der DB eingestellt. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a Meine Detailierung der Bremsen (Aufdoppeln der Belaghalter) hat Hartmut dankenswerter Weise als Option in den Baubogen übernommen, ich habe zusätzlich noch die Kupplungen funtionsfähig hergerichtet. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006…

  • Hallo Dieter, echt schön geworden der Rothaus und super gebaut, die Speichenräder stehen dem Wagen auch gut. Ich habe zur Zeit einen G 10 ohne Bremserhaus im Bau, wird bald fertig und dann natürlich auch hier gezeigt. Gruß Rudolf

  • Güterzuglok BR 41

    Ruhri - - Bauberichte Eisenbahn

    Beitrag

    Hallo Albrecht, das wird wieder ein Modell, das für mich als "muss ich haben" eingestuft ist. Ich freue mich Deine Konstruktionsschritte verfolgen zu können. Herzlichen Gruß Rudolf

  • Hallo Freunde, vielen Dank für Euren Zuspruch, es freut mich sehr. Ich finde aber auch, dass Hartmut einen schönen Wagen konstruiert hat. Die Farbe passt gut. Ich glaube da muss ich noch einen weiteren mit einer anderer Biermarke bauen. Mal sehen was es noch so interessantes gibt. Spontan fällt mir gerade die Brauerei Rothaus mit dem Tannenzäpfle ein. Mal schauen. @ Denis: Schreib Hartmut einfach mal an, ich glaube nicht, dass er Dir den Wagen vorenthält. Gruß Rudolf P.S. Ich habe dann auch mal …

  • Bereit zur Abfahrt. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a Die Kupplungen sind beweglich ausgearbeitet, sodass wirklich gekuppelt werden kann. Gruß Rudolf

  • Nach dem Aufsetzen des Daches und dem Anbringen des Bremserhauses sieht der Wagen schon fast fertig aus. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a Wenn die restlichen Teile gebaut und angebracht sind, kann der Wagen angekuppelt werden. Gruß Rudolf

  • Ein Bierwagen (G 10 Palmbräu) fährt selten allein im Zug , was liegt näher als einen Zweiten zu bauen. Den Ersten habe ich als Baubericht hier ausführlich beschrieben. Der Zweite sollte ein wenig anders aussehen als der Palmbräu, zumindest eine andere Nummer haben. Also habe ich den Konstrukteur Hartmut Scholz angeschrieben und gefragt ob eine andere Nummer, vielleicht auch eine andere Marke machbar wäre. Die Antwort lies mich jubeln, natürlich sei es möglich auch eine andere Marke als Aufdruck …

  • Preuss.4-achs. Abteilwagen

    Ruhri - - Bauberichte Eisenbahn

    Beitrag

    Lieber Albrecht, das bisher zu Sehende sieht sehr vielversprechend aus, der Wagen wird wohl auch auf meine Wuschliste kommen. Herzlichen Gruß Rudolf

  • Die Bilder 20 – 23 zeigen den fertigen Wagen, ich finde es ist ein sehr schönes Modell und könnte auch auf einer Spur 0 Anlage neben Modellen von Märklin und anderen Anbietern bestehen. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a Gruß Rudolf

  • Nun geht es an die Vervollständigung des Rahmens mit allen Anbauteilen. Die Bremsbacken sind als verdoppelte flache Kartonlage vorgesehen, dies fand ich nicht wirklich schön. Ich habe daher die Bremsbacken eingescannt und die Belag-Halter ausgeschnitten und auf die Bremsbackenhalter aufgeklebt. Die Beläge sind dann aus Graukartonstücken auf die Belag-Halter aufgeklebt worden (Bild 16 und 18). Ich denke es wertet das Modell doch ein wenig auf. Bei den restlichen Anbauteilen hat der Fehlerteufel b…

  • Es erfolgt nun der Anbau des Daches sowie des Bremserhauses. Beim Dach des Bremserhauses sind die aufzuklebenden Überlappungen der Bleche leider zu kurz, sie bedürfen daher einer Verlängerung. Durch angepasste Nachkolorierung ist der Umstand allerdings kaum zu sehen. Nun folgen die beiden Schiebetüren. Die Griffe der Türen sollte man allerdings erst beim fertigen Modell anbringen, sie werden sonst sehr strapaziert. Das Probeliegen des Aufbaus auf dem Rahmen zeigen die Bilder 12 – 15. Ich empfehl…

  • Die Aufbauwände werden Stückweisen mit den U-Profilen belegt und den Türverstärkungen vervollständigt. Leider sind die Türverstrebungen minimal zu lang, was aber nicht weiter stört. Ebenso werden die Stirnwände behandelt, und dann der Wagenkasten zusammengeklebt und mit dem Boden versehen. Nach dem Anbringen der Versteifungen erhält man einen stabilen Wagenkasten (Bild 9 – 11). Bei den Versteifungen ist ein Teil 8c als 8b bezeichnet und zu kurz, dies hat aber keine Auswirkung auf die Stabilität.…

  • Güterwagen der Verbandsbauart, DRG mit Bremserhaus Bauart Kassel später G 10 Original: Die nach der Verbandsbauartbezeichnung A 2 gebauten Güterwagen für 15t Ladegewicht stellten eine Weiterentwicklung der Wagen nach dem preußischen Musterblatt IId 8 dar. Sie wurden ab 1910 beschafft. Von dieser Bauart wurden zwischen 1910 und 1927 insgesamt 120 000 Exemplare gebaut. Das Modell stellt die ursprüngliche Variante dar, welche noch ohne Diagonal- und Endfeldverstrebungen sowie mit ungekürztem Bremse…

  • Das Ensemble ist nun fertig und kann verschieden ergänzt oder erweitert werden. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a Gruß Rudolf

  • Nun geht es an die Kranführerkanzel. Auch hier kann man sich zwischen verschiedenen Versionen entscheiden. Ich habe die Seilrolle dreidimensional ausgeführt und in den Läufer eingebaut. Nach dem Anbringen des Zugang-Steges mit Geländer ist auch die Verladebrücke fertig zum Einsatz. Der Läufer ist beweglich eingebaut. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-karton…

  • Jetzt fehlt nur noch die Verladebrücke. Der Brückenkörper entsteht aus einem Innenteil mit den Schienen für den Läufer und einer Außenverkleidung (Bild 27 und Bild 28). Es sind zwei Versionen, die sich in der Länge der Brückenkonstruktion unterscheiden, möglich. Ich habe mich für die kurze Version mit dem seeseitigen Überstand entschieden. Die Rollböcke werden nach dem Zusammenbau noch mit Rollen und Puffer versehen und dann mit den Ständern verklebt und an den Brückenkörper geklebt. Die Brücken…

  • Zum Bau des Kaistückes ist nicht viel zu sagen. Ich habe den Kai-Boden mit Karton verstärkt, ebenso die Kai-Wände. Diese habe ich sodann miteinander verklebt und in die nun offene „Kiste“ verstärkte Verstrebungen eingeklebt. Je nach weiterer Anbindung an andere Kaistücke können die Schutzkannten der Kaimauer angebracht werden. Die vier Puffer für die Kranschienen und die Gleise anbauen birgt keine Probleme. Nun können noch Leitern, Poller und Führungsringe angebracht werden. Ich habe mich für zw…

  • Das Schlauchboot ist nun fertig, die Spitzen der Schläuche am Heck ließen sich nach dem Aufspalten des Kartons gut fertigen. Platziert habe ich das Schlauchboot am Heck der Oskar. Nach Anbringen der letzten Poller, der Laternen und Scheinwerfer kann der Arbeitseinsatz beginnen. Da der Kran drehbar und die Arbeitsbühne wie auch die Laderaumabdeckungen abnehmbar gestaltet sind, kann man das Aussehen variieren. Wer möchte, kann noch Altreifenfender, sind im Bausatz enthalten, anbringen. Ich habe mo…

  • Nun werden die Teile kleiner, es sind drei Winden zu bauen und 30 Poller, die schon sehr klein sind. Als nächstes folgt das Arbeitsschlauchboot und die Laternen die zur Zeit in Arbeit sind. die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a die-kartonmodellbauer.de/index…2d41da47bcbddf006ae38a96a