Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Vor dem Geschütz liegt die Ankerwinde (132 bis 132s) Lauter winzige Teile, für die der Einsatz der Lupe, zumindest bei meiner "Sehfähigkeit", unerlässlich ist. Die Teile 132 bis 132f sind ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Kartonkette 132g habe ich aus meinem Fundes durch eine 0,3-mm-Kette ersetzt. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Die Winde war mit den Teilen 132h bis 132 s zu ergänzen. Ich habe mich so darauf konzentrieren müssen, von den Kleinstteilen nichts zu verliere…

  • Moin, Andreas, danke für den Daumen. Die Teilegruppe 131 - 131 r ist der Geschützturm. Sah auf dem Bogen fast schwieriger aus, als es sich in der Umsetzung herausstellte. Kam gut damit zurecht. Der Turm ist nicht drehbar konstruiert. Da ich das seit Jahren auf meinen Modellen eh nicht mehr umsetze, ist mir das auch egal. Auf den aus den Teilen 131 bis 131e bestehenden Sockel kommen die beiden verdoppelten Halterungen 131f/g mit dem inliegenden Ring 131i zur Aufnahme des Rohres. die-kartonmodellb…

  • Nun, der letzte Bogen war anzuschneiden. Gar nicht mehr "sooo viel Arbeit", die da auf mich wartet. Allerdings wohl doch etwas zeitintensiv. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Dann ging's aber flux auf die Back. Die Gruppe Gräting, Wellenbrecher und Fangnetz (129-129d) waren anzubringen. Die Gräting steht in grauer und brauner Version zur Verfügung. Ich habe mich für den Farbklecks entschieden. Das Fangnetz ist auch im Ätzsatz enthalten. Wegen der leichteren Verarbeitung un…

  • An der Hangarrückwand waren noch der Horizontalbalken (126), die Flugdeckbeleuchtung (127) und die Kamera (128) anzubringen. Alles Winzlinge. Seht hier das Ensemble. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4

  • Moin Holger, ich kann gut nachvollziehen, welcher Aufwand hinter deiner Arbeit an der Mölders steht. Denn die "Verfeinerungen" selbst zu kreieren ist schon vom feinsten. Ich richte auch mal immer wieder einen Blick auf die "WHV-Fregatte", die ich irgendwann in den 90-igern umgesetzt habe. Die stammt ja wohl auch von Piet - aber welcher Unterschied zu dem Jabietz'schen Modell. Kaum zu glauben. Obwohl der alte WHV-Bogen auch schon nicht ohne war. Nun - wir sind halte alle auf neuen Pfaden unterweg…

  • Servus Norbert, ich selbst habe mich an dem Modell noch nicht versucht und besitze auch den Bogen nicht. Habe aber beim Stammtisch in München das Modell schon fertig betrachten können. Und es ist einfach schön. Auch, weil es nach meiner Meinung noch ein "richtiges Schiff" abbildet. Günter

  • Kanonenboot NATTER

    Rezatmatrose - - Galerie Graue Flotte

    Beitrag

    Moin Hans Joachim, da ist Dir ein schönes Modell gelungen. Sieht prima aus. Glückwunsch. In meiner eigenen "to-do-Liste" ist der Bogen unterdessen auch schon recht weit oben angekommen. Günter

  • Nach dem Aufkleben auf dem Hangardeck sieht's dann schon komplett aus. Und ist es auch. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4

  • Nun war der Werfer nur noch in die beiden Halterungen einzukleben. Natürlich habe ich versucht, die Höhenstellung beider Einheiten gleich hinzukriegen. Mußte ja nur Maß an dem bereits fertigen Bb-Werfer nehmen. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4

  • Der Werfer 124n selbst ist mit der Lasche 124o unten zu schließen. Noch eine Bemerkung dazu: da Jabietz den Bogen auch rückseitig bedruckt hat, sind die Rundungstellen bei Zusammenbau bestens zu sehen und entsprechend sauber umsetzbar. Qualität halt. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Dann erst den Streifen 124p aufkleben die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 und dann noch 124q. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Auf die Streifen 124…

  • Weiter mit den Halterungen des RAM. Die Teile 124g/h sind vorbereitet die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 und zusammengeklebt. Innen kommt dann noch die Stelleinrichtung 124i dran. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Der rechte Halter 124k/l/m ist baugleich. Oben drauf kommen dann noch die "plastischen Klappen". die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Dann konnten die beiden Halterungen auf dem Sockel befestigt werden. die-kartonmodellba…

  • Gestern habe ich dann das zweite Stück umgesetzt. So sieht die Baugruppe des RAM auf dem Karton aus. Die Einheit besteht aus 30 Einzelteilen. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Auf die Grundplatte 124 ist der Sockel 124a aufzusetzten. Hier habe beim Umsetzen einen Fehler gemacht. Der sehr schmale Sockel gehört nicht außen auf die Platte, sondern auf die Markierungslinie auf der Grundplatte 124. Beim ersten Werfer hatte sich der Fehler auch schon eingeschlichen. Und dieses s…

  • Und wieder ging es ein Stück weiter. Irgendwann in der letzten Woche habe ich den ersten der beiden RAM-Werfer umgesetzt. So ist er geworden: die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4

  • Servus Holger, doch kein Problem. Ich kenne das doch auch aufgrund familiärer Verpflichtungen zu wenig Zeit zu haben, um selbst nur im Forum herumzustöbern geschweige denn auch noch nach eigentlicher Lust die Bastelschere in die Hand zu nehmen. Na, dann freu Dich mal auf die Umsetzung der Bremen. Das Modell erfordert jedoch volle Konzentration. So nebenbei das Ding umzusetzen ist wohl nicht angebracht. Also nutze dann besser die "wirkliche Rentnerzeit" dazu. Da ist dann ja auch "Bastelwetter" in…

  • So, um die Richtigstellung gleich vorzunehmen. Hier das Bild mit dem richtig angebrachten Gleitpfadsender samt Laterne. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Und die versprochene Aufnahme vom kompletten TRS-3D. Ein wahrlich "schwarzer Geselle". die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4

  • Der Flammabweiser 123 ist angebracht. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Daran waren auch noch die sechs Stützen 123a anzubringen. absolute "Lupendinger" aus verdoppeltem Karton. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Die Stützen sind ebenso angebracht wie der Gleitpfadsender 123b - f. auch habe ich die drei Relingteile 125 - 125c mit den beiden Kisten schon angebracht, bevor es an die Produktion der Teile 124, den RAM-Werfern, geht. Ich versprach mir dadu…

  • Die Kiste 122/122a und der Antennenfuß 122b - 122 sind ebenfalls fertig und aufgeklebt. Hinweis für Jabietz: der Deckel 122a schaut unten leicht über. Hier kannst Du noch an eine Graufärbung der Rückseite vornehmen. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4

  • Bei den beiden Radomen 119 und 120 war erst wieder Stichelei angesagt. Die Gitterpodeste waren aus einfacher kartonstärke zu fertigen, ließen sich entsprechen leichter cutten, aber Vorsicht war natürlich angesagt. Noch ein Hinweis, wie ich vorgegangen bin. Ich habe das Teil vor dem Ausstechen gerillt und dann gleich an den Ecken gebogen. Dann wieder "glattgedrückt", ausgeschnitten und zusammengeklebt. Das Ergebnis seht ihr hier. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Die Einzel…

  • Das TRS-3D der Baugruppe 118 - 118x besteht immerhin aus 32 Teilen. Seht hierzu die Anleitung. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Da das Radargerät doch recht übersichtlich ist, habe ich die einzelnen Gruppen schon mal vorbereitet und in sich verklebt. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Nach gutem Trocknen erfolgte dann die Endmontage. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-…

  • Dann kam wieder eine größere Gruppe. 117 bis 117l beinhaltete das Podest für das TRS-3D. Hier war dann erstmal Stichelei angesagt. War ich vom Mast ja schon gewöhnt. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Unter das Gittergestell waren zuerst die Füße anzubringen. Winzig bis geht nicht mehr. Die habe ich dann mal zuerst auf dem Hangardeck angebracht. die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 die-kartonmodellbauer.de/index…30fb186d2e16cc36725d91aa4 Das Gitter ließ …