Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Freunde, Messen sind ein Ort des Austausches von Gedanken und manchmal auch Gaben. So bekam ich einen Restbogen des HMV Hafendioramas (1. Auflage) geschenkt. (Bild 1). In meinem Fundus findet sich noch ein nicht angeschnittenes Exemplar dieses Bogens, doch juckte es mich, einmal das "angeknabberte" Exemplar hervorzuholen. Da wurde der Lagerschuppen schon gebaut und ein paar kleinere Teile auch. Komplett vorhanden ist aber noch der Kombifrachter und die Eisenbahn und genau die hatte es mir …

  • SMS Bayern & SMS Undine

    Kurt - - Galerie Graue Flotte

    Beitrag

    Hallo Harald, Deine umfangreiche kaiserliche Sammlung ist da um zwei sehr schöne Stücke erweitert worden. Herzlichen Glückwunsch dazu . LG Kurt

  • Hallo Namensvetter, das sieht wirklich stark aus.LG Kurt

  • Und das ist der Rest.Ich hoffe, daß das Kätzchen Euch gefällt. LG Kurt die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6

  • Der nächste Schwung Bilder. die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6

  • Und weitere Bilder. die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6

  • Hallo Freunde, und hier natürlich die Galeriebilder. Zuerst einmal das Meerkätzchen mit dem Bruno Illig (Bild 1). Interessant hieran ist, daß wir es mit der Arbit desselben Konstrukteurs zu tun haben , links von HMV publiziert, rechts vom Passat Verlag. Interessant auch der Vergleich des LC-Detailsatzes links und eine Ätzteilsatzes rechts. Das erste Bild zeigt hoffentlich deutlich, daß sich mit diesen beiden Schiffen, der Mellum und der Publikation des Passat Verlages im nächsten Jahr eine sehr …

  • Hallo Günter, Hallo Dieter, Hallo Fritz, Hallo Thomas und Nicole, Hallo Hagen, Hallo Jörg, Hallo Hans-Juergen, Hallo Peter H, Hallo Alfred, herzlichen Dank für die Blumen Hallo Peter, Deine Einschätzung der Produkte des Passat Verlages teile ich voll und ganz, der graue Tonkarton ist aber für Aufbauten nicht ganz so ideal. LG Kurt

  • Hallo Axel, das ist extrem saubere Arbeit und ein erfreuliches Ergebnis. LG Kurt

  • Hallo Heiner, da der Rumpf nun geschlossen ist, kann es ja an den vergnüglichen Weiterbau gehen. LG Kurt

  • Hallo Fritz, das ist eine wesentliche Verbesserung. GPM hat sich bei der Konstruktion dieses Teils nicht gerade den Arm ausgerenkt. Es ist schwer zu sagen, was man sich bei der Konstruktion gedacht hat. Mich stört das Loch im vorderen Bereich. Ich weiß nicht, ob man das in den Griff bekommt, wenn man die Platte mit den Rohrhalterungen so einklebt, daß sie bündig mit dem Ausscnitten für die Rohre im vorderen Bereich abschließt. Wie Klueni schon schrieb, hatte die Bismarck eine spezielle Lafette d…

  • Hallo Lars, das ist ein schöner Turmbau. Was die Hülsenauswurföfnungen anbelangt, hatte ich bei meiner Thüringen ähnliche Probleme. Wie ich sehe, hast Du die Frage der Plastizität ähnlich gelöst. LG Kurt

  • USS Forrestal , Möwe

    Kurt - - Galerie Graue Flotte

    Beitrag

    Hallo Helmut, das Modell ist für mich ein unerfüllter Traum aus Schülertagen. Dein Exemplar ist gut gebaut und kann sich auch heute noch sehen lassen. Herzlichen Dank für die schönen Bilder. LG Kurt

  • Die Flagge wird gesetzt (Bild 1). Ein besonderer Charme der Ätzplatine ist, daß das Schiff sein Takelgarn mitbringt und somit ist das Meerkätzchen plötzlich fertig (Bilder 2 und 3). Zum Bogen ist zu sagen, daß er die gewohnte Qualität der Modelle des Passat Verlages bietet, mit den Licht- und Schattenseiten. Die Paßgenauigkeit ist bis auf die Decks der Aufbauten sehr gut, die Detailtiefe auch. Der Druck ist ebenfalls vorbildlich. Bei der Bauanleitung ist noch ordentlich Luft nach oben, insbesond…

  • Die Rettungsringe hatte ich noch in der Reserve aus einem anderen LC-Satz, der Ätzsatz bietet keine (Bilder 1 und 2). Flaggenstöcke achtern (Bild 3) und am Bug (Bild 4) sind eine Kombination aus Federstahldraht und einer Scheibe aus dem Bogen. die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6

  • Der Isolator kommt hinzu (Bild 1). Auf dem Vordermast werden Laternen und Staantennen ergänzt (Bild 2). Auf dem Peildeck wird gleich verfahren (Bild 3) und auch so achtern (Bild 4) die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6

  • OSHKOSH M1070 & M1000

    Kurt - - Galerie Militärische Fahrzeuge

    Beitrag

    Zitat von JuergenHenry: „ich muss dich leider enttäuschen. Als Ladung werde ich keinen Sherman drauf-fahren, sondern wie es sich für einen M1000 Sattelauflieger gehört einen Abrams M1. “ Na damit bin ich doch auch zufrieden. LG Kurt

  • Hallo Fritz, wenn ich mir das Bild der von Dir eingestellten Bauanleitung ansehe, muß ich sagen, daß GPM hier eine Menge Teile "eingespart" hat. Erstaunlich, denn bei der Hipper zeigt der Verlag, daß er es wesentlich besser kann. Also, der Hinweis von Wolfgang auf das Bauteil "c" ist schon richtig, ohne das Teil wirst Du nicht auf eine korrekte Rohrlänge kommen. Weiter ist darauf zu achten, daß die Verschlußstücke der 10,5c, Rohre ziemlich weit oben lagen. Du musst also die Platte mit den Geschü…

  • Beim Hochfrequenzsendemast verzichte ich auf die kartonale Verbindungshülse und arbeite wieder einen Federstahldraht ein (Bild 1). Die Nahstelle wird durch die Schutzabdeckung perfekt kaschiert (Bild 2). Die Anbringung der Antennen erwies sich als recht fummelig, da der Kranz nicht über den winkelförmigen Teilen befestigt werden konnte, sondern nur innen passt (Bilder 3 und 4). Damit bin ich bei den Masten durch. die-kartonmodellbauer.de/index…192c1de6172b11609656b83e6 die-kartonmodellbauer.de/i…

  • Hallo Norbert, Hallo Fritz, herzlichen Dank. LG Kurt