Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 802.

  • Und zuletzt noch die Zylinder am Rahmen. die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 Morgen geht es am Triebwerk weiter. Teile sind schon z.T. geschnitten.

  • Dann ging es an die Zylinder. Immer ein kleiner Angstgegner bei Dampfloks. Die Stirnseiten habe ich mit Graupappe verstärkt, dann lässt sich der Mantel leichter aufkleben. Dabei habe ich mit dem Aufkleben des Mantels oben bei den Schiebern angefangen. das war wohl nicht optimal, denn obwohl ich recht genau ausgeschnitten hatte, ergab sich beim Herumziehen eine deutliche Abweichung, das Bauteil ist mir schief geworden. Mist! die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmodel…

  • Wochenende, es geht etwas weiter... OK, das AW hat auch in der Woche ein wenig gearbeitet, aber jetzt stelle ich es hier ein. Die graue Leitung links und rechts auf dem Kessel hat Albrecht vorgesehen als plastisches Teil aufzusetzen. Also mache ich das auch. Sie ist mit Graupappe verstärkt. Genauso gut kann man auch 1,2mm Drahr verwenden, ich habe mich hier an den Bogen gehalten. Zuerst hier die rechte Lokseite. Dort sieht man auch die zusätzlichen kleinen Armaturen an den Domen, die Handräder h…

  • Hallo Norn, richtig toll geworden, sieht sicher sensationell aus, wenn noch die Räder drunter sind, und natürlich etwas Rost dazu kommt. Und ein wahres Trumm! Aber die Zugmaschine auf der Ladefläche? Hat was von Perpetuum Mobile... Wie wäre es mit einem Pirling als Ladegut?

  • Danke euch beiden für die Blumen! Dieser Bericht muß auch so detailliert sein, damit Albrecht sehen kann, wo es eventuell noch in der Konstruktion "hakt", er baut das Modell aj nicht selbst. Andreas, das mit den Fotos ist eigentlich für meinen Anspruch viel zu schlecht, beim Basteln fotografiere ich aus Faulheit aber nur mit dem Handy. Galeriebilder werde ich zukünftig mit einer ernstzunehmenden Kamera machen, versprochen!

  • So, für heute gibt es noch einen Kasten mit Ventilen vor dem Führerhaus, und 2 Sicherheitsventile. Alles gut zu bauen, nur was mir aufgefallen, dass die Fläche auf dem Kasten in meinem Bogen weiß ist, ich habe da schnell eine kleine Änderung gemacht und einen Schwarzen Deckel drauf gemacht. die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 Als letztes Teil für heute kommt noch…

  • Nächste Baugruppe sind die drei Dome. Von Hinten nach vorne: Sanddom, Dampfdom und Speisedom. Hier der komplexeste, der Sanddom: die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 Die anderen Dome sind "einfache" runde Dome. die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 Und hier auf dem Kessel angebracht. Es werden weniger weiße Stellen auf dem Kessel. die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmode…

  • Ich habe von Albrecht vor ein paar Tagen Seiten 13 und 14 bekommen, und bin an diesem Wochenende angefangen diese zu verbauen. Viel habe ich noch nicht geschafft, es geht nun auch an Kleinteile am Kessel bis zu den Zylindern. Hier erstmal die Rauchkammertür, bestehend aus ein paar verstärkten Ringen und einem Konus. In der Mitte kommt ein Handrad, bei dem ich mir die Freiheit genommen habe, dies nach Verstärkung mit Pappe auszusticheln. die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 di…

  • Moin Dieter, das ist wieder ein Thema ganz nach meinem Geschmack! Eisenbahn, und dazu im Speziellen Feldbahn, grandios. Ich bin aufmerksam dabei und drücke die Daumen.

  • Hallo Udo, schönes und passendes Modell im Wettbewerb. Den Bogen habe ich auch noch liegen und war auch in der Versuchung den hier einzustellen. Aber Du hast etwas schönes vor, Herunterskalieren. Da bin ich dabei und auch gespannt wie das mit den ganzen Zugaben funktioniert. Daumen sind gedrückt!

  • Yamaha YA-1

    Gunnar Dannehl - - Wettbewerbsbauberichte 2019

    Beitrag

    Gezögert habe ich länger, nachdem ich es im letzten Wettbewerb nicht geschafft hatte, mein Modell richtig schön fertig zu stellen. Aber ich versuche es einfach noch mal. Ich werde es dieses Mal mit einem fertigen (Download) Modell versuchen und verlasse meine "Heimat" der Eisenbahnen. Da ein weiteres Hobby von mir die Restaurierung von alten Mopeds ist, lag nahe, es damit zu probieren. Ausgesucht habe ich mir die Yamaha YA-1 die man von der leider jetzt geschlossenen Seite von Yamaha herunterlad…

  • Gospodin Norm chaben guuutt Idee. Koennen nun Chände in Schosss legen und tun als ob machen viiiel Rabotti.

  • Pirling BR-01 gesupert

    Gunnar Dannehl - - Galerie Eisenbahn

    Beitrag

    Hallo Norm, Wink erhalten. Krankheitsbedingt hatte ich ja Zeit, meine Baustellen zu sichten. Da war auch die 151dabei. Ich hatte die zur Seite gelegt, weil die Konstruktion der Inneneinrichtung bei den Trennkanten der Fronten nicht so easy ist. Aber ich denke es geht da auch bald weiter.

  • Pirling BR-01 gesupert

    Gunnar Dannehl - - Galerie Eisenbahn

    Beitrag

    Hi Norm, wirklich tolle Maschine geworden! Du holst da wirklich das Letzte raus. Baust Du bald wieder einen Pirling? Ich gehe davon aus, dass der dann ziemlich verrostet daherkommt.

  • Hallo Sieghard, guck mal unter Tipps und Tricks rein, da habe ich am Beispiel der T1 gezeigt, wie ich es gemacht habe.

  • Lockheed Vega, Fiddlers Green

    Gunnar Dannehl - - Galerie Luftfahrt

    Beitrag

    Hallo Norm, ein schönes Modell! Ich liebe auch diese einfachen Fiddlers Green Modelle. Mit wirklich einfachen Mittel treffen die immer wieder den Eindruck der Vorbilder annährend perfekt.

  • Hallo Stephan, ich habe die Lok ja schon "wachsen sehen", und hier in der Galerie ist sie richtig erwachsen geworden. Super tolles Modell, perfekt gebaut. Jede Ansicht ein Genuß für den Eisenbahn Liebhaber.

  • Nun geht es auch beim zweiten dicken Brocken weiter. Zuerst habe ich die einfache Kesselstütze entfernt, den hinteren Rahmen noch neu gezeichnet und vorbildnahe Kesselstützen angebaut. Ob diese wirklich so aussahen kann ich leider nicht sagen, hier habe ich keine Bilder. Aber diese Pendelstützen sind sehr wahrscheinlich zwischen den Wasserkästen vorhanden gewesen. die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 die-kartonmodellbauer.de/index…0d1a5e6d6d2df59eda947c789 Darauf wird dann de…

  • Hallo Stephan, ich mache die Lok in diesem Bericht erstmal direkt nach dem Bogen. Werde also keine extra Leitungen ansetzen. Das ist auch dem geschuldet, dass ich das Modell momentan zwischen dem Rhein und Ost-Bayern hin- und herschleppe. Wenn ich sie nochmal baue, dann kommen einige Erweiterungen dran. Hallo Albrecht, das mit dem "Formen annehmen" kenne ich auch sehr gut. Da ich am Anfang immer etwas ungeduldig mit dem Eindruck, den das Modell machen soll, mache ich mir häufig ein einfaches Moc…

  • Hallo Sieghard, die 95 hat einen komplett zylindrischen Kessel. Die einzelnen Röhren sind im Durchmesser exakt identisch. Sie haben sich sehr gut zusammen gefügt. Wichtig ist der exakte Zuschnitt und wenn man sie stumpf verklebt, mit einer Hinterklebung, dann klappt es auch mit dem Durchmesser. Ich gucke morgen mal im Bogen der T1 ob es da Probleme geben könnte.