Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 425.

  • Moin @KlabauterKlaus, das ist doch das Schöne an der Beschäftigung mit derlei Dingen. Man lernt immer noch dazu, selbst wenn einem das Wissen quasi zufällig vor die Füße stolpert. LG Alex

  • Moin moin allerseits, erstmal lieben Dank den "Likern" und auch den stillen Mitlesern (ich weiß, es gibt Euch). Da meine andere Baustelle heute mal durchtrocknen sollte und ich Lust auf Schnippeln hatte, geht es mit der Flying Cloud weiter. Ich habe den Rumpf zunächst einmal fertig geplankt. Im Ergebnis gefällt mir das schon mal recht gut, Verzug ist keiner drin. Dann hab ich mir Gedanken über das weitere Vorgehen gemacht und es erscheint mir logisch, jetzt das Hauptdeck anzufertigen und anzubau…

  • Moin Ludwig, wie so oft: Kann man machen, muss man nicht. Ich halte mich ja weitestgehend an die Pläne der "Susan Constant" ... und man mag es nicht glauben, die hatte Geitaue an der Blinde. Während z.B. die Mayflower nach dem von Dir beschriebenen System korrekt geriggt wäre. die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e Danke aber für die Erinnerung, dass ich die Geien noch einbauen muss, bislang hat meine Blinde nur Schoten u…

  • Moin zusammen, soll ja keiner meinen, auf McKays Werft wären sie alle faul. Es dauert nur so seine Zeit, bis das alles so ist, wie der Chef sich das wünscht. Zum Beispiel die Rumpfsegmente. Zwei musste ich heute nochmal ablösen und neu einbauen, dafür ist der Rumpf aber schon erfreulich stabil und zeigt keine Neigung zum Verziehen. Auch Sprung und Rumpflinien kommen -finde ich- schon sehr gut raus. Ich lasse die neu eingebauten Segmente immer erst ein-zwei-drei Tage trocknen und der Rumpf liegt …

  • Moin Klaus, wieder mal ein sehr cooler Schuss ins Schwarze. Gefällt mir gut, das Lütte. Und nun erklär doch bitte mal den Trick mit dem "gezogenen" Bambus LG Alex

  • Moin zusammen, der Großmast sieht gerade aus wie ein Spaghettiteller. Ich kann aber erst weitermachen, wenn er wirklich bombenfest sitzt. Blinde und Bugspriet sind nun auch komplett. die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e Nebenbei hab ich mich nochmal ei…

  • Hi Ludwig, da hab ich schon dran gedacht, mich dann aber dafür entschieden, am Großmast sowie am Besan Knechte zu fahren und dafür die große Nagelbank auf der Back. Genau genommen ist der Knecht von der Back im Verlauf des Baus an den Großmast gewandert.... @Bonden naja eiiigentlich bauen ja alle, die sich 1:250 gönnen, noch nen Zacken kleiner als ich. Nur eben keine Segler... LG Alex

  • Moin Udo, 160 auf 250? Sehe ich, gerade bei Architektur, als absolut machbar an. 35 auf 220 funktioniert bei Autos ja auch Viel Spaß dabei und Glückauf für die Wertung LG Alex

  • Hallo und moin zusammen, @petcarli das Kompliment geht zurück, Stichwort "Webleinen" ... ich weiß nicht, ob ich da den Nerv zu hätte Nachdem ich nun den Fockmast in eine Art Spaghettimonster verwandelt hatte, hab ich heute die letzten Strippen gezogen und das Ding fest montiert. Anschließend kamen alle Enden an ihre endgültigen Plätze. Die Nagelbänke werden noch mit aufgeschossenen Tampen versehen. Der Großmast, der als nächstes ansteht, besitzt bereits seine Segel, das Großsegel ist auch schon …

  • Moin moin liebe Mitsegler, es wurde mal wieder Zeit für einen Baufortschritt. Zunächst habe ich die fehlenden Spanten ergänzt, diesmal mit der guten alten Flinken Flasche. die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e die-kartonmodellbauer.de/index…9d239100ceb0d7c6b05bf323e Soweit sieht das schon mal recht homogen aus; die Erstbeplankung wird zeigen, ob ich richtig liege. …

  • Moin Heinrich, ich blicke Dir über die Schulter, oder, wie Humphrey Bogart sagen würde: "Here's looking at you, kid" Gespannt. LG Alex

  • Moin zusammen, langsam wächst die Geschichte nach oben. Ich habe aus guten Gründen die Masten noch nicht eingeklebt. Erst wollte ich die Segel dran haben und anschließend das laufende Gut, soweit man es bei festgemachten Segeln erkennen kann. Somit habe ich das Focksegel und das Vormarssegel jeweils mit Toppnanten versehen, das Marssegel zusätzlich noch mit angedeuteten Schoten und dem Rahfall. Die Blöcke sind im kleinen Maßstab natürlich so eine Sache - bei ihnen habe ich eine alte Technik von …

  • Moin zusammen, doch, man kann sagen, ich bin recht optimistisch. Man weiß bei so einem Projekt ja nie, wo die Probleme beginnen Natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen, schon mal ein paar Spanten zu montieren, nämlich 12 von den 21. Passt fast alles wunderbar; bei den Nullspanten werde ich noch ein wenig nacharbeiten müssen, aber größtenteils bin ich nicht ganz unzufrieden. Ich habe mir das so gebaut, dass ich alle Spanten von unten nach oben in den Mittelträger setze, auf dem bereits das D…

  • Moin Dieter, das ist ja mal ein schickes Teil. Ich freue mich auf den Bericht dazu LG Alex

  • Moin Thomas, sportlich, die Fähre einfach noch einmal an den Start zu bekommen. Ich wünsche gutes Gelingen LG Alex

  • Moin Peter, Deinem Fuß alles Gute, wird schon ... und was die "Allege" angeht - hm, ich hab schon ziemlichen Respekt vor Deinen Messlatten, mein Lieber LG Alex

  • Moin Peter, da ich Dir mittlerweile alles zutraue, was der Bereich "Superung" so abgibt, schau ich Dir auf die Finger, wenn's losgeht LG Alex

  • Moin zusammen, @AnobiumPunctatum stimmt. In diesem Fall sind die beiden Nullspanten sogar ziemlich genau in der Schiffsmitte, was für mich bedeutet, dass der gute McKay da ein sehr ausgewogenes Schiff gezaubert haben muss. Die Post-Prandium-Arbeit des heutigen Tages bestand im Abschluss des Spantenschnippelns 1.0 und der Bearbeitung des Decks via Photoshop. Dabei fiel mir auf, dass Scott Bradner seiner Flying Cloud -Version ein etwas "eckigeres" Achterdeck verpasst hat als die von mir verwendete…

  • Moin Bonden, mit den Wanten mach ich mir da keine Kopfschmerzen; die Körbe sind zwar jetzt fix und sitzen, aber das macht nichts, denn die Wanten bau ich per Faden-Template und verzichte auf die obere Führung. Statt dessen klebe ich sie stumpf unter die Salings und setze allenfalls oben ein paar Imitate. LG Alex

  • Moin moin, gaaanz langsam geht's dann mal los- ich übe mich in Entschleunigung Zunächst einmal hab ich mir das "Herz" des Schiffs gebaut - den Kiel oder besser gesagt: Mittelträger. Ich habe vor, die Flying Cloud nach bewährter Manier zu bauen, also zunächst den Rumpf mit Beplankung und anschließend den Kiel und die Steven als Aufsatzstücke. Bei den Spanten fiel mir auf, dass auf dem Plan 10 Spanten als Vorderspanten und weitere 10 als achtere Spanten eingezeichnet sind - der Längsschnitt jedoch…