Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Freunde, genau - ich hätte mich auch in den A.... gebissen, wenn ich die Inneneinrichtung des Hangars und die der Brücke nicht auch umgesetzt hätte. Von allen bisher mit Inneneinrichtung versehenen Modellen habe ich nur bei der Bremen IV die inneren Tische und Stühle des Salons "einfach weggelassen" und nur die Umrandung umgesetzt. Warum, kann sich jeder vorstellen, der die Bremen schon mal gesehen hat. Günter

  • Die beiden kleinen Krane 102 waren durchaus fusselige Dinger. Hier der Kran auf dem Bogen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Den ersten von beiden hatte ich einfach mal aus Lust und Tollerei dazwischengeschoben. Hier das Bild vom fertigen Kran. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7

  • Die Rettungsboote 93 sind "sehr massiv" konstruiert. Dass alle Boote die Nummer 1 tragen - hier hat es sich Piet wohl etwas einfach gemacht. Wenn ich recht informiert bin, haben die Rettungsboote ja Ordnungsnummern. Bei nur vier Booten allerdings sicher nicht unbedingt ein Problem. Seht einfach die Bilder der Entstehung der Boote. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161ddd…

  • Die Winden für die Davits sind sehr einfach gehalten. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Auf dem Bootsdeck angebracht sind die vier Stück ebenso wie die Bootslager. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Die Davits sind ebenfalls in recht simpler Ausführung gehalten. Auf das Anbringen der Taljen, die im Bogen vorhanden sind, habe ich verzichtet. Die wirken mir für die dünnen Davits einfach zu massiv. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7…

  • Den Schornstein (87 bis 87f) habe ich so umgesetzt, wie es der Bogen vorsieht. Recht einfache Konstruktion. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Die charakteristischen weißen Streifen waren auch separat anzukleben. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Vorne war auch noch eine "Tröte" anzubringen. Habe sie bewußt innen weiß gelassen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Weitere Ansicht vom angebrachten Rauchausscheider. die-kartonmodellb…

  • Servus Hagen, Hans-Jürgen, danke euch. Ja, die Nordstjernen läßt sich auch ohne Ätz-/Laserteile gut umsetzen. Hausmittel reichen hier durchaus aus. Das Modell hat für mich "Charakter" mit dem Charme vergangener Tage, sowohl was den Schiffstyp anbelangt als auch die Modellumsetzung. Während meines Norwegenaufenthalts zur Sommernachtswende bin ich zwar nicht auf der Nordstjernen sondern auf der Lofoten unterwegs gewesen - aber animiert wurde ich dadurch doch so stark, dass ich den HMV-Bogen gleich…

  • Dann kam eine ganze Menge Kleinteile wie Oberlicht, Lüfter, Kompaß, Handläufe an die Reihe. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Dank guter Anleitung war das Anbringen auf dem Schiff einfach. Seht hier die Bilder von den nun etwas besser gefüllten Decks an. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161d…

  • Für die Reling am Bootsdeck habe ich wieder aus meinem Vorrat eine Laserreling verwendet. Zuvor aber den Abschlußstreifen aus dem Kartonteile des Bogens ausgeschnitten und angeklebt. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Den Niedergang habe ich ebenfalls aus dem allgemeinen Treppensatz von HMV entnommen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 In der Länge habe ich keinen genau passenden gefunden. Aber wer merkt später noch, dass die Markierung für den Niederg…

  • Weil mir dann die Teilegruppe 101, der große Kran, in die Hände kam, habe ich den einfach mal vorgezogen. Seht euch einfach mal die Bilder vom Werden des Teils an. Er ließe sich übrigens drehbar anbringen. Ich habe aber darauf verzichtet. Die Stellung der Ausleger habe ich so gewählt, weil sie mir auf dem Foto des Bogens in dieser Stellung gut gefallen haben und damit auch auf einer Höhe mit den beiden kleinen Kraneinheiten befinden, die konstruktiv "hochgefahren" daherkommen. die-kartonmodellba…

  • Zu der Winsch gehören natürlich auch Anker. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Die beiden Anker kamen dann in die Klüsen am Bug, der Reserveanker neben das Motorhaus. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7

  • Die Ankerwinden stellen allgemein meist eine ziemliche Anstrengung dar. So auch bei mir immer wieder. So sieht das Ding in der Bauanleitung aus die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 und so auf dem Bogen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Da ich voll konzentriert bei der Arbeit war, habe ich gar keine Bilder geschossen, erst wieder, als die Teile fertig waren. Sorry. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea94781521…

  • Dann habe ich schon mal das Motorenhaus (55) die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 und die Seilwinden (56) vorbereitet. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Aufgeklebt habe ich die Teile aber noch nicht. Denn auf der Back geht es sehr eng zu. Ich habe da die Schanzstützen und Poller, die in der Nummernfolge nachfolgen, deshalb mal vorgezogen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Da…

  • Moin Ingo, etwas beruhigende Abwechslung von Deinem aktuellen Mamutprojekt täte Dir sicher gut. Die Nordstjernen ist so ein optimales Modell zur leichten Entspannung. Prima zu bauen - das kann ich nun sagen, denn das Ding ist so gut wie fertig, nur zum Reportieren bin ich viel zu wenig gekommen. Das muss ich nun flugs nachholen. Günter

  • Zitat von jabietz: „ Meine Erfahrung ist die, dass ich nach dem Aussticheln nicht mehr mitten im stehengebliebenen Rahmen knicken kann. Mache ich vor dem Aussticheln schon einen Knick an der gewünschten Stelle, dann ist es nach dem Aussticheln der Fenster ein "Kinderspiel" diese Stelle erneut zu knicken. “ Moin Andreas, Holger, genauso seh ich das auch. Dieselbe Technik wende ich auch bei Gittermasten an, wenn die mit Knick konstruiert sind. Allerdings ist die Methode, die Du bei der Lübeck ange…

  • Servus Fritz, na, das sind ja Riesenpropeller. Sehen gut aus. Zum Thema "ÜWS/UWS" getrennt noch eine Aussage von mir. Ich baue, wenn vorhanden, die Pötte immer mit UWS. Zum "Vereinigen" der beiden Teile gibt es ja verschiedene Methoden. Letztlich habe ich mit dem Verkleben beider Teile die besseren Erfahrungen gemacht. HMV sieht ja generell die getrennte Möglichkeit der Umsetzung vor. Gar nicht geklappt hat das bei mir mit der Undine, gut wiederum bei der Derfflinger, der Altmark und der Panther…

  • Moin Holger, na, es geht doch trotzdem gut voran. Gut Ding will eben auch Weile haben. Und der Zerstörer kommt prima rüber. Weiter so. Günter

  • Servus Andreas, Holger, schön zu lesen, wie unterschiedlich solche kleinen Maleure individuell abgearbeitet werden. Ich muss zugeben, dass ich im ersten Moment nach der Feststellung, manchmal erst nach Betrachtung der Makro-Aufnahmen, das Zeug einfach hinschmeißen will. Eine ruhige "Nachtphase" reicht dann aber bei mir aus, das Ganze dann wieder zu vergessen. Und wenn das Modell dann fertig ist, ist's eh vergessen - zumal es dann meist nicht mehr auffällt. Für meine vergurkte Bb-Bordwand hätte d…

  • Dann habe ich mal so zwischendurch "Kartonabfälle" verbaut, sodass mir nur noch die Bogen 5 und 6 zum Verarbeiten übrig blieben. Auch wenn das Bild nicht scharf ist - hier die Rettungsinseln 88 auf dem Schornsteindeck. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Und auf der Brücke sind auch die Relingteile und Leitern aus meinem Laservorrat angebracht. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Dann ging's wieder den Baunummern nach weiter mit den Ladeluken 54. die-kar…

  • Nun waren noch die Niedergänge (45/46) zu ergänzen und die Wände 47/48 anzubringen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Von der Anbringung des Schornsteindecks 49 habe ich vergessen, ein Bild zu schießen. Paßte aber prima, sodaß mit dem Anbau der Brückenwände 50 bis 52 samt kurzer Niedergänge fortgefahren werden konnte. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Die fertige Brücke. die-kartonmodellbauer.d…

  • Vor dem Anbringen der Bordwände waren noch die Niedergänge einzukleben.Ich habe hier wieder die Kartonversion genommen, den Relingteil aber, außer am Wandteil, entfernt. Die Reling dann wieder aus dem Laserfundusgenommen. Nun, warum ist das Innenleben so detailliert dargestellt. Guckt nochmal hin - den bald ist davon nichts mehr zu sehen. die-kartonmodellbauer.de/index…7f25f81ea9478152161dddef7 Dann kamen die Bordwände ran. Als Ansatzpunkt hat Piet eine "Spant-Markierung" am Wasserpass eingedruc…