Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Dann konnten die Decks "begehbar" gemacht werden. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Schon wieder hat sich der Anblick des kleinen etwas verändert. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720

  • Dann kamen die ersten Relings aus dem Lasersatz zum Einsatz. Die sind in Segmenten in der Platine, ohne zu biegende Ecken. Ich muß sagen, dass ich damit gut zurecht komme und die Stabilität scheint mir so höher als bei gebogenen Laserteilen zu sein. Auch die achtern angebrachte Leiter samt Handlauf ist schon dran. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Die vielen Niedergänge am Brückenaufbau habe ich so gefertigt. Die Han…

  • Servus Tommi, nun, so langsam geht es erst richtig los mit den Winzelteilen - aber bitte nicht weitersagen - irgendwie macht es schon Spaß, die umzusetzen. Denn: was wäre eine Suppe ohne Salz? Servus Gerhard, ich hoffe, dass es so bleibt. Aber der Bau einer solchen Vorlage macht einfach nur Spaß. Hallo Kurt, die Modulbauweise habe ich erstmals bei der Umsetzung der 250-iger GPM Modelle, die Du ja auch selbst hier vorgestellt hast, kennengelernt. Und seitdem bin ich davon begeistert.. Moin Günter…

  • Servus Helmut, auf dieses Ergebnis des "handgemachten" Modells darfst Du stolz sein. Darauf stosse ich gern mit Dir an. Liebe Grüße Günter

  • Moin Jochen, danke - ich kann mir gut vorstellen, dass Du den Bogen wohl auch bald unter die Schere nehmen wirst. Wie kommst Du eigentlich mit dem Unruhestand zurecht ? Ade Günter

  • Dann konnte der Moment kommen, in dem das gesamte Aufbaumodul mit dem Rumpf vereinigt wurde. Da passten die Markierungen genau, sehr zur Freude des Werftleiters. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Und so sah das Vorpostenboot dann am vergangenen Sonntag aus, begleitet von flotter Musik zur "Schüttelprobe". die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720

  • Spanten und Wände 63 bis 65 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 bilden den Unterbau für das Peildeck 66, das, in verdoppelter Form, in die Wände einzukleben ist. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Dann konnten die Schanzwände am Brückendeck angebracht werden. Daran befinden sich wieder Rettungsringe (Lasersatz), Fensterrahmen (Lasersatz) und die Positionslichter Bb und StB. die-kartonmodellbauer.d…

  • Das Brückendeck 62 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 schließt das Brückenhaus ab. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Unten sind wieder Stützen anzukleben. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720

  • Beim Brückenhaus werden an das Spantengerüst 57 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die Wände 58/58a angeklebt. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 und mit der Plattform 52 verbunden. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Vorn und hinten dann noch die Munitionsschränke 59 und die Splitterschutzwände 60 und 61 angebracht. Die sind in einfacher Kartonausführung, natürlich wieder beidseitig bedruckt, anzubringen. die-kartonmodellbauer.de/…

  • Die Plattform 52 ist wieder zu verdoppeln. Das offene Kästchen im Deck dient später als Zentrierhilfe. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Dass das Deck auch unten bedruckt ist - bei MM Standard. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Die Stützen lassen sich in einfacher Kartonstärke (doppelt bedruckt) oder verdoppelt fertigen. Ich habe mich für die stabilere Art entschieden. die-kartonmodellbauer.de/…

  • Danke Holger, danke Jürgen, nach der Fertigstellung des Rumpfes konnte es zum Bauabschnitt 2 gehen, dem Aufbau. Das Modell ist in Modultechnik konstruiert, die ich hier auch anwenden werde. Inbegriffen sind beim Aufbau die Teilenummern 44 bis 56. Baunummer 44 ist das Spantengerüst, wieder in doppelter Kartonausführung. Die Spanten sind wieder beidseitig bedruckt und mit den entsprechenden Referenznummern versehen. Das erleichtert natürlich den Zusammenbau und führt bei Einhealtung zu korrekter B…

  • Leider wird von der Heckwinde 43 bis 43m nach dem Anbringen der Aufbauten so gut wie nichts mehr zu sehen sein. Deshalb sei das Ding hier gut vorgestellt. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Die "Basis" ist zusammengeführt. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Weiter kam dann auch ein Draht (bei mir 2,5 statt 3 mm wie vorgegeben) zum Einsatz. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Nach dem Anbringen der seitlichen Rollen kam dann das fer…

  • Ausgelassen hatte ich bei der Fertigstellung der Back die Schanzkleidstützen 32 und die Schandeckel 33. Nun, irgendwie hatte ich wohl doch gehofft, dass sich die Schanzstützen im Lasersatz wiederfinden. Dem war aber nicht so. Die zu verdoppelnden Stützen habe ich vor dem Cutten mit Platikkleber eingelassen. Eine Methode, die ich immer wieder erfolgreich verwende. Ging ganz gut, erfordert aberdurchaus viel Geduld. Da sind schon ein paar Stunden ins Land gezogen, bevor die dran waren. Markierungen…

  • Die Anker 29 stammen aus dem Lasersatz die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 und wurden in den Schlitzen der Ankerklüsen eingeklebt. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720

  • Ich habe dann "etwas neben der nummerischen Folge" weitergemacht. Auf die Back kam der Wellenbrecher 34/34a. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Dem ließ ich die vier Pollerpaare 35/36 folgen. Die sind in Wirklichkeit sehr winzig. Die runden Abdeckungen aus Karton ersetzte ich durch Farbtupfer. Na ja, darüber läßt sich tüchtig streiten, wenn ihr wollt. die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Dann kamen…

  • Moin Jochen, schön, Dich "dabei" zu wissen. Moin Holger, servus Hagen, ja, ja die Rundungen haben's halt in sich. Hallo Jürgen, probiers ruhig mal aus. Die Teefilter nutze ich übrigens auch als "Relingkleid". Da funktionieren die auch prima. Servus Kurt, danke - und nachdem wir in letzter Zeit eigentlich viel zu wenig "Foren- und Privatkontakt" hatten will ich dann mal versuchen, das wieder zu intensivieren. Moin Ingo, hallo Jürgen, danke auch an euch. Und "Bewährtes" darf man ruhig fortführen, …

  • Servus Hagen, schön, die Bilder. Ich habe mir, parallel mit dem Vorpostenboot auch die KFK-Boote von MM zugelegt und die wollte ich dann auch zusammen mit den "Nachfolgern" des WHV bauen. So zum Vergleich wie Du es dargestellt hast. Das kann ich mir dann ja sparen Die KFK-Boote sind einige der ganz wenigen "Grauen" aus WHV, die ich nie gebaut habe. In einem Shop in Stade habe ich die mal im Bogen gesehen. Aber der Druck war für mich so inakzeptabel, dass ich vom Kauf absah. Wie Kurt schon sagte,…

  • Quote from luebke53: “Hallo Günther, das werde ich mir auch anschauen. Gruß Jürgen ” Servus Jürgen, unsere Beiträge hier vom Montag müssen sich wohl irgendwie überlagert haben. Als ich Gerhard antwortete, fand ich Deinen Eintrag noch nicht vor. Sorry. Schön, Dich dabei zu wissen. Und Du guckst ja sozusagen "stereo" - Bastlerherz, was willst Du mehr. Quote from Cux-Holger: “Moin Günter, sehr gute, gründliche Vorarbeiten an den Rumpfteilen... ” Quote from Ingo: “Moin Günter. Ja, gut ausgeführte Vo…

  • Danke, Gerhard. Schön auch, wieder von Dir zu hören! Und natürlich viel Spaß beim Betrachten. So sehen die Teile der Bordwand auf dem Bogen aus: die-kartonmodellbauer.de/index…8d4f45ba8a5665807e169e720 Die wurden dann mittels Schere ausgeschnitten. Zum Kantenfärben verwende ich Cold Grey IV Pitt Artist Pen von Faber Castell. Die Farbe kommt dem Druck sehr nahe und die feine Spitze der Stifte läßt sich auch für die Kleinteile gut verwenden. Ein Papierspalten habe ich noch nicht feststellen können…

  • Quote from Cux-Holger: “Quote from Ingo: “Fündig wurde ich bei einem alten Hochzeitsschleier ” Moin Ingo, Finde ich prima, dass deswegen extra Jemand für Dich geheiratet hat, damit Du "was vor den Fenstern zu hängen hattest" ! Auch die jetzige Gesamtansicht, mit den anderen Modellen, sieht SPITZE aus !! ” Moin Holger, ist ja wohl auch notwendig, nach der Hochzeit die Fenster gut zu verhängen, oder ?? Ingo, macht sich wirklich gut und ist in sich stimmig, das Dio. Bin schon auf die Bilder nach de…