Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ahoi Mr. Drinkwater, wenn ich denn schon mal auf dem Drinkwater'schen Werftgelände unterwegs bin, schaue ich mich auch gleich mal auf dieser Helling hier um. Grandiose Idee, aus der Alert eine Kestrel zu machen! Du hättest kaum ein besseres literarisches Vorbild wählen können, um ein Schiffchen aus dieser Zeit zu bauen. Der Autor, Richard Woodman, hat mit seinem Geburtsjahr 1944 zwar diese Zeit auch nicht live erlebt, war aber selber über Jahre hinweg ein aktiver Fahrensmann, ehe er im Rang eine…

  • Ahoi Mr. Drinkwater, endlich komme ich mal dazu, diesen interessanten, höchst lebendig und humorvoll abgefassten Baubericht in Ruhe zu genießen und auch entsprechend zu würdigen. Da ich ja selber auch an einem Shipyard-Schiff aus dem Age of Sail baue, schaue ich hier natürlich mit besonders großem Interesse hin. Wie es so meine Art ist ( @petcarli -Fritz kann ein Lied davon singen ), fange ich gleich mit einer Meckerei an. Die Bellona hat aus meiner Sicht leider diesen einen typischen Shipyard-M…

  • Ahoi Fritz, da ist man mal ein paar Tage verreist und dann hast du hier fast das Schiff fertig. Da ist aber auch jede Menge Kleimkram an Deck. Und du dachtest anfangs wahrscheinlich noch. "Schön, dass ich mal keine Kanonen takeln muss, da bin ich mit dem Deck schnell fertig." Auf jeden Fall sieht das alles sehr gut aus. Gruß Bonden

  • Ahoi Fritz, heute passiert mal etwas sehr Ungewöhnliches: Ich komme ja vielleicht - aber nur vielleicht! - als Dein Retter. Hoffentlich hast du das Deckshaus noch nicht "bondiert" - ich könnte mir vorstellen, dass es doch richtig herum steht, auch wenn es zugegebenermaßen etwas seltsam anmutet. Wie ich ja bereits geschrieben habe, war ich im Vorjahr an Bord der GF 1 und habe natürlich auch Fotos gemacht. Und wie immer genau nicht die Stellen fotografiert, auf die es hier ankommt. Also zumindest …

  • Kaum fährt man mal für knapp 3 Wochen weg, erkennt man hier die Werften gar nicht wieder! Toll, was sich hier seit dem getan hat. Quote from Classic: “Die Nr. sieht man nur Makro Fototechnisch. ” Das macht doch so einen Bau erst richtig interessant. Aber Spaß beiseite - ist schon ärgerlich, wenn solche Nachlässigkeiten beim Erstellen einer Bauanleitung dann zu unnötigen Problemen führen. Doch du wirst auch diese Klippe souverän umschiffen, da bin ich mir sicher.

  • @Helmut_Z

  • Berliner Stammtisch

    Bonden - - Bildberichte

    Post

    Quote from Railgoon: “Wir würden uns alle über ein wenig mehr Beteiligung freuen. ” Ahoi allerseits, ich denke, dass ich beim nächsten Mal wieder mit an Bord bin. Aber diesmal wäre die Anreise für mich etwas strapaziös geworden, da ich erst gestern Nacht von einer 16-tägigen Reise durch Portugal zurückgekehrt bin. Und ganz ehrlich: Da möchte ich keine Minute von missen. An anderer Stelle zeige ich mal das eine oder andere Bild - bei einer solch alten Seefahrernation stolpert man ja immer mal wie…

  • Auf jeden Fall; Ponal Express z.B.

  • Quote from petcarli: “Bevor es jedoch richtig daran geht sind die beiden Teile des Kieles zu befestigen. ... Sie wurden unten angebaut ” Lieber Fritz, na ein Glück auch, dass du die Kielteile nicht oben angebaut hast - das wäre nämlich falsch. (Sorry, aber der musste jetzt sein - bei dieser Steilvorlage! )

  • Quote from Classic: “Moin Bonden. welche Spachelmasse schlägst Du vor? ” Ich hab ja hier noch eine Antwort offen. Also nicht ich, du, @Classic Tja, ich weiß leider nicht mehr, was genau ich da hatte, also von welcher Firma, auf jeden Fall war es eine Tube Feinspachtel aus dem Baumarkt. Aber du hast ja nun eine Entscheidung getroffen (Spritzspachtel kannte ich bisher noch nicht) und wie man auf dem Foto sieht, schaut es schon mal sehr vielversprechend aus. Mein Tipp an der Stelle lautet immer wie…

  • @ullie46 Ja super, das sieht auch klasse aus. Quote from petcarli: “Hallo Bonden, Du kommst immer wieder auf Klasse-Ideen! ” Tja, inspiriert durch dieses tolle Forum hier! Quote from Kurt: “das war sicher viel Arbeit ” Nun ja, ich hab es auf mehrere Tage verteilt, dann ging es. Und gemessen am Wantenknüpfen an meiner Mercury... @all: Danke für die Daumen!

  • Ich wollte Tickets für ein Konzert der genialen Pink-Floyd-Coverband Brit Floyd verschenken. In einem anderen Thread hier in diesem Bereich stieß ich auf diese hochinteressante Seite und fand dort u.a. diese etwas morbiden Musiker. Da Pink Floyd aus vier Musikern bestand (Gilmour, Waters, Mason und Wright), entschied ich mich für vier der insgesamt sechs zur Verfügung stehenden Jungs, und dann auch in Originalbesetzung, also Gitarre, Drums, Bass und Keyboard. Dazu druckte ich den Saalplan des Ve…

  • Sehr schöne Bilder eines sehr schönen Modells, und gut, dass du die kleine Änderung noch vorgenommen hast.

  • Ich bin weiterhin begeistert von dem, was du uns hier zeigst. Da baut jemand, der einen ganz genauen Plan hat und weiß, was er da baut, ganz großes Tennis!

  • Ahoi @Helmut_Z irgendwie ist dieser BB bisher an mir vorbeigehuscht - Schande über mich! Aber bei den vielen Koggen, die hier derzeit entstehen, kann man schon mal den Überblick verlieren. Was du uns hier zeigst, schaut richtig gut aus, das wird bestimmt ein schönes Modell. Und in 1:72 kann es dann ja neben meiner Mercury schwimmen - wäre sicher interessant, die beiden Schiffe aus so unterschiedlichen Epochen mal im direkten Vergleich zu sehen. Wie lang wird die Kogge denn, wenn sie fertig ist? …

  • Das gefährliche Koggenvirus greift also weiter um sich! Gut so! Der Rumpf sieht klasse aus; spachteln lohnt sich in der Tat immer zwischen der ersten und zweiten Beplankung. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und verbleibe in der ersten Reihe. Viel Erfolg wünscht Bonden

  • Quote from Quintus: “Geht bald weiter........... ” Deshalb habe ich mir jetzt auch mal einen Platz im Zuschauerraum reserviert. Sehr interessantes Projekt, das du da angehst, ich wünsche viel Erfolg! Viele Grüße Bonden

  • Hier mal so zwischendurch der Arbeitsstand bis jetzt. die-kartonmodellbauer.de/index…a12aeccf13600464a2008c7e0 Was das hier wohl wird? Ein Tau, an beiden Enden Kauschen eingebunden, hmm. die-kartonmodellbauer.de/index…a12aeccf13600464a2008c7e0 Und da sehen wir das Gebilde schon in Aktion. Diese beiden Leitkauschen dienen der Führung der Laufstage. Diese gaben den Seeleuten beim Begehen des Bugspriets Halt. Ein Ende wird am Eselshaupt des Bugspriets an einem Augbolzen festgemacht, das andere durc…

  • An die Enden der Wanttaue kommen nun wieder Kauschen. Vorher muss ich mir die aber noch anfertigen. Will ich auch nochmal zeigen: Für die Kauschen habe ich Messingrohre mit verschiedenen Durchmessern, und zu jedem Messingrohr habe ich ein passendes Stück Federstahl. So lassen sich dann mit dem Kuttermesser wunderbar dünne Scheiben abschneiden. Anschließend werden diese auf einen dünnen Draht gefädelt und dürfen eine Weile im Brüniermittel baden. Abspülen, trocken tupfen und schon kann es weiterg…

  • Ahoi allerseits, es hat sich einiges getan in meiner Werft, und um es gleich voran zu schicken: Ich bin wieder ganz der Alte, sprich, es wurde mal wieder was abgerissen. Aber dazu später. Ich will heute mal versuchen, etwas mehr die Fachausdrücke zu erklären, da ich gern möchte, dass möglichst alle wissen, wovon ich hier schreibe. Ich gebe zu, es ist ja manchmal echt verwirrend mit den unterschiedlichen Bezeichnungen für scheinbar die gleichen Dinge. Das fängt ja bereits beim Mast an. Für einen …