Search Results

Search results 1-20 of 828.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schöne Ansichten Gruß Axel

  • Hallo zusammen, Nach Mespelbrunn ist vor dem Euregio-Treffen. Ich habe auch einmal wieder zwei Rahen zusammen, sodass sich wieder ein Baubericht lohnen würde. die-kartonmodellbauer.de/index…561621d2d3aadf3e62c0975e3 Bild 1: Zwei Rahen sind fertig Dieser Bauabschnitt ist eigentlich ein sehr undankbarer. Das Anfertigen der Rahen ist relativ zeitaufwändig. Auf der anderen Seite wiederholt sich alles immer wieder, sodass sich eigentlich nur Wasserstandsanzeigen lohnen. Das Ankleben der Rahen an den …

  • Hallo Kurt, Super Arbeit. Das Modell und der Baubericht gefallen mir außerordentlich gut. Gruß Axel

  • Hallo zusammen, Mespelbrunn ist ja wieder wenige Wochen her und ich hatte nun bereits das zweite Mal die Preußen mit dabei. In Mespelbrunn hatte ich eine interessante Unterhaltung mit Helmut Brücker aus dem Nachbarforum. Er sagte, dass die Segel viel zu hoch angesetzt waren. Die Segel würden in dieser Position nur bei längerer Liegezeit befestigt, wenn sie dann nicht auch direkt abgenommen wurden. Bei kürzeren Bergezeiten der Segel wären diese wegen des Gewichts in Höhe der Fusspferde befestigt …

  • Hallo Rezatmatrose, Weiße Ketten kommen öfter vor, als man denkt. Beispielsweise hat die Cap San Diego im Hamburger Hafen auch weiße Ketten. Gruß Axel

  • Hallo Tommi, Klasse Umsetzung von Dir. Ich finde es immer gut, wenn du offensichtlich fehlende Teile nachkonstruierst und einfach hinzufügst. Das wertet dein Modell ungemein auf. Gruß Axel

  • Hallo Norbert, Das Modell war bereits im letzten Jahr in Mespelbrunn. Gruß Axel

  • Hallo zusammen, Anbei möchte ich noch über das Fertigstellen der ersten Rah berichten. Obwohl die geborgenen Segel durch Leim in ihrer Form gehalten wurden, habe ich zur Sicherheit die Knoten der Zeisings mit Sekundenkleber verklebt. Nach Trocknen konnte ich die überschüssigen Längen abschneiden und das geborgene Segel ein wenig formen. Dabei stellte sich heraus, dass die getrockneten Segel recht hart waren und sich nur widerwärtig in Form bringen ließen. Das heisst, es ist immer noch zu viel Le…

  • Hallo Kurt, diesen Termin halte ich mir frei. Gruß Axel

  • Mit den Segeln habe ich bereits begonnen. Beim Ausschneiden muss ich bei der Breite nicht auf die Form achten, da die Segeln im Leim-Wasser-Gemisch eh zusammengeschoben werden. die-kartonmodellbauer.de/index…561621d2d3aadf3e62c0975e3 Bild 9: Ausschneiden der Segel aus einer Serviette Danach werden zwei Lagen in einem Leim-Wasser-Gemisch getränkt und dann zusammengeschoben. Das leicht angetrocknete Teil wird etwa alle 5 mm einmal abgebunden und verknotet. Ich gehe hier nicht mehr im Detail darauf…

  • Hallo zusammen, mit diesem Baubericht möchte ich mich aus dem Urlaub zurückmelden. Der Start meiner Bauaktivitäten hatte sich nach hinten verschoben, weil ich noch auf eine Bauteilbestellung gewartet habe. Diesmal soll es nun wirklich an die Rahen gehen. Im ersten Bild sind die Mantelteile für die Rahen ausgelegt. die-kartonmodellbauer.de/index…561621d2d3aadf3e62c0975e3 Bild 1: Karton Mantelteile für die Rah Man muss sich hier vorstellen, dass an den Enden der Rah je ein Brass-Tau auf Spannung z…

  • Hallo Fritz, urlaubsbedingt sehe ich deinen Baubericht erst jetzt. Bezüglich des Takelplans Ich hatte mit der Interessengruppe der Gorch Fock noch einen Mailverkehr. Die sagten mir, dass jemand den Takelplan bei Ihnen bestellt hatte. Da dachte ich du wärst es gewesen. Wie dem auch sei. Wenn du keinen Takelplan bekommst, sage mir bitte Bescheid. Ich habe einen A2 Takelplan der Gorch Fock. Dann müssen wir einmal schauen, dass du ihn von mir eingescannt bekommst. Es lohnt sich auf jeden Fall. By-th…

  • Wow, die Geschütze sehen selbst bei Vergrößerung deiner Bilder erstklassig aus. Gruß Axel

  • Hallo Kurt, auf den Bildern vom Euregio-Treffen sieht man ja schon einiges mehr. Und wenn man es dann noch im Original gesehen hat, kann man wirklich sagen, du hast hier wieder ein klasse Modell hinbekommen. Gruß Axel

  • @Kurt: Hallo Kurt, vielen Dank. Ich freue mich, dass das Modell deine Anerkennung findet. @petcarli: Hallo Fritz, vielen Dank. einige Erfahrungen konnte ich vom Bau der Passat übernehmen. Schade, dass du nicht dabei sein konntest. Ich freue mich schon auf die Schifffahrt mit den Hurtigruten. Das bedeutet allerdingsauch, dass ich dort dem Kartonmodellbau nicht nachgehen kann. Gruß Axel

  • Hallo zusammen, Heute melde ich mich noch einmal mit einer Verfeinerung der Klüversegel zurück. Ich möchte die Befestigung auf dem Backdeck darstellen. Dazu erzeuge ich die Ecke der Klüversegel, wo das Tau befestigt war, um dieses an die geborgenen Segel anzukleben. die-kartonmodellbauer.de/index…561621d2d3aadf3e62c0975e3 Bild 1: Die Taubefestigung der Klüversegel wird erzeugt Ich tränke diese Segel-Dreiecke noch einmal in dem Leim-Wasser-Gemisch, damit eine gewisse Festigkeit nach dem Trocken e…

  • Hallo Johannes, vielen Dank für das zur Verfügung stellen. Gruß Axel

  • die-kartonmodellbauer.de/index…561621d2d3aadf3e62c0975e3 Bild 10: Eingebaute Klüversegel Die ersten Segel sind nun an Bord. Gruß Axel

  • Hallo zusammen, Heute kommen die ersten Segel an Bord. Grundsätzlich stelle ich die Segel (wie auch bereits bei der Passat) in geborgenem Zustand dar. Dieses erfolgt deshalb, weil ich in eine sehr aufwändige Darstellung der Takelage investiert habe und auch noch investieren werde und die herabgelassenen Segel die Sicht auf die Takelage teilweise versperrt hätte. Fangen wir also an. Ich will zuerst die Klüversegel darstellen. Als Grundlage verwende ich 3-lagige weiße Servietten, wovon ich jedoch …

  • Hallo Kurt, Gute Idee, es kann doch jeder verwenden, was er will. Gruß Axel