Search Results

Search results 1-20 of 238.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Moin Alex, ....... das habe ich mir schon gedacht.... 48 Std-Tag ..... Willkommen zurück im Leben! Und ich hatte noch Bilder vom Pavillon entdeckt, aber wo? Ich schnack mal mit Helmut (Der hat gerade Holm 21-23 fertig konstruiert und jetzt ist er halb fertig mit dem Alten Staatsbahnhof), der hat Uraltbilder ausgegraben. Gruß Ralph

  • Mönsch Klaus-Gerhard, endlich mal ein richtiges Schiff von Dir - 40cm! grins Gruß Ralph P.S: MdK-Modelle bieten sich förmlich an, gesupert zu werden. Bringt echt Spaß!

  • Moin Klaus-Gerhard, schön, daß Du den Watte-Tip nochmals bringst. Vielleicht bekommen unsere lieben Kartonbaukollegen den Tip ( Übrigens: Profi-Modellbauer( Leute, die Werftmodelle bauen) haben sich letztens bei einem zufälligen Treffen in Flensburg lustig darüber gemacht, daß Kartonbauer den Watte-Tip ignorieren) dieses mal mit. Na denn Und Jochen: weiter machen! Ralph

  • Moin Jochen, das ist schon erste Sahne, was Wilfried und Du mit der "T.tt." vorhabt. Ich bin schon gespannt wie die ganze Aktion ausgeht. Mach bloß weiter! Gruß Ralph

  • Moin Arne, moin Jochen, Thema FSG: was da läuft ist unglaublich. Da wird ein ehemaliger Weltmarktführer von "Kaufleuten" regelrecht an die Wand gefahren. Es gibt dort langjährige Mitarbeiter, die davon ausgehen, daß der Laden geschlossen wird. z.B: da sind Arbeiten an Subunternehmen vergeben worden, die noch nicht einmal Handwerker vom Fach haben. Kommentar vom FSG-Obermacker zu FSG-Leuten: das könnt ihr doch leicht nebenbei mitmachen. Schade, schade Gruß aus der Nachbarschaft Ralph

  • Moin Dieter, mach weiter! mit Weißleim wird das schon werden. Es grüßt ein Weißleim-Fan Ralph

  • Moin Markus, da bin ich gespannt wie diese Schiffchen so wird. Darf ich Dich wg. der Beulen auf die Wattemethode erinnern? Zur Erinnerung: "Wasserliniendeck" an den problematischen Stellen vom Mittelspant her u-förmig einschneiden, dann mit Hilfe von Wattebäuschen die Beulen wegdrücken. Wer nicht glaubt, daß das funktioniert, besuche die Ausstellung "Preußen in Nordschleswig von 1864 -1920" , da wird die HMV-Undine in Sonderauflage in 1:100 ausgestellt. Ich weiß wovon ich schreibe, ich habe das …

  • Moin Kurt, das sieht doch schon sehr gut aus! Die Konstruktion ist m.E. absolut passgenau, bei so wenigen Teilen für den Rumpf war ich anfangs ganz schön schissig - aber- ich habe eben zur Kontrolle nochmals nachgesehen - alles perfekt. Damit es keine Fingerabdrücke oder Klebespuren gibt, sprühe ich vor dem Ausschneiden nachher sichtbare Teile mit Lichtschutz ein. So wird der Karton "abwischbar", Klebereste usw. an Nahtstellen lassen sich problemlos entfernen. Und ich liebe perfekte Rümpfe ( Aug…

  • Moin, nun ist es offiziell: der Tag des Kartonmodellbaus im Schif fahrtsmuseum Flensburg fällt dieses Jahr aus! Schade , aber Gesundheit geht vor. Gruß aus dem hohen Norden Ralph

  • Moin Helmut, schönes und interessantes Schiff, toll von Dir gebaut und ins Bild gebracht. Auch ich habe die Akitsushima in 1:250 gabaut, das hat Spaß gemacht, und alles hat gepaßt! z.B. das Heck: als ich die Heckbauteile auf dem Bogen gesehen habe, habe ich gedacht: " das kann garnicht passen, Bordwände über Eck in einem Teil, ein wenig einfallend !?" und? es paßte ohne jegliche Trickserei. Jedem zu empfehlen. auch für Deine Arbeit Gruß Ralph

  • Moin, nächster Stammtisch in Flensburg am 28.02., um 19:00Uhr an gewohnter Stelle. Gruß Ralph

  • Werkeln im Schifffahrtsmuseum 2019

    ede - - Ankündigungen

    Post

    Moin, Erinnerung: morgen ist wieder Basteln im Schiff ahrtsmuseum Flensburg angesagt. Hoffentlich sind alle Autos heil, nicht, daß es traurige Nachrichten gibt ( für "Betriebsfemde": Insider wissen , was gemeint ist) Bis morgen Ralph

  • Moin Ingo, vielen Dank für Deinen Bericht! Er zeigt uns wie Jürgen tolle Werbung für unseren "Modellbausport" macht. Es sind viele staunende Besucher zu wünschen. Viele Grüße aus dem windigen hohen Norden Ralph

  • Moin, bevor ich Haue von der oberen "Obrigkeit" kriege (Warum hast du nicht . . .?( Stichwort militärisch organisiert!)), die Erinnerung an den monatlichen Stammtisch, 31.01.2020 um 19uhr im Schiffahrtsmuseum Flensburg. Es gibt viel zu besprechen: z.B. Kartonbautag in Flensburg, Bauanleitung Schlepper Flensburg, Mitsegeln im historischen Schiff. Modelle für das SeaWarMuseum. Und natürlich sind auch interessante Kartonmodelle zu sehen. Bis denn dann Raph

  • Moin Jürgen, allererste Sahne, was Du da geschaffen hast. Sach ma, hat Dein Tach 48 Stunden? Das alles in 2 Jahren? Wahnsinn! Gruß aus dem hohen Norden Ralph

  • Moin Kurt, schönes Schiffchen, Deine Tsingtau ! Für mich wieder ein Beweis, daß man aus einem gleichen Bogen von verschiedenen Kartonbauern verschiedenste "Probleme" feststellt. Was bei einem Bastler riesen Schwierigkeiten bedeutet ist für den anderen kein Problem. Nach Jochens Anmerkung mußte ich bei meiner Tsingtau nachsehen wie ich das Problem gelöst habe. Ich hatte das Deck einfach auf Graupappe aufgezogen. So gab es keine hohe Kante. Warum ich das gemacht habe, weiß ich nicht mehr. Eigentli…

  • Moin, tolle Emily, was für lütte Teile. Ich habe die auf 1:250 umscalierte Akitsushima vor 6 Jahren gebaut. Die Emily aus der original Vorlage. Hab eben nachgesehen, es paßte alles, die Motorgondeln usw. sehen aus dem Original 1A aus. Da gibts nichts zu meckern. Obwohl die Akitsushima mit der Emily so ein besonderes Schiff ist, hat sie bei Ausstellungen keine besondere Reaktion bei den Zuschauern hervorgerufen. Was bei "Profi"-Kartonbauern Erstaunen hervorruft, ist bei anderen Zuschauern uninter…

  • Bahnhof Stockelsdorf H0 Version 1

    ede - - Galerie Dioramen

    Post

    Und nu hab ich das schon geschrieben. und dann keine Weiche.

  • Bahnhof Stockelsdorf H0 Version 1

    ede - - Galerie Dioramen

    Post

    Hallo Thomas, Dein chicker Haltepunkt und die komplette "Abhandlung" dazu ist für mich ein Wink über meine vergangenen Zeiten nachzuspekulieren. Sehr schön! Also: Hp-Signale sind Hauptsignale, sie gelten für Zugfahrten. Hp0 = 1 rotes Licht, Flügel ist unten. Halt für Zugfahrten. Hp1= 1 grünes Licht, 1Flügel ist oben, Fahrt ohne Geschwindigkeitsbeschränkung ( der Buchfahrplan zeigt die max. Geschwindigkeit an dieser Stelle). Hp2 = 1grünes, 1gelbes Licht, 2Flügel sind oben, Fahrt mit Geschwindigke…

  • Bahnhof Stockelsdorf H0 Version 1

    ede - - Galerie Dioramen

    Post

    Moin, der Haltepunkt wird nicht automatisch wegen einer Weiche Zum Bahnhof. Nee, das wäre, weil weitere Voraussetzungen fehlen, weiterhin ein Haltepunkt neben einer Awanst (Ausweich-Anschlußstelle). Die Awanst wird mit einer Sperrfahrt bedient. Laut Definition (die einmal in der DV 408 stand, ob das heute noch so ist, weiß ich nicht) muß in einem Bahnhof ein Zug beginnen, enden oder kreuzen können. Dazu wären Hp-Signale notwendig. Das habe ich 1974 gelernt, hoffentlich hat mein Kalk das einigerm…