Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Servus Klaus, Liebe Grüße Wiwo

  • Servus edler Nibelung, es ist schön, daß dein Herz noch immer für die Kleinen und die"Dergls" schlägt. Deine Üerlegungen zur Position der dritten AchtAcht sind interessant. Ich könnte mir aber auch vorstellen, daß nur zwei 8,8er pro Seite des Dreiecks zum Einsatz kamen. Auch ist der Einstaz der 8,8 gegen tief anfliegende Angreifer für mich eher weniger sinnvoll. Da sind 3,7er oder 2cm durchaus sinnvoller. Aber unabhängig davon, wieder ein schönes Modell aus der Nibelungenweft. Liebe Grüße Wiwo

  • Einen schönen guten Abend. @Nils: Gern geschehen. @Markus: Ich freu mich, daß dir mein Schoner gefällt. Meine Ausführung ist nicht ganz so detailiert wie der Schoner von Andreas. Kurt hat dir schon die Antwort gegeben. Ich hätte dir nicht sagen können wo du solchen Draht bekommst. Denn ich bekam vor Jahren eine Wooling von etwa einem halben Kilogramm von einem Modellbaufreund als Geschenk. @Horst: Danke dir! @Kurt: Danke für dein Lob! Und Danke für die Antwort auf Markus Frage. Liebe Grüße Wiwo

  • Einen schönen guten Abend. Dankeschön für eure vielen Fritz, Günther, Dieter, HvT, Thomas, Ludwig und Norbert! @HvT: Danke für dein Lob! @Norbert: Ich freu mich daß es dir gefällt! Für starken Wind und einem Kurs hart am Wind wäre auch noch eine Krängung des Schiffs nötig gewesen und ein ganz anderer Seegang. So passt alles gut zusammen wie es auf den Fotos zu sehen ist. @Nils: Deine Meinung zum 2018er Clubmodell teile ich voll und ganz. Der Schwan stammt aus dem Hafendiorama und bietet neben de…

  • Servus Olli, klein aber fein! Das beste Beispiel für den Begriff "Kleinkunstwerk"! Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Kurt, das Spantengerüst gefällt mir sehr gut! Man merkt, da hat der Konstrukteur ordentlich nachgedacht und gearbeitet! Liebe Grüße Wiwo

  • Servus HvT, die österreichischen Konstrukteure haben sich hier die britische Majestic-Klasse zum Vorbild genommen und diese zu heiß gewaschen .... öhm .... ich meine geschrumpft. Heraus kam ein Kriegsschiff, das aus budgetpolitischen Gründen "Küstenverteidiger" genannt wurde und in der CWL gleich lang war wie die Torpedorammkreuzer (auch eine budgetpolitisch begründete Bezeichnung) Kaiser Franz Joseph I und Kaiserin Elisabeth. Die Bezeichnung "Schlachtschiff" war ja strengstens verboten! Erst al…

  • Servus Kurt, es ist ja nicht unbekannt, daß ich gute Industriearchitektur sehr mag. Der Bogen mit seiner schönen Textur und überschaubaren Teilezahl bringt ein sehr schönes Ergebnis! Mir gefällt auch wie kompakt hier alle nötigen Gebaude auf engstem Raum zusammengestellt sind. Ein schönes Modell das gefällt! Liebe Grüße Wiwo

  • Servus edler Nibelung. Die Taube ist für mich das schönste Flugzeug aus den Kinderjahren der motorisierten Luftfahrt. Da kann der Eurofighter optisch nicht mithalten, der kann nur mit seinen Computern und Schubleistung protzen (ausser es ist einer von den österreichischen lahmen EADS-Vögeln, die können nicht einmal das). Liebe Grüße Wiwo

  • Hier bin ich nocheinmal. Ich habe noch zwei Fotos im Angebot. Der Lotse ist wieder an Bord des Schoners, das Beiboot ist schon eingesetzt und das Signal "Gute Reise" eingezogen. Beim Frachter Schwan steht noch das Antwortsignal und das Fallreep ist noch nicht aufgezogen und seefest verstaut. Beide Schiffe setzen ihre Fahrt fort und ELBE 2 kreuzt den Kurs des Frachters hinter dessen Heck. die-kartonmodellbauer.de/index…41346d4a855da80057ac93e3e die-kartonmodellbauer.de/index…41346d4a855da80057ac9…

  • Mahlzeit! Mittlerweile ist auf meiner Werft auch der Lotsenschoner ELBE 2 aus dem 2018er HMV-Klubmodell "Regatta Roter Sand" fertig geworden. Ich habe im letzten halben Jahr immer wieder daran gearbeitet und nun ist er bereit für die Galeriefotos. Der Schoner ist aus dem Bogen unter Verwendung des Lasercut-Satzes gebaut worden. Die Masten und Spieren haben einen Kern aus Federstahldraht. Getakelt wurde mit 0,18mm Silberdraht und 0,1mm Federstahldraht. Ich habe das Modell mit Lotsenflage und Wimp…

  • Servus Kurt, auf diesen Baubericht freu ich mich besonders! Ich mag diese Kreuzer, die haben irgendwie mehr Charme als die Dickschiffe, die meist an der Boje dümpelten. Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Kurt, Gratulation zur Fertigstellung! Ein schönes Modell, gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Robert, dein Pony No. 1 ist richtig schön geworden. Bei mir ist momentan nicht soviel Fortschritt zu vermelden. Ein Tip noch. Bitte füge die Bilder mit "Vorschau einfügen" in den Beitrag ein. Das Schema ist Bild, Leerzeichen, Bild, neue Zeile, neue Zeile, Bild, Leerzeichen, Bild, neue Zeile, neue Zeile, usw. Soll keine Schikane sein, sondern hängt mit der Darstellung auf den verschiedensten Endgeräten - vom Rörenmonitor bis Smartphone - zusammen Ist hier eine Hausregel. Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Horst, das ging ja flott! Bist du unter die N-Spur-Modelleisenbahner gegangen? Ich hätte eigentlich gedacht, daßdu die Fähre in 1:250 bauen würdest. Auf alle Fälle schaut sie gut aus. Liebe Grüße Wiwo

  • Servus edler Nibelung. Danke für die Wiederauferstehung dieses Bauberichts! Das Mitlesen hat mir Freude gemacht. Schön daß du deine Wien zur Flottenparade anlässlich des diamantenen Thronjubiläums von Queen Victoria geschickt hast. Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Dieter, Industrie-Architektur hat auch einen gewissen Charme! Schöne Fotos! Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Dieter, gratuliere zur Fertigstellung, ein schönes Modell und deine Erweiterungen/Umbauten machen ordentlich was her! Ea war für mich interessant mitzulesen. Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Gerd, Gratulation zur Fertigstellung! Sooo schlecht wie du meinst ist der Vogel nicht geworden! Wenn ein anderer diesen Bogen besser baut, dann darf er meckern. Liebe Grüße Wiwo

  • Servus Dieter, genau diesen Bogen meinte ich. Hätte mich gewundert, wenn er nicht schon bei dir im Vorratslager gewesen wäre. Liebe Grüße Wiwo