Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ahoi Fritz @petcarli , vielleicht ist ja irgendwas an mir vorbeigegangen, aber mir fällt erst heute auf, dass der Schiffsname an der Steuerbordseite in Spiegelschrift steht. Ganz weit vorn hast du mal berichtet, dass du am Rumpf einiges neu gebaut hast, mit vorher eingescannten Teilen - kann es sein, dass auf dem Weg etwas schief gegangen ist? Ansonsten schaut dein Schiff von Segel zu Segel besser aus. Gruß Bonden

  • Nun bin ich ja nicht der Koggenexperte, dennoch wage ich mich mal vorsichtig an das Thema: Das Rack hält die Rah am Mast. Genau das macht dein Rack, alles gut. Um die Rah auf- und abwärts zu bewegen (fieren), braucht es m.E. ein Fall. Und für das waagerechte Drehen der Rah braucht es Brassen. Aber warten wir doch einfach, was Prof. Dr. kogg. @KlabauterKlaus dazu sagt.

  • Nun denn - schlagen wir ein neues Kapitel meines Bauberichtes auf. Ich gebe ihm einen seefahrergerechten Namen: Zu neuen Gestaden Das leidige Thema Beiboote für meine Mercury habe ich ja schon ein paar mal erwähnt. Niemand kann das verstehen: Für die preiswerte 1:96-Version meines Schiffes gibt es Beiboote, für die teure 1:72-Edelvariante nicht. Und auch das mir auf der Dortmunder Intermodellbau 2019 am Shipyard-Stand gegebene Versprechen, dass es die Boote schon sehr bald als Zukaufsatz geben w…

  • Nun also das Vormarssegel. Die Vorbereitung von Rah und Segel war im Wesentlichen genauso wie beim Segel darunter. Ok, ich hatte den Spaß, dass es hier gleich drei Reihen Reffbändseln gab, aber als Trost auch die Tatsache, dass sich das Segel nach oben hin verjüngt und von daher auch die Zahl der Reffbändsel von Reihe zu Reihe weniger wird - wenn man bei der unteren Reihe anfängt. Als dann Rah und Segel am Schiff waren, galt es wieder, die vielen Taue ordnungsgemäß festzumachen. Schon am Ende de…

  • Ahoi allerseits, wie immer zuerst vielen Dank für die Däumchen und netten Kommentare. Das oben gezeigte Rack war zwar recht hübsch, aber auch viel, viel, viel zu groß. Schon beim zweiten Hingucken wusste ich, dass das wieder abkommt. Mein Problem war nur, wie ich ein neues, wesentlich kleineres Rack zusammenzimmern sollte. Ich bräuchte viel kleinere Perlen, die ich nicht habe - oder eine andere Idee. Die hatte ich. Die Perlen nennt man ja "Klotjes" - ich machte daraus "Knotjes". Die Schlieten wa…

  • Quote from apfisdu1: “denn sie zeigen Klammern und Pinzetten, die geduldig mir die gesamte Haltearbeit abnehmen. ” Und ich dachte schon, du willst Nelsons berühmtes letztes Signal darstellen. So, ohne Quatsch: Deine Preussen wird immer schöner - oder sollte ich schreiben: stolzer? Sie war ja auch ein stolzes Schiff und das einzige ihrer Art. Und du holst diesen Glanz zurück. Klasse!

  • Ciao @italia58 Marco, die Lautello ist ein wirklich schmuckes Schiffchen, und dein Modell ist dir gut gelungen! Hier nun wieder etwas von meiner Mercury-Werft: Quote from Bonden: “ich werde also später nur das Endergebnis zeigen oder über zwischenzeitlich eingetretene Katastrophen berichten. ” Ok, noch nicht fertig und zum Glück auch keine Katastrophe. Aber: Endlich auch mal wieder was Kartonales. Die Marsrahen benötigen als Rack die klassischen Racktaljen, also dieses Gebilde aus Scheiben und K…

  • Ahoi @Buddy Was für ein schönes Modell du uns da zeigst - perfekt in seinem Wasserbett in Szene gesetzt, toll gebaut und gut beschrieben. Den kleinen Einwand von Claudia teile ich; da könntest du dir vielleicht einen Ruck geben und hier lediglich das vorläufige und noch nicht endgültige Ende deines Bauberichtes erklären. Viele Grüße Bonden

  • Ciao Marco, du wirst es nicht glauben, aber das Buch "Vele italiane della costa occidentale dal medioevo al novecento" habe ich auch im Regal stehen und auch schon oft darin geblättert. Sehr schöne Schiffe sind dabei, ja, aber ob ich davon mal eins baue, weiß ich nicht. Jetzt muss erstmal die Mercury fertig werden. Tanti saluti Bonden

  • Aber Magneten unterm Schiff? Geht gar nicht! So bekommt der Begriff „Kreiselkompass“ eine ganz neue Bedeutung.

  • Unabhängig von der hier offensichtlich zu Tage tretenden Identitätskrise einiger meiner Werftbesucher möchte ich mich ganz ernsthaft für eure netten Worte und die Likes bedanken. Das tut gut und spornt noch zusätzlich an.

  • Ahoi allerseits, danke für die Däumchen und die netten Kommentare. Und wenn ich es dann geschafft habe, dass auch andere verstehen, was ich da von mir gegeben habe, freut mich das noch mehr. Und ernsthaft: Es ist eine Sache, etwas zu können. Und es ist eine ganz andere Sache, das so zu erklären, dass es auch andere verstehen. Ihr kennt das vermutlich alle von euren IT-Leuten in der Firma. Götter im Können - Idioten im Erklären. Man neigt sehr schnell dazu, in dem eigenen vertrauten Jargon zu red…

  • Wunderbar, herrlich, toll, fantastisch!

  • Quote from Buddy: “Bei der Bugwelle ist es mir gelungen, sie nach vorne brechen zu lassen ” Frei nach Otto: Geht's um Bugwellen und Brechen, erstmal mit dem @Buddy sprechen. Das sieht super aus, klasse! Ich verfolge das hier höchst interessiert, denn irgendwann will ich ja auch mal mein Schiffchen ins liebevoll vorgeformte Wasser setzen. Ich lerne hier grad viel.

  • Ciao Marco, versuch mal das: Nimm eine Unterlage, in die du gut Stecknadeln stecken kannst. Zum Beispiel ein großer Untersetzer aus Kork. Dann legst du da deine Folie drauf und steckst an jedes Fadenende eine Stecknadel. die-kartonmodellbauer.de/index…f3cf28368318666e98ec01480 Jetzt brauchst du nur noch Fäden zwischen den Nadeln zu spannen, und zwar mit Abstand zur Folie, also so, dass sie frei in der Luft sind. Dann nur noch Leimpunkte auf die Kreuzungspunke setzen, trocknen lassen und sauber h…

  • Ahoi allerseits, und danke für die Likes an @Gnost @Uwe F. @italia58 und @Classic . Tja, Leute, was soll ich sagen? Es ist vollbracht - mein erstes Rahsegel ist dran und fest und alles Tauwerk ist fixiert und ich bin total aufgedreht und feiere hier total ab. Warum? Weil das mein allererstes Rahsegel ist, welches ich a) aus Stoff und b) im Bemühen, es möglichst historisch korrekt zu machen, vorbereitet und angebracht habe. Insofern also eine echte Premiere für mich, und im Nachgang betrachtet bi…

  • Berliner Stammtisch

    Bonden - - Ankündigungen

    Post

    Ahoi Berliner, Rand-Berliner und gern gesehene Gäste, der Sommer naht bzw. ist schon da, und es ist aktuell ja durchaus möglich, sich wieder zu treffen, auch wenn nicht alle Beteiligten zu einem Haushalt gehören. Unter der Bedingung, dass wir draußen sitzen, könnte man ja über einen neuen Stammtischtermin nachdenken - was denkt ihr? Gruß Bonden

  • Quote from Buddy: “Und jetzt wird es ernst! ” Genau! Wir sind schließlich nicht zum Spaß hier. Trommelwirbel, Tusch... Ich bin mir sicher, dass das, was wir hier gleich von dir gezeigt bekommen, wieder einmal für Begeisterung sorgen wird.

  • Ahoi @Classic sauber gebaut, deine Kogge ist eine Augenweide, Respekt!

  • Korsarennest (Anno 1404) 1:275

    Bonden - - Galerie Dioramen

    Post

    Das sieht wie eine Filmkulisse aus, fantastisch!