französischer zweideck-Linienschiff des 1760 - 1/50 selbst bau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • französischer zweideck-Linienschiff des 1760 - 1/50 selbst bau

      guten Tag.
      Weil seit 2 Monate hier in Italien man nicht aus dem haus kann wegen des Virus,
      habe ich mich entschieden ein etwas „anderes“ bau Projekt zu starten, gesehen auch das im Haus/werft, ich Karton, pappe und einiger Farben habe und nich weis wan man wieder aus dem haus kann.

      Diese Arbeit habe ich von 3 Wochen begonnen und versucht sie so einfach wie möglich zu halten um ergen van zum Ende zu kommen, mit dem ziel mich zu Entspannen und amüsieren.

      Das Schiff ist ein französischer zweideck-Linienschiff des 1760 der als Schutz segelte für deren Handel schiffe auf der route nach und von Indien/China.
      Habe eine Zeichnung aus ein buch gefunden von man nur die Seite des Rumpfs und einige spanten.

      Ich habe die Zeichnung auf 1/50 ca. skaliert um vorgesehen so einfach wie möglich es zu bauen.
      Dieses bau ist eine halbe Fantasie und deswegen frage ich um sorry am diejenigen die exakt nachbauen nach historischem Vorbild, aber wie gesagt, es soll Spaß machen.

      Es ist das erste groß Segler dem ich Bauer und deswegen baue ich es nur als Rumpf,
      und auch weil pc ist nicht mein staerke, um im leben zeit hoffe es fertig zu haben.

      sorry fuer miene deutsch schrift. flagge1 auch weil ich keine deutsche tastatur habe.


      dieser ist das schiff und die eizige unterlage die ich habe.


      leider habe ich fast meine gesamte werkzeug in deitschand, so das am der "werft" mit kleine mittel arbeiten muss.
      grau karton 2,5 mm sit fur dem spanten bau



      die grosse der masse erlaubt mir mit nuer der schere dieser erten schitt.
      am schneiden ist es viel arbeit aber es gehet ser gut.
    • weil ich nicht weis wie mann so ein schiff baut, werde ich es in zwei helften bauen, und um es simpel zu halt erstmahl in wasser linee.


      Weil ich nicht weiß wie später ich die Fenster der Kanonen bauen will oder muss,

      so habe ich da wo Fenster und spanten sich übertreffen, ein schnitt vorgesehen so dass wen nötig ist es leicht die Öffnung zu haben.
      auf den foto mit zeichnung sind die schnitte im rot markiert. so ist das teil spaeter nuer zum raus reisen.
      zu zeit las ich es um besser die bord flanke zu bauen.



      boden des schiff ist ein alten wand kalender im poster groesse aus karton, so um der 240 gr.



      die teile werden mit karton laschen zusammen geklebt, um stabil das gesamte zu sein.

      und so weite bis gesamte spanten dran sind.


      am ende der arbeit noch laschen zu verstaerkung anbringen da wo man denkt das es noetwendig sein wirdt.

      und weiter mit der bruecke anbau, diese ist auch in grau karton weil spaeter darauf dem deck klebe.

      wege corona Haus-sperre muss ich aufpassen auf meine karton reserven, deswegen benuzze ich alles was im haus zu finden ist, von spagetti packung bis zahnpaste schachte lala1 .

    • so weit da "fast" des gerippe komplet zusamgebaut ist,
      klebe ich am je spanten mit eine lasche und 1/2 schnitte, um danach besse die flanken zu kleben.


      benuzze als werft gelaende ein bugel tisch, verlegen2
      dies ist sehr praktisch weil man kann das gesante schnell bewegen (anstat das modell zu drehen so wie mann es braucht) oder ander es bringen als ein normaler tisch.........hoffe nur meine frau braucht es nicht gleich.



      die lage mit X gezeichnet sind die position da wo spanten und kanonen fenster sich ueberlappen.

      dan gehet es loss mit dem beplanken des rumpf, mit karton streifen (160gr karton) .
      teil einfach arbeit, ......teil schwer weil ich nicht am pc die zeichnung herstellen kann und nuer mit versuche und probiren des kanten schnitt.





      besonders die back und vorteil ist nerven sache.... frech 2

    • um es mir es leichter zu gestalten mit dem beplanken am bug ( oder vordere teil des schiff)
      dachte ich ich baue das schiff in 2 haelften und dan danach bringe ich dazwischen ein teil in der laenghe ( 1 cm dich karton) mit bug und back.
      probiren.....









      muste manche rippen ausbessen, obwohl davor ich mit ein steifen karton die kurven passgenauechkeit miteinander getestet habe.
      fummel arbeit aber, nicht zu verhindern.

      mit den laschen kleben am unteren boden gehe ich etwas grob kotz1 , ab spaeter wir man es nicht sehen sauber1 .




      so flanke ist so weit fertig. istt keine schoenheit, aber dekt....

      habe auch etwas grob die wichtigen bereiche nachgezeichnet, um eine vorstellung zu habe was ich noch machen muss.




    • so weiter gehet es.
      seiten rumpf stelt im bestimte bereiche umschoene stellen, die korrekturen brauchen.





      die werden asugeglichen mit finpappe streifen gefuelt.
      "denke im 1760 wuerde nich mit CAD oder laser technik gearbeidet." denk1

      danach ersten schwarz anstrich am untere stoskante, mehr um motivation mir zu geben als aktuelles notwendig.

      und wand treppe in mitte flanke angebracht.

    • danke peter und classic.

      hoffe die show gefaelt dir.

      dieses ist ein relax proyekt und soll spass machen......auch wen bei den bau
      mehr italienischer improvisation flüstern1 da ist als deutsche bauprezision flagge1 .

      ....geschweige von bauplanung oder unterlagen happy1 .

      also wen fehler kommen ....improvisiren.

      zum beispiel....frau bracht bugelbret.(meine werft gelende!!). haue 1
    • so dan weiter mit dem spiegel hek.
      hier habe ich in internet (wen es funzionirte...) etwas gesucht und gefunden des im der richtung sein solte des schiff in bau.
      davon habe ich es kopiert und ewas darau gemacht.

      WICHTIGE AUSSAGE.
      (zu diesem punk und es waren nuer 7 tage das ich am werk wahr und das nur 1-2 stunden am tag weil ....nach 6 wochen im haus,
      meine kommandand am bord (hefrau) auf der......idee koemte frech 4 das wir die wonung neu straichen koenten,
      oder besser ich die arbeit machen solte box 1 und sie die farben sich ausuchte...die im keller wir noch haetten.
      zu gluck aber keine farben im keller so das keine haus arbei freu1 t).

      na ja, wie gesagt, zu diesem zeit punkt hatte ich einglich mit nur eine haelfte des schiff schoen genug lala1 .

      kont ich auf der idee kratz1 das erstmahl nur die eine 1/2 zu lassen und mit ein spiegel dan ..zu sehen.
    • dem heck spiegel:
      1 foto-





      je gestaltung ist mit finpappe. sie last sich einfach schneiden und verkrummen. arbeit2



      als fenster scheibe habe ich in 2 versuch, karton der kaschiert ist mit alu ( negerkuss -verpackung innen-seite)
      und mit schwarzen kulli die lineen gezogen.
      dem ersten versuch habe ich hell grunes karton genommen, aber es wahr mir zu ...bund.

      und erst es geklebt nach dei bemalung des heck.

    • un erlich zu sein dem spiegel heck habe als erste probe in grun bemahlt, auch weil ich keine andere farben habe im haus,
      un im in schwarz es zu bemalen dachte eine zu pregnante farbe




      sowas selbst ich finde es ...... kotz1

      also in schwarz doch. grins 2




      hir komt auch die alu folie als fenster...mit schwarz kulli gezogene fenster trennung.




      sissi kram denk1 um etwas deko zu geben, immer mit finpappe. habe keine ideen gehabt um blumen oder figureneck herzustellen so das ich auf geometrische form zuruk kamm, was zum teil nicht historisch richtich sein koente, aber vieleicht gab eine ausmahme.


      na ja hab auch mit pinien teile es brobiert, aber besser nicht.


      ps.
      habe etwas mich kundig gemacht ueber deko farben der schiffe in zeit des 1760
      die englender habe ihre schiffe meist mit gold oder gelb gehabt
      franzosen mit hell blau plus gelb
      venezianer mit rot und gelb
      spanier und portogiesen mit gruen und gelb

      zu diese zeit punkt dachte fast das schiff als portoghise zu bemalen, und des wegen am heck lase etwas des gruenes davor.
    • Hallo Marco,

      Du hast Spaß an der Sache! daumen1 Ein Schiff mit zwei Rumpfhälften zu bauen hat sich bei meinen Modellen schon bewährt. Dass Du nun eine Halbmodell baust finde ich sehr kreativ. Du kannst es später einfach an die Wand hängen und benötigst keinen Platz im Regal. So ein Halbmodell wollte ich auch schon immer mal bauen. Aus Karton natürlich. Mal sehen wie es bei Dir weitergeht und was für gute Ideen Du haben wirst

      Viele Grüße nach Italien,
      Klaus
      »Man lernt das Matrosenleben nicht durch Übungen in einer Pfütze« (Franz Kafka)

      arbeitskreis-historischer-schiffbau.de/

      Klaus baut kleine Schiffe:
    • Bonden grazie per complimenti per il tuo italiano.
      La storia sarebbe ancora piú tragico/ comica se dicessi tutto.
      Questa é il mio primo veliero di cartoncino, e molto viene improvvisato al momento che sorgono problemi.
      Spero non annoiarti.

      Saluti marco

      Im deutsch.
      Danke bonden, fuer komplimente und dei italienisch

      (hi, ist es die schuele oder dem rot wein und signorine, zwinker2 das so viele deutsche italienisch gut sprechen......).
      Meine story wehre noch mehr eine nr. wen ich alles erzaele mit meine werft.
      Dieses ist mein ersten großsegler aus karton , und es wird gebaut mit improvvisirung da wo probleme beginnen.
      Hoeffe dich nicht zu langeweile zu bringen.
      Gruesse marco

      Ma che fatica scrivere in tedesco ( ufff...wie schwierig in deutsch zu schreiben. kratz1 )
    • italia58 wrote:

      Ma che fatica scrivere in tedesco
      E anche fatica scrivere in italiano. Ho parlo Italiano, si -ma solo un poco. Per imperare l'italiano ho stato andato a Scuola serale, una volta di settimana. Ma e stato tanti anni fa - troppo frasi non sono piú qui... grins 3

      Und auf Deutsch: Es ist auch schwierig für mich, italienisch zu schreiben, Ich spreche Italienisch, ja, aber nur ein wenig. Um Italienisch zu lerne, habe ich einmal in der woche die Abendschule besucht, aber das ist viele Jahre her, und zu viele Vokabeln sind inzwischen weg...

      Aber egal: Unser Hobby ist international und verbindet uns weltweit. Ma non importa: il nostro hobby è internazionale e ci collega in tutto il mondo verlegen2 high five1

      Im Bau: HMS Mercury
      Für eure Schnippel- und Klebepausen: www.karton-im-wind.de welcome1
    • so es gehet weiter.
      da wo ich fotos des schiff gezeicht habe, kann die bemerkung flüstern1 das der bug (vordere teil) etwas zu sportlich sich da stelte.
      BUG KORREKTUREN !!

      nach langhe hinn sehen und denk zeit kratz1 ,
      (..................die meine frau nuzte um mich ueber die felde zu jagen haue 3 nuhr weil "sie" gerne giokken wolte, und hier die polizei und gendarmerie (carabinieri) nuhr darauf warten dich mit eine knolle dich nach hause wieder zu schieben wegen der haus - sperre,
      so das man sich mehr um gesehen hat als wo man spazieren gehet, und deswegen auch in ein graben gefallen bin wo normahler weise nur die wildschweine sich versteken.)

      habe ich etwas bemerk und erstmahl gedacht, es o zu lassen.

      ein schiff mit sport bug ist auch interessant.


      aber dan doch die aenderung arbeit2 .

      wie immer, wen du etwas bestehen anfast, weit du wan du beginst, aber nicht wen du es zu ende bringst.

      ( bei uns emaliger gebirgjaeger "alpini"giebt es den spruch:

      gutmutig ja prost2 , freiwillig nie frech 5 !!!)

      in rot am foto zegeinet was sich aendert.



      solte eine siple sache sein !
      von wegen.
      darauf mueste auch teil des scharzes teil ( name kent ich nich) und der obere stoss planke geaendert.
      diesen ohne dem rumpf zu beschaedigen....




      so ...hat wenig gehfelt das werk arbeiter mehr un durst kriegen.
      und seit die bar ( wein-kneipe) geschossen ist..giebt es nicht die moeglichkeit....drausen sich zu enspannen prost2 (ohne frau lala1 ) !

      na ja siet ...weniger sportlich dem bug.

    • und jezt get es um alles !

      farbe des rumpf.

      weiche farbe ? solte es bei meine frau sein wehre es sicher rosa kotz1 ,.... und dan sind wir oder ich geschiden leute mafia1 .

      demokratisch habe ich die werft arbeite endscheiden lassen ( ich !)
      und nach langhe probiren ist erst mahl braun / holz weggefallen, zu dunkel fuer ein so groesse schiff.

      wolte ein roy frankreich schiff bauen, also hell blau sicher, aber ...wass noch kratz1 .

      hel gelb. Probiren damit. oder doch hell brau ? nicht wergessen das ich zu hause kaum farben habe, so das ich ein mix getestet habe.
      mmmmmm oh1 .....besser gelb. ansost sit es aus ob mein hund vorbei gelaufen traurig1 ist.


      also.....


      na ja, mus man sich gewoenen.

      problem wahr das mit der farbe den karton 140 gr sich etwas gewolb hat.
      um es wieder gemesen grade zu haben mueste die farbe sehr zien mit dem pinsel.
      oder noch eine lage karton drauf kleben in kritischer stellen.

      sehe unten


      habe auch mit dem blau es probiert.






      ein weiters problem fuer aller die karton bemahlen :
      immer bei gleiche farbe anstrich - geliches karton benuzzen.

      bei der zentraler ober wand habe ich um material zu sparen anderes karton benuz als den hinteren und vodere wand streifen.
      mann siet genau, mitte ( B ) ein ton blau, seitlich (A - C) ein anderes ton.
      auch wen in 1760 faben sicher nich so genau waren, solte dem modell so weit es doch haben.

      also gleiches karton in der mitte drauf kleben und neu pinsel.


      alt karton unten und neu oben. das blau ist das selbe, aber farb ton ...nicht.
    • ja du hast recht.

      aber zu den zueit raum, muste ich mit das was im haus wahr nehmen, wegen ausgangssperre !

      bis zu zeit punkt habe ich uber verschidene fehler etwa gelernt.

      1- immer selbes karton nehmen. und wen moglich nicht bedruck oder mit dunkle farbe.
      2- wen es mit farbe gehmalt werden soll, nie karton unter 240 gr.
      3- immer davor, kontrolle mit ein karton streifen, das die spanten genau passen miteinander. -
      leider auch eine spanten zeinchnung ist keine garantie, und keine ist eine reise in ......ergen wo!
      4- wen man teile kleben soll, besonder wen grosse teile, immer von oben nach unten, nicht vor seite nach seite.
      5- gehet weiter............. kratz1
    • habe mich endschden keine fester kannonen herauszuschneiden.
      habe angst das danch das schiff nuer gut ist fuer die....muell tonne.
      aber habe eine idee. wird eine ueberaraschug.......
      aber fue heute nur eine idee wie es sein koente.




      zu zeit sind e nur kleine schwarz karton vierg heck, nur draufgelegt.



      aber schlim habe ich ein groesserer problem endekt stirn1 ....eine innen wolbung in der mitte des schiff
    • Naja in der K u K Marine wär ein Skonto gleich welcher Größe nicht möglich gewesen - das sag ich als Altösterreicher - das hätt zu massiven Problemen und typisch Österreich endlosen Diskussionen ohne Ergebnis geführt!
      Ergebnis wär: das Ding = Schiff schwimmt wir nehm es und zahlen!
      Wer klebt der lebt holmes1 !
    • bau der decks planken.
      grosses sorry am aller kartonmodellbauer traurig1 wegen den lineen schiff dem ich baue,
      wegen die decks wird es nicht 100% aus kartonsein wird.


      habe keine erfahrung mit pc, gescheige mit pc grafik,
      und die decks planken mit buntes karton oder nachgehmalten karton,
      ist eine nr zu gross fuer mich, zu zeit mindesten.

      habe nach einige versuche die ich besser nicht zeige....endschiden mit eine idee.
      nicht vergessen zu zeit in italien ist alles zu und mann hat ausgang-sperre!!
      frau fragt immer wieder wen ich dem auto sauber mache.......woo zu muhaha1 mann kann sowieso nergen wo!!

      kaffe staebien !eine geter bekanter hat mir vor einige zeit eine kleine reserve davon besorgt, (3mm x 130mmx 1mm dick).


      diese werde ich nach sistem , auf eine deck schablone kleben.
      und diese schablone wird spaeter nicht auf deck geblebt so das man auch spaeter immer wieder
      sie aus dem schiff heraus nemen kann um deck reinigung oder schimmer reparaturen oder aenderung am deck machen kann.



      also SORRY fuer dem fremd - material!
      kommen auch ersten person (3 cm/h) am bord wegen qualitaet kontrolle (tom..?) des admiral.






      na ja wen es nicht gefallen solte, kan ich es immer noch in ein ................flugzeugtraeger umbauen lala1

      auch untere bereiche werden auszihebar gebaut....
    • ...danke tom.
      bis eingeladen zu erste rund fahrt, mit kaffe und kuechen am bord.
      na ja auch bei meine fruer arbeit, wahren die burokratischer teil am reklamation gewaltig im vergleich am die arbeit oder sach wird.

      heute wie gestern, istzu viell papierkramm und burokratie, und manchmar weing sachvestand oder vernunft.


      kein skonto aber...dafuer rund reise bei abnahme schiff.

      gruesse und servos, marco

      ps
      du ausria?? einglich ein schiff dem ich ergen mahl baue ( so wie dieser) ist die fregatte NOVARA der KuK marine..




    • Guten Tag.
      Heute wollte ich eine neue Idee vorstellen au Thema :
      „Kanonen Fenster klappen“
      Nach etwas hin und her, habe ich mich endschieden nicht im Rumpf die kann. Fenster zu aufzuschneiden wegen zu großen Aufwands und mangelnden Erfahrung am so etwas zu bauen.

      Habe gedacht die klappen der kann-fenster einfach zu zulassen.
      Aber auf so ein schiff wehre es gewesen ob ich an der italienischen Trattoria ein Diät-menu bestelle.
      Wehre schlecht für Trattoria, und sehr schlecht für mich, und mein Appetit.



      Also andere Lösung.
      Doch klappen auf, aber mit einer simplen Variante. (in Italien wen es umso etwas gehet, ist je loesung so gut wie beim Fußball)
      Zeige unten mit einer kleinen Zeichnung.




      Die erste Variante hatte um das Fenster ein roter Rahm, um etwas tiefe zu zeigen als optischer Täuschung.
      Aber habe dem Eindruck gehabt das auf der gesamten Bild etwas zu „Bund“ sein könnte.




      Zweite Variante mit neuem schwarzem Fenster. Ein etwas Hochhaus Effekt denk1 aber besser im gesamt.

      Also 2.te variante genehmigt foto1 .
      .........Hi !!! toll wie eine „ein Mann Demokratie haue 3 “ gut funktioniert, so wie in Trattoria italiana, die Küche entscheidet…. frech 4

      ps
      schwarze fenster habe ich ein kleines groesser gemacht um ein etwas "hollywood" am gesamt bild zu geben cool2 .



      meinung??


      ps centrale bord wand ist noch nicht geaendert wegen hell blau farb ton problem.
    • Tom57Wien wrote:

      Naja in der K u K Marine wär ein Skonto gleich welcher Größe nicht möglich gewesen - das sag ich als Altösterreicher - das hätt zu massiven Problemen und typisch Österreich endlosen Diskussionen ohne Ergebnis geführt!
      Ergebnis wär: das Ding = Schiff schwimmt wir nehm es und zahlen!
      hallo da muss ich dir leider widersprechen!
      Die kuk Marine war überaus als überaus sparsam bekannt und es gab jede Menge vertraglich festgelegte finanzielle Sanktionen wen Liefertermin und leistungsdaten nicht eingehalten wurden.
      Auch wurden Werften immer wieder dazu verpflichtet auf eigene Kosten nachzubessern wen an den Schiffen Mängel entdeckt wurden.

      Ins endlose ausufernde Baukosten gabs da nicht. Diskussionen auch nicht.

      Das selbe galt übrigens auch bei der kuk fliegertruppe. Nach einem Disput über die leistungsdaten und den Preis der Hanseaten brandenburg G.1 wurden der Firma sämtliche Aufträge entzogen. Die Entwürfe dieser Firma wurden zwar weiter beschafft deren Fertigung jedoch bei anderen Firmen in Auftrag gegeben.

      Lg toby
    • Da hast Du völlig Recht ein Skonto von 0,002% hätt das Problem nicht gelöst....und die altösterreichische Verwaltung inklusive Armee war das stimmt überaus sparsam sehr oft zu sehr sodass bei Beschaffungen oftmals getrickst werden musste!
      Liegt aber auch im Dualismus Österreich - Ungarn begründet und da waren schon sehr oft sehr langwierige Diskussionen und Uneinigkeiten der Fall!
      Klassisches Beispiel ist der Bau des SMS Szent Istvan der in der transleithanischen = ungarischen Reichshälfte erfolgen musste um Zustimmung des ungarische Parlaments zum Flottenbauprogramm zu erhalten nämlich auf der Danubiuswerft in Fiume (heute Rijeka) die eine reichsunmittelbare zu Ungarn gehörige Hafenstadt war.
      Wer klebt der lebt holmes1 !
    • so weiterer mit der ferft.
      leute mussen etwas arbeiten ansost wird hefrau sie um dem haus bescheftigen...

      heute bericht des bug ausbau. hier ist etwas kreativitaet gefragt ( in italienisch heist es: geplantes kaos!!)
      nach meine zeichnung und einiger buecher habe ich etwas vor, auch wen ich nicht so richtig weiss die reinfolge und wie es machen.
      improvvisiren, ist motto.

      vorder teil ist aus verschidene lagen karton finpappe, 1 cm dick.


      weil ich nicht die deutschen name kenne stelle ich nuer die fotos.
      frage um sorry sorry1 .