Jagdflugzeug AVIA B 135

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jagdflugzeug AVIA B 135

      New

      Moin
      Mei neuestes Kartonmodell, das ich heute vorstelle, war ein kostenloses Domnloadmodell. Diesen Flugzeugtyp habe ich bisher noch nicht als Modell gesehen.Ich habe das Modell ohne Schwierigkeiten bauen können, obwohl nur Zeichnungen und Skizzen vorhanden waren. Man konnte das Cockpit bauen und verglasen, und sogar Fahrwerksschächte in den Tragflächen.
      Der Erstflug dieses in der Tschechoslowakei 1940 entwickelte Flugzeug wurde 1942/43 von der bulgarischen Luftwaffe bestellt, 12 Stück sollen es gewesen sein. Bulgarien beteiligte sich von 1941 bis 1944 auf Seiten der Achsenmächt am 2. Weltkrieg. Der Erfolg dieses Jagdflugzeuges bei der bulgarischen Luftwaffe war wohl sehr übersichtlich, ein amerikanischer Bomber soll abgeschossen worden sein. Bulgarien setzte nach einem Regierungssturz 1944 auf Seiten der Allierten den Krieg fort.
      Die Ähnlichkeit mit der deutschen Me 109 ,außer der vorderen Bugpartie , drängt sich auf. Wobei das breite Fahrwerk sicher besser war.
      Höchstgeschwindigkeit: 535 Km/h, obwohl nur mit einem 2 Blatt Propeller ausgerüstet. Bewaffnung: 1 x eine 20mm Kanone in der Propellerwelle. 2 x 7,7 mm MG über dem Motor. Der Motor war ein HISPANO- SUIZA 124 mit 860 PS.
      Verlag: ModelArt Maßstab; 1 :32 Modellbauzeit: Mai 2020
      Gruß Hans Joachim









    • New

      Moin Hans Joachim!

      Die Avia B135 hab ich in meiner Kinderzeit (die Säbelzahntiger sind wirklich ausgestorben seit damals) als Plastikmodell von Kopro gebaut. Sie ist ein richtig schnittiger Jäger, der mir sehr gefällt.
      Vielleicht sollte ich ihn mir noch mal zulegen; Balkenkreuze drauf, die Heilsrune ebenso und fertig. wunder1
      Bin eh im Plasikbereich unterwegs...

      der Bär
      Nur die Lüge bedarf der Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von allein.