MBA Models Stalinets 65 Traktor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MBA Models Stalinets 65 Traktor

      Na EEEENDLICH...!!!

      Erstmal habe ich waehrend des Lockdowns Probleme gehabt, Druckerpatronen zu bekommen, also habe ich mir welche schicken lassen.
      Nach drei Wochen Warten finde ich raus dass die mir die Sendung versaut haben, also wieder nix. Vier Wochen nach der Bestellung Lockdown etwas gelockert und konnte mir dann doch noch selber Patronen holen.
      Okay, gut.

      Naechstes Problem - die meisten Kartonmodelle, wie auch der Stalinets 65 ist auf Din A4 gezeichnet.
      meine Vorhergehenden Monstermodelle haben mir meine Vorraete an Din A 4 Boegen voellig erschoepft und Karton im Din A4 Format gibt es bei uns nicht, da muss man eine Sonderbestellung machen.

      Habe bei einer Druckerei angefragt, der Typ wollte mir Karton besorgen, aber die Sorten die er hatte, blieben in meinem Drucker stecken.
      Andere Sorten probiert, wieder nichts, mein Drucker mag die nicht.
      Das zog sich dann auch ein paar Wochen hin, er sagte er rufe mich an wenn er was hat, und ich warte, und warte, bis ich dann die Nase voll hatte und eine andere Druckerei versuchte.
      Die haben mir dann ziemlich schnell etwas zurechtschneiden koennen, was mein Drucker SO GERADE NOCH schafft, wenn man den Karton etwas vorrollt.

      Das ganze hat ueber einen Monat gedauert bis ich heute dann ENDLICH mit frischen Patronen und vernuenftigem Din A4 Karton mein naechstes Modell ausdrucken konnte...!!! hüpf1
      Der Karton den ich von der Druckerei bekommen habe is unglaublich glatt, sehr stabil und hat eine sehr hohe Dichte, er fuehlt sich fast wie Plastik an.
      Ist bestimmt hervorragend fuer praezise Arbeit geeignet.

      Das Modell ist, verglichen mit den Modelli di Carta Modellen ein echtes Anfaengermodell, gerade mal 16 Boegen (der MAZ Truck hatte ueber sechzig... freundlich1 ), die Teilnummerierung geht nur sehr knapp ueber Hundert hinaus, (beim IMR-1 ging sie ueber 1000 freundlich1 ) und die Ketten bestehen aus gerade mal je 33 Kettengliedern.
      Also wie man bei uns sagt, wird das ein Spaziergang im Park...
      Einige Bastler haben dieses Modell schon angefangen und liegenlassen, aber ich hoffe dass ich bis zur Fertigstellung durchhalte.
      Der Massstab ist 1:25, also brauche ich hier nichts umzuskalieren, das Ding passt also bestens zu meiner Modelli di Carta Sammlung.

      Zur feier des Tages kam mir dann auch noch eine funkelnagelneue Schneidematte auf den Tisch.!!! hüpf1
      Und jetzt kann ich es nicht mehr erwarten, mit dem Bau anzufangen, den Stalinets 65 habe ich schon seit Jahren auf meiner Liste... arbeit2



      Gruesse,
      Norm
      bä1

      Zehntausend Teile sind auch nicht schwieriger.
      Die dauern nur länger... les 3
      ______________________________

      Versemmelte Werke ach1
    • Moin Norm,

      mein Beileid zu dieser absolut ätzenden Corona-Odyssee. Tintenpatronen werden dir auf Dauer eintrocknen, aber du solltest genau jetzt damit anfangen, dir einen ausreichenden Vorrat an Modellbaukarton für den nächsten Weltuntergang auf Halde zu legen. Für den größten Notfall leg' dir noch ein paar Kaufbögen dazu, dann kannst du auf künftige infrastrukturelle Zusammenbrüche einfach mit einem gewissen Schulterzucken reagieren pirat1

      airgoon wrote:

      die Teilnummerierung geht nur sehr knapp ueber Hundert hinaus
      Da sind dann aber schon ein paar kumulierte Baugruppen dabei, sonst haut das doch nicht hin, oder kratz1

      airgoon wrote:

      Einige Bastler haben dieses Modell schon angefangen und liegenlassen, aber ich hoffe dass ich bis zur Fertigstellung durchhalte.
      Jemand, der so ein Großprojekt über mehrere Jahre durchzieht oh1 sollte doch hier keine Durchhaltigkeitsprobleme bekommen zwinker2

      Ich freue mich jedenfalls, daß dieser Raupenschlepper jetzt auch wirklich mal zu Ende gebaut wird und ich dabei zusehen kann hüpf1

      Gruß,

      Daniel.
    • New

      hallo airgoon.
      du hast probleme mit material versogung.. frech 1 .
      ich lebe in ein ort mit 245 einwohner auf ein berg in 1/2 italien (aber tolle landschaft und ....weine prost2 )
      und die erste bar/kneipe ist 4 km weit weg stirn1 .
      - post komt ein mahl der woche happy1 .
      - geschaefte.......ummmm, denke das wehre in perugia so um die 35 km.
      natuerlich schliessen hier die laden zwischen 12.30 und 16.30... traurig1 passenden karton, kaufe ich im Rom (110KM).
      am meisten benuezze ich alte wand kalender die auf 240 gr karton bedrueck sind mafia1
      siche es git viel pizza hier, aber:
      A- ich esse lieber nudel klasse1 ,
      B-dem karton danach ist fettig... sauber1

      und am simple (fuer mich) ist den modell es nachzuzeichnen auf dem karton weil ich leider nich mit PC arbeiten kann (zeichnen).

      ich freuhe mich dein konstruktion zu sehen weil arbeits maschinen sind tolle gerete und etwas fuer mich sehr new.

      ciao und gutes job.
      marco

      ps.
      kaentes du diese links?

      o5m6.de/redarmy/s_65_cab.php