M1076 Paderborn und M1255 Passau der Bundesmarine / WHV und Passat / 1 : 250

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dass am 08.07.2020 auf der Rezatwerft gleich auf drei Bundesmarineeinheiten Flagge gesetzt wurde, war bislang einmalig. Die Feierlichkeiten dazu sind zwischenzeitlich verdaut und ich kann den Bericht nun beruhig schließen.



      Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit, die die beiden Minenböcke geweckt haben. Und natürlich auch für die regelmäßige Begleitung des Berichts mit Worten und Symbolen.

      Ich würde mich freuen, euch beim nächsten Baubericht wieder in diesem Kino begrüßen zu können. Bei den Bundesmarine-Fans bin ich mir da sicher. So Gott will, können die beiden Neuen schon morgen zu Wasser gelassen werden. Denn ich habe immerhin schon jeweils 2 Bogen von ihnen vernichtet.

      Also dann .....

      Günter
    • Hallo Günter,

      gratuliere zur Fertigstellung der beiden Minensucher! Sind sehr fein geworden - auch das WHV-Modell, das, wie Du auch schon gesagt hast, sich mit etwas Verfeinerung heute durchaus noch sehen lassen kann. beifall 1 beifall 1 beifall 1
      Nun, mit dieser Flotte ist ja jede Minengefahr wohl gebannt! grins 2

      Servus
      hvt
      "Political correctness" ist das Ende des gesunden Menschenverstandes. (Monika Gruber) grins 2
    • Hagen von Tronje wrote:

      Nun, mit dieser Flotte ist ja jede Minengefahr wohl gebannt!
      Na ja, zumindest in der Rezat können sich die Wildenten wieder in´s Wasser wagen, Hagen! grins 2

      Hallo Günter,

      danke für den aussagekräftigen und hervorragend bebilderten Baubericht und Gratulation zu den hervorragenden Bauergebnissen.
      Die Modelle veranschaulichen wieder einmal eindrucksvoll das immer weiter steigende Niveau im Kartonmodellbau, resultierend aus wachsenden Ansprüchen, professioneller Nutzung existierender Möglichkeiten und natürlich der souveränen Beherrschung unseres Handwerks.

      Viele Grüße
      Roland