Schlepper Boomin Beaver der US Navy - 1:250 - Eigenkonstruktion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schlepper Boomin Beaver der US Navy - 1:250 - Eigenkonstruktion

      Moin,

      Da Ich den Sea Helper wohl erst Dienstag fertig stellen kann, habe Ich schonmal mit dem nächsten Modell begonnen. Und wie versprochen: Es ist noch kleiner frech 2

      Das Vorbild
      Mit einer Länge von gerade einmal ~5,8m dürften die Schlepper der Boomin Beaver Klasse wohl die kleinsten Schiffe im Dienst der US Navy sein.
      Gebaut wurden die Schiffe von "Chuck’s Boat and Drive" als sogenanntes "Boom Boat". Die werden in großen Sägewerken benutzt um Baumstämme hin und her zu schieben. Sieht dann ungefähr so aus:



      Da braucht man wohl schon einen ziemlich starken Magen + Gummistiefel - Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber Ich muss das nicht unbedingt haben schwitz1
      Diese ursprüngliche Nutzung dürfte wohl auch den Namen der Klasse erklären: Boomin Beaver
      Die Navy benutzt die Schlepper natürlich nicht um damit Baumstämme zu bewegen. Stattdessen dienen sie hauptsächlich dazu Unterwasser Barrieren zu verschieben. Sie werden allerdings auch als klassischer Schlepper eingesetzt. Wie hier 2017 bei der USS CONSTITUTION. Dort gibt es neben zwei Bildern auch ein Video zu sehen, das den Schlepper in Aktion zeigt. Es gibt auf jeden Fall mehrere dieser Schiffe, allerdings konnte Ich keine genaue Anzahl finden. Ein paar wurden auch vor einigen Jahren modernisiert, vielleicht baue Ich davon später auch nochmal eine Version.

      Auf die Idee gekommen war Ich schon vor ein paar Jahren, als Ich im Internet auf ein Bild gestoßen bin das den Schlepper bei der USS CONSTITUTION (in Boston) zeigt. Auf dem Bild wirkt das Schiff durch die Perspektive schon geradezu comichaft klein. Bei Shipspotting gibt es noch zwei Bilder bei denen die echte Größe besser rüberkommt - Klein ist das Schiff natürlich trotzdem: Bild1 Bild2

      Das Modell
      Und genau diesen Schlepper wollte Ich nun bauen. Nach knapp 8 Stunden zeichnen und zwei Weißmodellen ist das Modell jetzt bereit gebaut zu werden. Knapp 40 Teile sind es geworden, allerdings sind einige davon wirklich mehr als grenzwertig: Die Lampen haben eine Größe von 0,4x0,6mm.
      Mit der Farbwahl habe Ich mich schwer getan, da das Schiff auf wirklich jedem Foto anders aussieht. Und die Ticonderoga, das einzige US Navy Schiff das Ich als Modell habe, hat auch einen merkwürdigen Farbton der mir nicht wirklich gut gefällt (Zu Grün). Am Ende habe Ich nachgesehen wie die Originalfarbe heißt - Haze Gray - davon den CMYK Wert genommen und Ihn nach einem Probedruck etwas aufgehellt. Wenn Ich jetzt noch einen kalibrierten Drucker hätte, wäre das wohl so nahe am Original wie möglich.

      Ob und wie Ich das Modell irgendwann mal veröffentlichen werde habe Ich mir noch nicht überlegt. Wenn jemand nicht warten kann: Ein außer Dienst gestelltes Exemplar wurde gerade vorgestern bei einer Auktion nicht verkauft: https://eu-de.ironplanet.com/f…oat%7C10393-Texas/3942629 Es ist also noch zu haben. Für gerade einmal 80.000$ könnte es dir gehören grins 3

      Baubericht
      Spantengerüst. Bis zum Deck ist sogar alles durchnummeriert:



      Und ein Größenvergleich mit der SEA HELPER und einem 1ct Stück. Der BOOMIN BEAVER ist wirklich kein großes Schiff



      Rumpf und Fender. Die Rumpfabwicklung ist fantastisch einfach gewesen, das Schiff ist quasi eine schwimmende Konservendose (Inklusive der Rillen). Die Lücken in der Innenverkleidung sind beabsichtigt, das ist beim Original auch so. Auf die verbreiterten Stellen kommen später 2 Poller:



      Zum Schluss noch eine Frontalansicht:



      Im Original bestehen die Fender aus vielen einzelnen Gummiplatten, was Ich auch in der Textur dargestellt habe. Das kann man allerdings auf dem Foto nur erahnen da der Effekt auch in echt nur sehr schwach ist und bei der Größe auch viel Licht nicht mehr hilft: Meine Kamera macht das einfach nicht mehr mit.

      mfg
      Johannes
      Im Bau: Thyssen II (KvJ), Tw29 (Modelik)
      Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
      Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)
    • Moin Michi,

      Es gibt auch einen Bogen von Fly in 1:100. Den habe Ich mir auch mal spontan zugelegt, aber Ich weiß noch nicht ob und wann Ich Ihn mal baue. Wenn dann natürlich auf 1:250 skaliert.

      Moin Dieter,

      Selbstentwickelte Modelle bauen ist immer nochmal etwas aufregender als fertige, also auf jeden Fall!

      Moin,

      Natürlich kriegt das Modell auch wieder eine Inneneinrichtung:



      Damit man später die Einrichtung besser sehen kann, habe Ich die Tür geöffnet dargestellt.
      Ursprünglich wollte Ich noch eine Innenverkleidung bauen, aber das war dann doch zu fummelig, also habe Ich einfach die Rückseite bedruckt. Da man ohnehin nicht viel von den Wänden sieht, ist ein einheitliches Grau hier auch schon ausreichend.

      Dann wurde der Führerstand fertig gebaut...



      ... und aufgeklebt:



      Ähnlich wie die Fendertextur ist die Lüfterstruktur gerade so im Bereich des erkennbaren.

      Jetzt fehlen nur noch 4 Poller und die Ausrüstung auf dem Dach.

      mfg
      Johannes
      Im Bau: Thyssen II (KvJ), Tw29 (Modelik)
      Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
      Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)
    • Moin,

      Und fertig:



      Insgesamt sind es 44 Teile geworden und der Bau hat ~5 Stunden gedauert.
      Fazit:
      Der Winzling hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht, das wird sicher nicht meine letzte Eigenkonstruktion bleiben. Wahrscheinlich aber die kleinste grins 2


      Da es ja einiges an Interesse zu geben scheint, werde Ich Ihn wohl irgendwann auch mal veröffentlichen. Aber bestimmt nicht bald. Und dann möglicherweise nicht als Download...

      Vielen Dank für Euer Interesse und die netten Worte/vielen Daumen!


      mfg
      Johannes
      Im Bau: Thyssen II (KvJ), Tw29 (Modelik)
      Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
      Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)
    • New

      Moin Reiner,

      Ja die Farbe war schwierig. Die Wirkung der Farbe ist extrem von den Witterungsbedingungen abhängig. Sieht man auf diesen beiden Fotos sehr gut: Bild1 Bild2 Quasi das selbe Foto, nur 2 Monate auseinander und trotzdem eine komplett andere Farbe.

      Darum hatte Ich mich am Ende ja dazu entschieden den (leicht aufgehellten) CMYK-Wert der Originalfarbe zu benutzen. Abweichungen liegen also nur noch am unkalibrierten Drucker. In echt ist das Modell übrigens auch noch ein bisschen heller, aber die Kamera hat einfach nicht genug Licht auf den Sensor gekriegt.

      mfg
      Johannes
      Im Bau: Thyssen II (KvJ), Tw29 (Modelik)
      Im Limbo: CCGS Cove Isle (PSW) [~80%, pausiert], Mehrzweckschiff Mellum (HMV) [~65%, pausiert]
      Fertig: Peilschiff Zenit (HMV), Wappen von Borkum (HMV), MV Wedel (PSW), Cn2t Las (Modelik)