Bismarck HMV 1:250

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Servus Werner,

      ich kann mir vorstellen, dass diese Leiter wahrscheinlich des öfteren verflucht wurde. Besonders bei Übungseinsätzen bei denen man schnell wieder herunter musste und sich ein ums andere Mal am Knick die Knie oder sonstwas gestossen hat.
      Hier an Deinem Modell machen solche kleinen Details die perfekte Würze aus!

      Da Norbert
      Signature
      Under construction!
    • moin1 knuddel1
      So und nu ist der Bruno dran der mit E Meßbalken und die Rohre habe ich jetzt erstmal Hosen angezogen Schnittmuster gemacht und Teebeutel zugeschnitten und ich finde es sieht noch nicht mal schlecht aus, Eins ist klar ,mit Macro darf nicht Fotografieren aber unter normalen Abständen ist es schon ganz ansehnlich.

      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • moin1 knuddel1
      @Cux-Holger danke1 ja 2 dafür. Bleib gesund

      Heute habe ich mich an die 15 cm gewagt unde zwar als erstes den Turm ohne Meßbalk3en. Nicht das man denkt ich baue hier auf Teufel komm raus ich will nur für mich prüfen wie ich mit den verschiedenen Waffensystemen klarkomme , und somit den weiteren Bauverlauf besser planen kann. Ich bin eigentlicvh guten Mutes, ich habe noch eine Reihenfolge im Kopf ,und bin zufrieden mit meinen kleinen Erfolgen.
      Also als nächstes der 15 cm Turm,



      Vom Aufbauprinzip fast genauso wie der Große 38cm Turm, nur die Rohre machen ein bisschen Mühe. Nur wie schon erwähnt bei mir wird sich nichts drehen oder schwenken.





      Na ein bisschen mehr als mit Steinen schmeißen geht ja schon
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • Hallo Werner,

      schön, mal eine Gesamtübersicht über die schon gefertigten Aufbauten zu sehen.

      Da sieht man mal wie fleißig Du warst und wie weit der Bau schon fortgeschritten ist.

      klasse1

      Dein Baubericht und das daraus resultierende Ergebnis gefällt mir sehr. beifall 1

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hello_1 Ralf

      Ja mit der Ansicht wollte ich noch etwas warten hat sich nun so ergeben. Aber ich habe ja noch ein paar Module mehr fertig Gefechtsturm ,die Hangars am Schornstein ,den habe ich mal draufgestellt . Du weist doch wie das so ist , wen es einem juckt mal gucken wies aussieht . und schon muß man ausbessern.meistens bleibt man immer hängen. happy1 brüll1 heul1 . Aber ein paar Übersichten kommen bald
      Erstmal läuft die Bandfertigung der geschütze langsam an



      Die erste Reklamation ist schon fällig Seitenwand vorn rechts eingedrückt geht zurück . Haben sie wohl einen gebrauchten geliefert, nix da, wir brauchen 1te Wahl.

      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • moin1 knuddel1 Günter

      Das hat auch einen Vorteil für mich denn was ich nicht durch meine schwarze Tarnung sehen kann habe ich bei deinen Bisi erkennen können.
      Nur mal am Rande Dein Baubericht der Bisi steht immer bei mir am Schirm und ist mir schon so manches mal eine wertvolle Hilfe gewesen .

      @Otto aber erst auf einer Seite gemach gemach, ich habs nicht eilig.

      @Norbert ja sehen ganz gut aus sogar in Pappe .
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • moin1 knuddel1
      Wenn ich schon was zum schießen habe ,muß ich ja auch wohl zielen können.Und dafür gibt es auf der Brücke Zielgeräte, noch und nöcher.
      Einen nach dem anderen.





      So ganz langsam, geht einem dieser unheimlich schnelle Zugriff von den Seiten auf den Zeiger, das macht keinen Spass mehr Böse1 wut1
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • moin1

      @OutlawCube Das kannst du wörtlich nehmen Spaß ohne Ende
      @Gerd danke für deine Begeisterung, und Meister greif da bitte nicht so hoch ,und mit Fehlern kann ich leben du weißt doch es ist noch keiner vom Himmel gefallen
      Und Danke für alle ja 2 Geber danke1 danke1 freu 2 freu 2
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • moin1 knuddel1

      Danke an die Liker, die da sind
      @OutlawCube
      @Carsten13
      @SMSBaden
      @MacDiveDoc danke1 freu 2

      Ich habe gestern Nacht wo man ,oder ich jedenfalls die ruigsten Hände hat nochmal zwei Zielgeräte montiert, tolles Wort für so ein gepruckele
      aber es sieht gut aus wenns montiert ist aber seht selbst wie der liebe Günter zu Fragen pflegt.
      Das sind jetzt zwei Zielanweisungsgeräte, zuerst mal zum genießen das was ausgeschnitten werden muß



      Ich benutze nur die Sitzschale und zwei Handräder aus dem LC Satz, sonst ist es Karton

      Und da kommen sie hin



      Die Macro Funktion dert >Kamere stelle ich ab. Au weia

      Und jetzt kommen noch zwei Scheinwerfer Richtsäulen



      Wenn Euch die Bilder zu viel werden Sagt bescheid. So ein Mist bei der linken Säule ist die Optik verrutscht so wird das nix mit dem Scheinwerfer richten. Aber eins kann ich sagen wenn man diese Winzlinge noch nicht mal mit der Pinzette richtig greifen kann dann geht es zwischen den Wurstepruckels (Finger) schon mal garnicht , da kommt das schon mal vor , wird korrigiert versprochen . Meine Qualitätsabnahme ist gnadenlos. hüpf1 tschö1 .
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • Servus Werner,

      Marineoldie wrote:

      Aber eins kann ich sagen wenn man diese Winzlinge noch nicht mal mit der Pinzette richtig greifen kann dann geht es zwischen den Wurstepruckels (Finger) schon mal garnicht , da kommt das schon mal vor , wird korrigiert versprochen
      vielleicht könnte man es besser machen, aber Papier in Millimetergröße zu packen, zu rollen und an die genaue Position zu verkleben, ist nun mal Schwerstarbeit (im positivern Sinne). In meinen Augen hast Du das super hinbekommen. Die linke Säule kannst Du bestimmt auch noch begradigen!

      Da Norbert
      Signature
      Under construction!
    • Moin und Hallo

      Das sieht super aus,
      auf jeden Fall weitere Bilder machen.
      Bestimmt bekommst du die Optik noch etwas gerichtet.
      Ich drücke die Daumen und wünsche dir weiter viel Spaß beim bauen und uns beim weiteren Baubericht mit Bildern.

      Gruß Carsten matrose1
      Schöpferische Pause

      Fertig:
      - Rathaus Bremen, 1:160, Schreiber Bogen

      schiff1
    • New

      Moin Werner,
      Geniale Filigrantechnik. So was finde ich richtig klasse. daumen1
      Das eine Rohr kannst Du vielleicht noch aufrichten. Aber selbst bei dieser Makroaufnahme machen die Säulen einen fantastischen Eindruck.
      Geht mir übrigens genauso, nachts hat man für solche Mikroskopischen Experimente irgendwie mehr Ruhe.
      Mehr davon ( also auch Bilder !!)
      prost2
      Liebe Grüße
      Jörg
    • New

      moin1 knuddel1

      @ Frank Du bist ja ein ganz großer Witzbold, du und deine Finger, Krampf kriegen, und dann 2,5 mm Niedergänge selbst bauen, bei den Niedergängen aus LC Sätzen kriege ich immer nervöse Anfälle. brüll1
      @Carsten die Optik ist gerichtet und das ganze Teil ist an Bord verbaut , ne ne ohne Abnahme geht da gar nix. happy1
      @Jörg du hast recht mit den Nachtstunden, und die meiste ruhe haben ,Doch manchmal ist es mit dem Einverständnis des jeweiligen Bettnachbarn nicht weit her. hüpf1 muhaha1
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • New

      moin1 knuddel1

      So heute will ich erstmal den Beweis antreten zwecks der Reparatur der Optiken bei den Zielanweiser Säulen. Und den Standort angeben natürlich auf der vorderen Brücke



      Dann nochmal die Fertigung einer 2cm Einzelspritze.
      Ich versuche alles an eine vorhandene Achse anzubauen in diesem Fall die senkrechte Drehachse ,ich lasse sie nach unten Rauragen so kann ich die ganze Mimik dort immer anfassen zum ausrichten, anmalen usw.Abschneiden geht immer und auch in diesem Fall habe ich mal den Standort dokumentiert, aber seht selbst.

      Das ist die Standsäule mit Magazinhalter und meiner Achse zum halten

      Hinzu kommt die Verschlußwiege mit den Schulterstützen, das Originale Rohr ist noch nicht dran.

      standhaft ist es auch schon, wie gesagt das richtige Rohr kommt zuletzt z7ur Montage

      Die nGeschützbasis ist schon an Bord montiert

      Der richtige Standort.
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • New

      moin1 knuddel1
      Für meine treuen BB kucker habe ich mal eine bauliche und fotografische Übersicht gemacht , nicht das ihr denkt ich prukkele nur hie en bischen Kleinkram zusammen Also ihr sagtet ja genug Bilder gibt es nicht ,dan seht wie sie langsam in die Höhe wächstIch stelle die Bilder mal ohne Kommentar ein ,ich hoffe der kommt dann von euch.









      Ein paar Sachen sind noch nicht fest montiert die Türme z.B. Hoffentlich hat Euer Interesse ?
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • New

      Hallo Werner,

      ja, mit den schweren Türmen an Bord macht sie schon was her, die BS - sehr feingebaut! daumen1

      Das Rohr der 2 cm allerdings scheint mir ein wenig lang zu sein - die hatte die Kaliberlänge L/56, das wären umgerechnet ca. 13 mm Rohrlänge, wovon ein Teil wohl auch in der Rohrwiege stecken dürfte; also ca. 9 - 10 mm Überstand sollte evtl. passend sein...

      Das Rohr in Bild 170703 sieht für mich in der Länge stimmiger aus - oder ist das eine optische Täuschung zum Bild 125626?

      Servus
      hvt
      "Wir hoffen, im Sommer jedem Bundesbürger eine Impfung anbieten zu können!"

      Schön, das zu hören - leider hat man vergessen, das Jahr dazu zu sagen... lala1
    • New

      moin1 knuddel1
      Danke erstmal für die ja 2 drücker,die da sind:
      @Cux Holger
      @Hagen vonTronje
      @Scorpion1963
      @Carsten13

      #Ja Kurt obwohl ich wirklich nicht nach meinem Gefühl auf die Tube drücke, denn auch mein Motto ist auch gut Ding will Weile haben. Aber ich denke das kommt aus dem Spaß heraus was dieses Modell ausmacht.

      Ab Heute gehe ich das Aufbauvolumen achtern an ,ich stelle es mal im Rohbau vor, da ist ne Menge zu tun nicht war Günter


      Anl.24a.jpg





      Als nächstes kommen erstmal etliche Kästen ,Schränke usw. an ihre StandorteDann gibt es genug Bootshalterungen auf dem Dach des Hangars, ferner eine E-Meßhaube und einen E-Meßbalken separat und etliche Waffen , na ja wir lassen es ruig angehen.
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.