Bau des Porta Nigra

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bau des Porta Nigra

      moin1 Hier zeige ich euch den Bauprozess und das fertige Modell

      des Porta Nigra. Das habe ich für einen Bekannten gemacht der das Original

      besucht hatte und davon begeistert war.

      Ich hoffe es gefällt euch. niceday 2
      Images
      • KM_PN (1).jpg

        476.9 kB, 1,333×1,000, viewed 2 times
      • KM_PN (2).jpg

        327.24 kB, 1,333×1,000, viewed 4 times
      • KM_PN (4).jpg

        429.66 kB, 1,333×1,000, viewed 5 times
      • KM_PN (5).jpg

        512.33 kB, 1,333×1,000, viewed 5 times
      • KM_PN (6).jpg

        495.66 kB, 1,333×1,000, viewed 7 times
      • KM_PN (7).jpg

        433.26 kB, 1,333×1,000, viewed 8 times
      • KM_PN (11).jpg

        415.46 kB, 1,333×1,000, viewed 11 times
      • KM_PN (12).jpg

        454 kB, 1,333×1,000, viewed 13 times
    • Hallo Peter,

      Du kannst einem Mut machen! Ich habe den Bogen auch noch hier in einem dicken Stapel liegen. Und ganz eigentlich müsste man auch noch die Wände verstärken, die sind beim Modell ein wenig dünn geraten. Ich war oft genug beim Original, um das beurteilen zu können. grins 2

      Schöne Grüße
      Andreas
      Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
      Goethe

      Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
      Fast Goethe
    • Hallo Andreas, ich drucke meine Modelle auf 190gr. Bastelkarton und verstärke teilweise mit zusätzlich 160gr. Karton. Das habe ich hier auch gemacht da ich auch gemerkt hatte das es etwas zu dünn war.. Das würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen. Entsprechend schwer lässt es sich dann ausschneiden und man muss öfter pausieren um die Hand zu erholen. Aber letztendlich ist man glücklich wenn man es geschafft hat.