Stammtisch Rhein-Main

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es ist übrigens ziemlich gut dass wir uns Sonntag treffen mit etwas mehr Zeit. Ich habe die Aufgabe übernommen mich um die gesammelten Bastelbögen von Friedrich zu kümmern. Der Anlass ist und bleibt traurig.
      Ich bräuchte da vermutlich mal etwas Unterstützung beim Bewerten und Einschätzen. Natürlich werde ich einen Teil übernehmen aber das ist einfach so viel dass es zu einer Lebensaufgabe werden würde die ich nicht möchte.
      Da hat sich doch wohl einiges angesammelt. Ich danke schonmal im Vorraus. Wir sehen uns Sonntag in neuer oder alter Frische ganz wie ihr wollt happy 2
      Ich werde so ab 1100 zugegen sein wie angedroht verlegen2
      Nächster Stammtisch im Rhein Main Gebiet bis auf weiteres ausgesetzt (Thread)
      Verkümmerte Werke - Bauberichte und Fertiges
    • Hallo Chris,

      als notorischer Bastelbogensammler, zu dem ich mich unfreiwillig entwickelt habe, halte ich das Durcharbeiten von so einer Sammlung für eine ziemlich interessante Sache, auch wenn der Anlaß dazu überhaupt nicht schön ist. Beim Bewerten und Einschätzen werde ich wahrscheinlich auch nicht so hilfreich sein können, dazu bin ich einfach nicht lange genug dabei und obendrein noch recht ahnungslos lala1

      Wo wir gerade bei Ahnungslos sind: Wie ist eigentlich die Parkplatzsituation bei der Stammtischlocation?

      Gruß,

      Daniel.
    • Hallo Daniel,
      es gibt ein gutes Dutzend Parkplätze direkt am Lokal, ansonsten die Straße herunter. Ich glaube nicht, dass Du viel suchen musst.

      Hallo Chris,
      gäbe es denn auch die Möglichkeit, einige Bögen zu erwerben und den Kaufpreis Friedrichs Angehörigen zukommen zu lassen? Einfach als Unterstützung für seine Familie. Ich weiß leider viel zu gut, dass mit dem Tod eines Verwandten beträchtliche finanzielle Anforderungen auf die Hinterbliebenen zukommen.

      Herzliche Grüße, Martin
      Meine Machwerke

      07.12.2019 Baubeginn Wettbewerbsmodell EMD F-7B. Aktuell: Dachlüfter
    • Hallo Chris,
      da sollten wohl einige Teilnehmer etwas früher anreisen...I'll do my very best...
      Kannst Du vielleicht ein iPad oder Laptop mitbringen, dann können wir auch im Netz ein wenig recherchieren, was Preise angeht...

      Ich schlage bestimmt auch zu, wie ich mich kenne... engel1

      Gruß
      Volkmar
    • Natürlich gibts natürlich die Gelegenheit Bögen zu erwerben. Das ist ja Sinn und Zweck der Sache.
      In meiner Eigenschaft als mehr als notorischer Sammler und in meiner grenzenlosen "Aerophilie" habe ich natürlich die Hand auf allem was fliegt grundsätzlich erstmal drauf.
      Um die Familie nicht zu übervorteilen möchte ich natürlich aber erstmal wissen was die Sachen grundsätzlich wert sind.
      Maritimes ist natürlich sehr viel vorhanden. Tatsächlich auch Sachen an denen ich grundsätzlich auch Spass hätte aber auch meine finanziellen Mittel sind (wenn man das so anschaut leider) endlich daumen1
      Ich bin mit der Familie so verblieben dass ich mich um den Verkauf der Sachen kümmere und dafür den kleinen Benefit des Vorkaufsrechtes in Anspruch nehmen darf.

      @Volkmar: IPad oder Laptop mit Netzverbindung habe ich nicht aber ein Mobiltelefon. Das muss ausreichen an dieser Stelle.
      Es geht auch nicht darum den genauen Wert eines jeden Bogens zu ermitteln sondern erstmal grundsätzlich das wertvollere wom weniger wertvollen zu trennen. Beispiel Wilhelmshafener Bögen. Da gibts ja alte, neue und ganz neue und nicht mehr produzierte und eben neu aufgelegte und was weiss ich alles denk1

      Ich denke wir werden da recht viel Spass haben seltenes und weniger seltenes anzuschauen, zu begreifen und gegebenenfalls auch zu erwerben grins 2

      Unter uns gesprochen hätte ich der Familie auch ein Angebot gemacht komplett alles zu übernehmen (scheitert vermutlich aber am Geld) aber auch dazu muss man ja erstmal wissen was da so vorhanden ist.
      Nächster Stammtisch im Rhein Main Gebiet bis auf weiteres ausgesetzt (Thread)
      Verkümmerte Werke - Bauberichte und Fertiges
    • Vor einer guten Stunde wieder gut hier angekommen, obwohl etwas winddurchschüttelt...
      War solange ich da war ein relativ kleines Treffen, aber viele gute Gespräche. Und Volkmar und Chris haben demonstriert, was sie so alle draufhaben. Wahnsinn!
      Zugleich stand das Treffen für mich auch unter dem Eindruck der Nachricht, dass Friedrich nicht mehr dabei ist. Der Kerl fehlt einfach. Ich hoffe, dass ich die Trauerkasse mit meiner Übernahme einiger seiner Bögen etwas entlasten konnte und werde diese Bögen in freundschaftlichem Andenken an ihn zu gegebener Zeit dreidimensionalisieren.

      Viele Grüße, Martin
      Meine Machwerke

      07.12.2019 Baubeginn Wettbewerbsmodell EMD F-7B. Aktuell: Dachlüfter
    • Hallo Freunde,
      ich danke herzlich für einen sehr gelungenen Tag.

      Ich hatte viel Spaß, und habe mir auch den einen oder anderen Modellwunsch erfüllen können, als wir die Bögen von dem ja leider viel zu früh verstorbenen Friedrich katalogisiert haben...
      Ich sage da nur "Ätzteile zur Bismarck", ein Traum wurde wahr !
      Da hatte ich eigentlich alle Hoffnung aufgegeben, und der hat die zweimal gehabt !!!

      Ich habe noch einen kleinen Nachtrag, denn ich habe den Rest am Hubschrauber noch fertig gebaut, so dass ich Bilder zeigen kann :



      Ich wollte ja dem lieben Bernd ( tut mir sehr leid, dass Du es nicht geschafft hast ) zeigen, wie ich kleine Teile ausschneide...
      Da habe ich mir das passende Teil ausgesucht, nämlich den Hubschrauber zur Fregatte vom Jabietz : Ich habe behauptet, dass man die Scheiben verglasen kann...



      Gruß
      Volkmar
    • Auf jeden Fall! Noch besser, wenn es bis dahin akkubewehrte Leuchtlupen gibt. Weitsichtigkeit ist nicht so die ideale Voraussetzung für den Kartonmodellbau...
      Bernd, schade, dass wir uns dieses Mal nicht getroffen haben!
      Ich habe aus Friedrichs Nachlass die Kawasaki Hien in der Neuauflage samt Lasersatz, außerdem die Neuauflage der Catalina und eine Saab Viggen von Fly Model, dazu diverse Gefiederte.
      Zu gegebener Zeit und in freundschaftlichem Gedenken an Friedrich werde ich die umsetzen.

      Viele Grüße, Martin
      Meine Machwerke

      07.12.2019 Baubeginn Wettbewerbsmodell EMD F-7B. Aktuell: Dachlüfter
    • Na der Heli ist ja man schick geworden Volkmar daumen1

      Ich habe gestern der Familie zu deren großer Freude das erste Geld übergeben grins 3

      Basteltag wiederholen? Sehr gerne. Dann aber mit mehr Licht. Aber auch das kläre ich noch. Vielleicht bringt dann ja auch der Rest was zum schnippeln mit happy1
      Nächster Stammtisch im Rhein Main Gebiet bis auf weiteres ausgesetzt (Thread)
      Verkümmerte Werke - Bauberichte und Fertiges