GAZ 47 GT-S Artic Expedition- Minimodells CZ 1/87 skaliert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • GAZ 47 GT-S Artic Expedition- Minimodells CZ 1/87 skaliert

      New

      Hallo hier No 3 Arktische Expeditionsfahrzeuge. Es handelt sich um den GAZ 47 in mutmaßlich zivilem Einsatz. Hergestellt ab 1967 , ca 115 PS ( nach anderen Angaben auch 78 PS Benzinmotor), ca. 1,90m Hoch, 5,40m lang und 2,60m breit , Geschwindigkeit bis 50 km/h , 400 Liter Tankinhalt. Kann aber auch je nach Quelle differieren. aber so in etwa. 1 Tonne Nutzlast, schwimmfähig.
      Nun zum Modell, Eine Seite Bauteile mit Skizze zur Anleitung. Zwei Varianten möglich - geschlossenes Planenverdeck (baue ich) und offene Ladefläche.
      Somit ein überschaubares Projekt. Allerdings ist die Anleitung nicht in allen Belangen perfekt , hier und da Fotos googeln hilft aber. Ich habe alles verstärkt was eine gerade Fläche bietet. Ein gewaltiger Unterschied zum Charkovchanka in den Abmessungen. Der Vergleich kommt zum Schluß.

      Etwas tricki die seitlichen Anbauteile / Schutzbleche, (Achtung, es gibt links und rechts, die mit den Klötzchen gehören auf die Beifahrerseite ) diese habe ich mit Klebelasche versehen und auf die Bodenwanne geklebt -- Fehler. Diese sollten besser stumpf seitlich verklebt werden, ansonsten fehlt später eine Kleinigkeit am Heck zur Bodenwanne hin (lass ich jetzt aber so ) durch die Papierdicke und Verdoppelung ist die Heckklappe zu kurz.
      Tipp 160 Gramm ist zu viel , 120 deutlich besser ,
      dazu die Motorhaube



      sieht bereits nach Fahrzeug aus.



      Fahrwerk und Lampen usw folgen.

      Gruß Hartmut
      wie man´s macht ist´s verkehrt, macht man´s direkt falsch ist´s auch nicht richtig , wunder1