Werft-Diorama "AM AUSRÜSTUNGSKAI" (ca. 1925) HMV CLUBMODELL 2011 / 1:250

    • Neu

      Hallo, liebe Kartonmodellbauer.....

      nun geht es bei mir hier weiter, mit den Einzelteilen im Heckbereich, Lukenumrandungen, Heckgebäude (meistens um diese Zeit der AMALFI lag achtern die Kombüse)
      Sämtliche Poller, für Bugbereich und Heckbereich, werde ich später in "laufender Produktion" bauen und dann anbringen.
      Auch die Niedergänge und Leitern kommen zum Schluss aller Aufbautenarbeiten,
      da ich auf diese, wie wohl schon mal von mir sicher erwähnt, auf die gesonderte Anlieferung per Post erwarte.

      Hier ein kleiner Überblick über die einzelnen Bauabschnitte der kleinen Teile im Heckbereich:



      Das von mir soweit aus den Bögen zusammengestellte Material zum bauen :

      Gruss
      Holger


      was anderes kommt mir nicht i(a)n den Karton...... ! ja 2
    • Neu

      Moin liebe Freunde....


      da heute ein lieber Rentnerkollege von mir schnell ins Krankenhaus musste,
      habe ich für heute und das ganze kommende Wochenende, Seine gesamte Schicht am Strand mit übernommen.

      Dadurch bekam ich heute nur wieder eine Luke, nun achtern, fertig, die vorletzte.....

      Entwickel mich auch her nun zum Lukenfachmann, daumen1
      obwohl ich mich für die Futterluke eigentlich schon immer sehr interessierte ! happy1



      und hier das Ganze eingelassen......:




      Mal schauen,
      wie ich zum Feierabend am nun Samstag- und Sonntagabend noch die Augen offen halten kann,
      dann baue ich hier weiter..... arbeit1
      Gruss
      Holger


      was anderes kommt mir nicht i(a)n den Karton...... ! ja 2
    • Neu

      Holger! Mut zur Luke, kann ich da nur sagen... happy1

      Lass Dir am Wochenende Zeit, zwischendurch mal Erholung nach den vielen fremdsprachigen Touris tut auch mal gut.

      Ach ja, nur zwecks Weiterbildung... es kommen sicher auch Touris aus dem Allgäu. Bei denen heißt es dann: "Mir gääbe nix!
      Grüße aus Oberbayern!

      Der Mensch braucht Ziele, nur müssen sie auch erreichbar sein.