Spitfire FR.IX, Halinski 1:33

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rechnet bitte nicht mehr damit, dass ich diesen Baubericht bis Ende der Bewertungsfrist noch fertig bekomme:
      Es ist jetzt noch eine Woche bis zum Endtermin und mit dem Finanzkram, der Kündigung von Versicherungen etc. sowie dem Versand der Trauerkarten bin ich durch den Tod meiner Mutter am "Feier"abend ziemlich ausgelastet. Dazu kommt erst jetzt die ganze Müdigkeit hoch, die sich aus der Anspannung der letzten Wochen angestaut hat und der gebe ich bewusst nach, da auch meine berufliche Tätigkeit mit dem 40-jährigen Jubiläum der Schule, an der ich arbeite, aktuell mich sehr fordert und ich ihr gerecht werden will.

      Ich will dieses schöne Modell nicht in aller Hast und genusslos zusammenpfuschen, das hat es nicht verdient. Verschiebt es bitte in den Bereich regulärer Bauberichte. Ich arbeite daran weiter, sobald es wieder geht.

      Liebe Grüße, Martin
      Selig, die über sich selber lachen können, denn sie werden ein sehr heiteres Leben führen! frech 1
      Meine Machwerke

      Fertig: Citroen C4 WRC, 1:24, Pepakura.
      Im Bau: Wettbewerbsmodell EE Lightning, Fly Model 1:33
    • Hallo Martin,

      das kenne ich nur zu gut. Bei mir war vor ca. 2 Wochen schon klar, dass es nichts mehr mit einer Fertigstellung
      im Wettbewerb wird. Es gibt Dinge, die gehen nun mal vor und das hier ist und bleibt nun mal 'nur' ein Hobby.
      Das steht dann hinter fast allem anderen hinten an.
      Das Modell und der Bericht werden keinen Deut' minderwertiger durch eine spätere Fertigstellung.
      Alles Gute für die vielen Dinge, die Du zu regeln hast. Ich werde auch nach dem 17.9. regelmässig hier hinein schauen.
      Meine JU ist auch schon bei den 'normalen' Berichten 'gelandet'. Da werden noch so einige Wochen ins Land gehen.

      Alles Gute & Gruss,

      Holger
    • Danke an die Administratoren, die den Bericht verschoben haben und an Euer Mitgefühl! Den Glauben an eine Weiterexistenz des menschlichen Wesenskerns hatte meine Mutter in großer Daseinsgewissheit, wehsalb sie auch ganz entspannt und gefasst gehen konnte.
      Thank you for your condonces, Krizme! My mother was a deeply religious person and absolutely convinced about the immortality of the human soul, so she faced her death in an amazingly relaxed way. Still, there is an awful lot of adminsitrative work to do from our side...
      Selig, die über sich selber lachen können, denn sie werden ein sehr heiteres Leben führen! frech 1
      Meine Machwerke

      Fertig: Citroen C4 WRC, 1:24, Pepakura.
      Im Bau: Wettbewerbsmodell EE Lightning, Fly Model 1:33