Hamburger Michel 1:150 gebaut von Gusti und Frau ein Eigenbau Lasercutt

    • Hamburger Michel 1:150 gebaut von Gusti und Frau ein Eigenbau Lasercutt

      Hallo zusammen


      Blatt 1
      Ich und meine Frau waren auch schon einmal im Miniatur Wunderland in Hamburg


      und was sehe ich da den Hamburger Michel ich habe mich mit einem aus der
      Modellbauwerkstatt unterhalten der Michel soll angeblich 1:160 oder
      1:185 sein


      und ist angeblich nach Orginal Plänen gebaut worden, wobei Turm und
      Kirchenschiff proportional zueinander nicht ganz stimmig sind hat der
      Modellbauer mir gestanden




      OK ich glaube das währe die richtige Herausforderung für mich das schöne Gebäude stimmig zu bauen


      Wie wir wieder zu Hause waren ging es los...ich musste sich sofort an den Rechner
      setzen und die Teile in 1:150 konstruieren
    • Hallo Gusti,

      das wird sicher ein ziemlich großes Modell von einem sehr interessanten Vorbild.

      LG
      Thomas

      P.S.: Bitte lade deine Bilder in den Beitrag hoch und füge sie mit "Vorschau einfügen" in den Beitrag ein. Vielen Dank!


      "If you think you are too old to rock 'n roll, then you are!" (Lemmy)
    • Hallo Gusti,
      das wird ja ein Riesen Teil da heist es gut verstärken. Für unser eins wäre das nichts für die Finger aber da hast du ja den Vorteil mit dem Laserschneiden. grins 3
      Da bin ich schon gespannt auf den Bau weil bei dieser Größe kann auch schon etwas tiefer ins Detail gehen.
      MfG. Reinhold
      Du sollst den Karton und die Kartonmodellbauer ehren.
    • Hallo Roland

      Nö ein Geheimnis ist es nicht happy 2

      Also les 3 darunter sind Vier Bögen Sternförmig angebracht,die Zwischenräume mit Styropor verfüllt
      und in Form geschliffen
      darüber die Ausenhaut in 200g Karton mit Lasergravur ,jede dieser Teile haben die Form einer Kerzenflamme
      diese Sechs Ellemente gebogen und an den Spitzen zusammengefügt ergibt die Kuppel
      zum verkleben Karton auf Styropor wurde Doppelseitiges Klebeband benuzt
      dann noch paar kleine Streifen und anderes gedöns für den Effekt druff fertig
      ist das ausreichent Erklärt ??

      kratz1 Wie meinst du drei Schichten ??? und ohne Falten und Beulen?? kratz1

      hallo schüttel1 mein Michel ist ein EIGENBAU ! 1:150 flagge1

      flüstern1 und nicht der von Schreiber 1:300
    • Gustibastler schrieb:

      Hallo zusammen


      Blatt 1
      Ich und meine Frau waren auch schon einmal im Miniatur Wunderland in Hamburg

      und was sehe ich da den Hamburger Michel ich habe mich mit einem aus der
      Modellbauwerkstatt unterhalten der Michel soll angeblich 1:160 oder
      1:185 sein
      und ist angeblich nach Orginal Plänen gebaut worden, wobei Turm und
      Kirchenschiff proportional zueinander nicht ganz stimmig sind hat der
      Modellbauer mir gestanden
      OK ich glaube das währe die richtige Herausforderung für mich das schöne Gebäude stimmig zu bauen



      Servus, der Michel im Wunderland ist nicht aus versehen "unstimmig" gebaut worden oder weil man unfähig war und es nicht konnte, sondern es stellt einen Kompromiss da, die dem Betrachter noch eine stimmige Größe vermittelt.
      Übrigens bei sehr vielen Modellbahn Gebäuden der Fall und absolut legitim.
      Wie man sieht ist deine Info 1/160 oder 1/185 gar nicht die Größe der HO Modellbahn im Wunderland,
      sondern müsste 1/87 sein. Dann wäre dein Michel durch die Decke weil er zu hoch wird. Soviel zum Thema Modellbahn
      Gruß Albrecht
    • Hallo Albrecht

      Vielen Dank für deine Erklährung genau so hat es mir Gerit (der Modellbau Chef)vom Wunderland auch Erklärt

      war ein sehr nettes gespräch das wir hatten ich hatte ihn Bilder von meinen Modellen auf meinem Handy gezeigt foto1 und er war hin und weg
      er konte es garnicht glauben das es Kartonmodelle sind zwinker2
    • Hallo Gusti,

      bitte sei so gut, und schau dir vor deinem nächsten Beitrag die Anleitung zum Bildereinstellen an. In deinem letzten Post habe ich die Bilder einmal entsprechend angeordnet, so hast du eine Vorlage für alte und neue Posts.

      LG
      Thomas


      "If you think you are too old to rock 'n roll, then you are!" (Lemmy)
    • Hallo Gusti,

      Deine Modellbaukunst steht für mich absolut außer Frage!

      Und wenn Deine Frau auch noch Dein Hobby teilt - was kann man sich als Modellbauer noch mehr wünschen?

      Ich als Moderator wünsche mir aber etwas: Das Einstellen der Bilder ist wesentlich besser geworden. Aber leider nicht auf dem Punkt. Bitte immer nur ZWEI Bilder in einer Reihe! Ich habs mal gemacht. Aber jetzt bist DU am Zuge!
      Beste Grüße

      von Andy

      Lasst uns (k)leben!
    • Hallo zusammen

      der Turmmantel ist zwar ein großes Teil aber echt heikel zum verkleben
      da die Teile auf den Millimeter genau passen bleibt nicht viel Spielraum
      ist an irgend einer Seite oder Ecke nur etwas Luft schon fehlen mir diese Millimeter den Mantel am Ende zu schliessen
      manchmal sind Lc Teile auch ein Fluch auf dem Bild ist der Mantel noch nicht verklebt nur mal eine Passprobe gemacht
      da er erst etwas später gebraucht wird





    • Meine Bewunderung und positiven Neid! Das ist ja phantastisch! Und wie schnell das geht! Aber die Grundlage für den Entwurf ist nicht in echt das einmalige Angucken des Originals und ein Besuch im Wunderland... Ich habe ja auch schon mal eine Doku über Savants gesehen, aber Autist scheinen Sie ja nicht zu sein. Als basis der Planung verwenden Sie doch bestimmt auch irgendwelche Pläne oder Abbildungen.
      Ich schaue gern staunend zu. Danke!

      Rüdiger Willnat
    • Hallo Rüdiger Willnat

      danke für das Lob
      so wie das bei mir aussieht habe ich keine Krankheiten krank1 und bin normaler durchschnitt
      das einzige woran ich leide ist der tanz 1 Viruskartonikus tanz 1 oder wie man in Fachkreisen auch sagt : Papüroskartogenalis: es gibt verschiedene Ereger davon und ich habe mir da einen ganz hartnäckigen ( Bastelusgroßmodellus),in Jungen Jahren schon eingefangen egal was ich mache ich bekomme ihn nicht los
      ich habe alles schon probiert von Modell Messen über Kartonmodell Treffen oder Basteln bis zum erbrechen nix hat geholfen happy 2
      ein einziges mal wurde der Kartonvirus Dokumentiert und Fotografiert ich glaube von Dr. med.Rene Pinos auf Kartonbau

      ein ganz fieser ist der (Kartonikusmicrominalis ) den wenst de hast ohhh weia der ist sowas von winzig den kann man nur unter einem
      beleuchtetem Vergrößerungsglas sehen happy1
    • moin,

      ich als Hamburger finde die St. Michaelis Kirche natürlich super.
      Die Frage von Rüdiger hast Du aber nicht beantwortet. Wäre schön, wenn Du die Grundlagen für Dein "maschinengefertigtes" Modell hier mal nennen und die Technik nennen und beschreiben könntest.
      Bekannt geworden bist Du mir durch Deine Bismarck im Riesenmaßstab 1:100.
      Gruß aus Hamburg

      Norbert
      Der Freie Fall wird eigentlich schon seit Galileo Galilei (1564–1642) physikalisch beherrscht, nur dessen plötzliche Unterbrechung bei Bodenberührung bereitet noch heute Probleme.
    • Hallo Norbert

      Machinengefertigtes Modell !!

      das ist ja direkt beleidigent heul1 jedes Teil das am Michel drann ist, wurde von mir selbst gezeichnet
      und die Lasermaschine hatte nur die Ehre meine gezeichneten Teile auszuschneiden.
      dazu kommt noch das die Teile von Hand zusammengeklebt und bemalt wurden

      also nix Maschinel !!

      Von Maschinengefertigt kann man sprechen wenn eine CNC Fräse oder eine Spritzgussmaschine die Teile fertigt die sind 3 Dimensional
      meine Teile sind nur Maschinel geschnitten ein wenig genauer und schneller als von Hand

      So nun zur Frage
      ich habe einen Grundrissplan und eine Seitenansichtsplan in 1:200 und Hunderte Bilder (selbst Fotografiert)

      Maschinell gefertigt paaaa !!!!! frech 4
    • Hi Gusti
      noch was zu deinem "maschinengefertigtem Teil"
      meine Hochachtung für die CAD Arbeit, die du da vorab noch am PC leisten musst..ganz große klasse1
      Es grüßt der
      Helmut
      aus dem Bergischen
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      im Bau:
      San Salvador 1:72
      Nürnberger Burg
    • na siehste Gusti,

      ein bisschen provokant gefragt und schon erzählst Du ein wenig, wie der Michel zustande kommt. Lasercut ist das Geheimnis, Grundriss-
      und Seitenansichtspläne gibt es und am PC hast Du gezeichnet...............

      Ganz klar ist hier Deine Vorarbeit zu würdigen. Direkt Beleidigen wollte ich Dich auf keinen Fall.

      Gruß von einem Michel Fan aus Hamburg

      Norbert
      Der Freie Fall wird eigentlich schon seit Galileo Galilei (1564–1642) physikalisch beherrscht, nur dessen plötzliche Unterbrechung bei Bodenberührung bereitet noch heute Probleme.
    • Neu

      Hallo zusammen

      Luther ist nun auch am Michel



      Die Figuren am Turmportal waren etwas schwieriger zu modelieren als der Reformer aber nun sind sie auch endlich fertig.
      der Teufel und der Erzengel Michael sind aus 1:50 Arichitekturfiguren gefertigt,
      die weißen Figuren auf den Säulen Rechts Vater mit Sohn und links Mutter mit Töchtern sind aus 1:87 Figuren gemacht
      alle Figuren muste ich natürlich machen meine Frau kann solche Gestalterischen sachen nicht aber das macht nix