Deutsche Nebenbahnhof in Kartonbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsche Nebenbahnhof in Kartonbau

      Deutsche Nebenbahnhof in Kartonbau
      Ich habe beschlossen, dass noch mehr Rollmaterial für das deutsche Anlage warten muss, bis die Grundlandschaft und die Strukturen abgeschlossen sind.

      Erhalten von Messungen (ich lebe in Großbritannien) zu kratzen bauen deutsche Gebäude ist ein offensichtliches Problem, aber es gibt Dutzende von kostenlosen Gebäude-Kits als pdfs im Internet zur Verfügung. Eine Suche nach "Kartonmodellbau Gebaude" zeigt, dass fast jede Art von Eisenbahn-, Haus- oder Zivilgebäude verfügbar ist und in vielen regionalen Stilen. Viele glückliche Stunden wurden aufgefordert, diese Dokumente zu suchen und herunterzuladen!

      Das Konzept des Anlage ist, das der Nebenbahn eine typisch bayerische Landstadt bedient. Jetzt muss der Bayern nicht die Berge bedeuten, denn die meisten dieser Region sind von einer ländlichen Landschaft.


      Zurück in den achtziger Jahren fahrt ich an die Kulmbach-Thurnau Nebenbahn mit ein BR212 und drei Umbauwagen mit einem deutschen Freund und wollte die Strecke seitdem modellieren. Thurnau Bahnhof war eine kleine Holzstruktur, die ich komprimiert habe ...

      .... diese kleine Struktur. Es ist wesentlich kürzer und schmaler, da der Platz eng ist. Das Modell ist aus dicker Montagekarte gebaut, die mit einem Biro beschriftet wurde, um den Eindruck von Lap-Boarding zu geben. Das pantile Dach ist von den Scale Scenes herunterladbare pdfs (bezahlt für!)



      Der Güterschuppen ist ein herunterladbares Modell von der Webseite www.gtp.de davon in Endingen in Baden-Württemberg. Ich habe die HO-Version modifiziert, um eine Struktur über die richtige Größe für S Scale zu geben. Das Modell ist auch aus dicker Montagekarte gebaut

      Weder das Bahnhofsgebäude noch der Warenschuppen sind noch fertig, da ich mich entschlossen habe, die Grundstrukturen zuerst zu bauen und dann zurückzukehren, um Details hinzuzufügen, sobald alle fertig sind. Dies bedeutet, dass der Fortschritt, um ein visuell interessantes Layout zu bekommen, schneller sein wird, als wenn ich mich auf eine Struktur zu einer Zeit konzentriere.


      ENGLISH
      I've decided that any more rolling stock construction for the German layout probably needs to wait until the basic scenery and structures are completed.
      Obtaining measurements (I live in Great Britain) to scratch build German buildings is an obvious problem but there are dozens of free building kits available as pdfs on the internet. A search for 'Kartonmodellbau Gebaude' reveals that almost any type of railway, domestic or civic building is available and in many regional styles. Many happy hours were spent searching for and downloading these documents!
      The concept of the layout is that the branch serves a typical Bavarian country town. Now Bavarian does not have to mean mountains as most of that region comprises of rolling countryside.
      Photo of Thurnau
      Photo of station
      Back in the 1980s I visited the Kulmbach to Thurnau branch line with a German friend and have wanted to models the line ever since. Thurnau station building was a small timber structure which I have compressed to produce …
      Photo of model
      .... this small structure. It's considerably shorter and narrower as space is tight. The model is built from thick mounting card scribed with a biro to given the impression of lap-boarding. The pantile roof is from the Scale Scenes downloadable pdfs (paid for!)
      Photo of goods shed
      The goods shed is a downloadable model from the www.gtp.de website of that at Endingen in Baden-Württemberg. I used the HO version modified to give a structure about the right size for S Scale.

      Neither the station building nor the goods shed are completed yet as I have decided to build the basic structures first and then return to add details once all are complete. This means that progress to get a visually interesting layout will be faster than if I concentrated on one structure at a time.
    • Moin Andy, moin Roland,

      ich wäre ja schon froh, wenn das "not fpund" erscheint.

      Wenn ich den Link in Steves Beitrag anklicke geht die Seite auf und zeigt mir die einzelnen Sachgebiete. Links ist u.a. noch eine Linkleiste eingeblendet über die man u. a. auch auf die alte HP kommen sollte.

      Aber sobald ich eine Sparte anklicken will kommt Bewegung in die Seite, sie wird zur Laufreklame. Ich komme gar nicht auf den Butten"mehr", weil die Sparte schon weiter gewandert ist.
      LG Richard flagge1

      der mit dem Hund, nicht Löwenherz
    • Hi Richard,

      DEN Fehler kenne ich nicht. Bei mir sieht alles so aus, wie es wahrscheinlich auch gedacht ist.

      @ Roland: GTP bietet nicht nur Freedownloads an. Einiges muss man auch kaufen. Und so ähnlich wie bei Volker Preikschat ist auch nicht immer alles online. Hat wahrscheinlich auch was mit dem Traffic zu tun. Ist ja immerhin eine rein private Website!

      Euch beiden würde ich raten: Schreibt doch einfach mal den Meister selber an. Und wenn Ihr irgendwelche Erkenntnisse habt, dann teilt sie einfach mit uns.
      Beste Grüße

      von Andy

      Lasst uns (k)leben!
    • Hallo Richard,

      die Seite ist sehr trickie programmiert freu1 Ich benutze die aktuelle 32 Bit version von Firefox. Wenn die Seite aufgeht wirklich ganz ruhig mit dem Cursor der Maus über die nach Rechts und Links flitzenden Menus gehen. In den einzelnen Menubildern selbst erscheint dann auf der unteren linken Bildseite "Mehr ->". Jetzt erst mit der Maus drauf und mit der linken Maustaste anklicken.

      Wie Andy dann geschrieben hat, es kann klappen wenn nicht zu viel Traffic auf der Seite ist.

      Gruß
      Roland
      -- Roll Yer Own If You Can´t Get Ready Made --