Schloss Stern in Prag Milan Bartos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Schloss Stern in Prag Milan Bartos

      Hallo zusammen,

      ich habe länger überlegt, ob und mit was ich mich an dem Wettbewerb beteiligen soll. Da ich mal wieder Lust auf ein vom Aufwand her überschaubares Architekturmodell habe, ist es nun das Schloss Stern auf dem Weißen Berg in Prag geworden. Der Bogen ist bei Dukase erschienen, Konstrukteur ist Milan Bartos, Maßstab 1:165.

      Das sechseckige Schloss wurde 1555 bis 1558 in einem ehemals als Wildgehege genutzten Park nach einem Entwurf des Erzherzogs Ferdinand von Österreich gebaut. Der Grundriss aus gleichseitigen Dreiecken, die einen sechsstrahligen Stern bilden, machen das Schloss so ungewöhnlich. Das Schloss ist heute öffentlich und beherbergt eine Ausstellung. Hier noch Links zur Homepage des Schlosses und ein Eintrag bei Wikipedia.


      Leider war ich selbst noch nicht in Prag und kann daher keine eigenen Fotos beisteuern, aber im Web gibt etliche schöne Bilder vom Schloss, die Eindrücke von Außen und Innen vermitteln.

      Der großformatige Bogen kommt auf 4 Seiten mit Teilen, auf den Umschlagseiten sind die Anleitung und einige Fotos zum Schloss untergebracht.










      Ich freue mich auf den Bogen, auch wenn der Anschnitt noch etwas dauern wird, da ich vorher noch das angefangene Feuerschiff fertigstellen will.


      Viele Grüße

      Dieter
    • Hallo Dieter

      Cool jich freue mich, noch einem weiteren Architektur-Modell beiwohnen zu können! Das verspricht ein spannendes Modell zu werden und Der Konstrukteur bürgt ja schon fast für Bauspass und tolle Grafik!

      Veil Spass und Erfolg beim Wettbewerb!
      Freundliche Grüsse
      Peter
      Denken ist wie googeln, nur krasser denk1

      Aus Leidenschaft: pierresuisse.ch
      Beruf und Hobby vereint: kamoga.ch
      Aus Freude: mein-modellbau.jimdo.com

      Meine versemmelten Werke
    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für die guten Wünsche. Dann werde ich mal versuchen, das Beste aus dem Bogen herauszuholen.

      @Thomas: Das Schloss steht an einem Hang, die Grundkonstruktion berücksichtigt das, indem der Boden nach hinten ansteigt. Um das Schloß zieht sich noch eine umlaufende Mauer. Das Ganze verspricht eine aufwendige Unterkonstruktion, die ich auf jeden Fall mit Pappe verstärken werde. Ich sammle schon passende Graupappe, d.h. Pizzakartons happy 2 .

      Viele Grüße
      Dieter
    • Hallo Dieter,

      da hast Du Dir ein sehr edles Gemäuer ausgesucht - mein Beifall!
      Für den Bau wünsche ich Dir allzeit die nötige innere Muse und viel Erfolg bei der Abstimmung.

      Gerade Architekturmodelle bieten großes Potential für Verbesserungen, ich bin gespannt, welche Optimierungsstufen Du "zündest".

      Viele Grüße
      Roland
    • Hallo zusammen,

      und vielen Dank für die netten Rückmeldungen.
      Als erste Vorbereitung für den baldigen Anschnitt habe ich mir die tschechische Textanleitung 'übersetzt'.

      Dabei habe ich den Text, nachdem ich im Internet leider keine Übersetzung gefunden hatte, erst eingescannt, dann durch ein OCR-Programm gejagt um die Buchstaben zu erkennen und das Ergebnis ungefiltert dem Google-Übersetzewr zum Fraß vorgeworfen.

      Heraus kamen unter anderem ein paar Stilblüten, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

      Herzog des Frühlings:
      Zuerst die Ausschnitte auf der anderen Seite durchstreichen
      die beiden Charaktere sind halb gezeichnet
      Einfach das fertige Modell einfügen.
      ...
      Verbinden Sie die Wände mit dem Ganzen,
      das Okular der Klinge formen, die Form mit dem Kleber fixieren
      Sie sind müde von einer stärkeren Karte
      ...
      Geh auf das Dach, mach dich bereit für den ersten Tag (alles
      sind gleich, in der Reihenfolge, in der sie blind ist, nicht gleich).
      ...
      Kleister einkleben...
      ...
      Auf dem Kamm der Baumkrone ... und zum Gelände an den Rändern.
      Das ist der Weg um den Blutegel herum.
      Die Freude am gebauten Modell geht über.

      Ich hoffe auch, die Freude am gebauten Modell wird übergehen happy1
      Ich werde mich wohl eher an den Zeichnungen orientieren.

      Viele Grüße
      Dieter
    • Moin Dieter,
      die Bauanleitung erinnert mich an den deutschen Begleittext vom Belarus.
      Da ich das erste Teil ,was herzustellen ist,heraus lesen konnte,war der Text doch eine Hilfestellung.
      Den Rest habe aus den Zeichnungen entnommen.
      Weiterhin ein gutes Gelingen.
      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • Hallo Admins,

      könnt ihr diesen noch nicht angefangenen Baubericht bitte aus dem Wettbewerb in die Rubrik der normalen Architektur verschieben?
      Ich werde das Schloss auf jeden Fall bauen, habe aber mittlerweile ein anderes Modell für den Wettbewerb angefangen.

      Danke
      Dieter