HMS Bellona 1:96 von Shipyard

    • HMS Bellona 1:96 von Shipyard

      Hallo zusammen,

      ich hatte es ja schon bei meiner Vorstellung angedeutet: mein Wohnzimmertischprojekt sollte die Bellona von Shipyard sein. Den Laserspantensatz konnte ich mir noch bei einer spansichen Webseite ergattern und so fing ich heute an Teile zusammenzufügen. Das ist dabei rausgekommen:



      Es sind erstmal nur alle Teile lose zusammengefügt aber zum Glück gibt es keine Spalten. Es war nicht leicht die Teile ineinander zu schieben, einige Spantenköpfe haben gelitten aber ich denke es wird auch so gehen.

      Viele Grüße
      Peter
    • Tja, wieder ein historischer Segler. Da freue ich mich doch ganz besonders, lieber Namensvetter!
      Ich werde Dir gerne dabei zusehen!
      Viel Spass dabei!

      Freundliche Grüsse
      Peter
      Das Leben ist ein Geben und Nehmen - Mal übernimmt man sich. Mal übergibt man sich.

      Aus Leidenschaft: pierresuisse.ch
      Beruf und Hobby vereint: kamoga.ch
      Aus Freude: mein-modellbau.jimdo.com

      Meine versemmelten Werke
    • Hallo Peter,

      aaah, die "Bellona"! Die habe ich auch in der Kiste, ein sehr schöner Zweidecker! Ich wusste gar nicht, daß der LC-Spantensatz bereits eine Rarität ist, die schwer zu bekommen ist? Na, wie dem auch sei, aus dem Bogen läßt sich was rausholen, schließlich gibt es genug Literatur zum Schiff, plus zeitgenössische Rumpfmodelle.

      Bitte nimm Dir aber etwas Zeit und schau Dir (z.B. in den FAQ) an, wie wir hier die Bilder anordnen. Du kannst es auch in anderen Bauberichten sehen. Kurzfassung: Bild – space – Bild; – Return, Return; Bild – space – Bild; – Return, Return. Das spart uns im Team viel Arbeit. Danke für's Beachten und natürlich viel Erfolg bei dem Bau, den ich interessiert verfolgen werde.

      Beste Grüße
      Claudia
    • Ahoi @Olympic, hallo Peter,

      wie schön, dich hier in unseren heiligen Kartonhallen begrüßen zu dürfen - und dann noch mit der Bellona von Shipyard, klasse! daumen1 Dir als erfahrenem Schiffsmodellbauer muss ich ja nicht erst die Warnung mit auf den Weg geben, der Bauanleitung nicht in allen Fragen zu trauen - so gut die von Shipyard im Allgemeinen auch sind. Ich habe für meine Mercury eine Mängelliste erstellt, die doch schon etliche Punkte enthält und noch nicht abgeschlossen ist. Dennoch, ich bin und bleibe Fan von Shipyard-Modellen; es macht riesigen Spaß, damit zu arbeiten. Und wir wissen ja, dass mindestens die Hälfte der Gesamtzeit, die man mit diesem Hobby verbringt, Recherche ist. happy 2

      In diesem Sinne, viel Erfolg, und selbstverständlich werde ich hier ständig reinschauen und rummeckern. frech 1 (Frag petcarli (Fritz), der kennt das. grins 2 )

      Gruß,

      Bonden

      Im Bau: HMS Mercury
      Für eure Schnippel- und Klebepausen: www.karton-im-wind.de welcome1