Zerstörer MÖLDERS / Jade-Verlag WHV in 1:250 -gesupert

    • Neu

      Klaus-Gerhard schrieb:

      toll, was Du aus dem Bogen herausholst:
      Nicht nur eine Klopfstaubsauerdüse, jetzt kommt auch noch eine Fliegenfalle mit passender Fangdose dazu!
      Was für ein geniales Gefussel, das Du hier zeigst.
      Moin Klaus - Gerhard,

      so habe ich es noch nicht betrachtet, genial... happy1
      Gruss
      Holger


      Ich bin von Kopf bis Fuss, nur auf Kartonmodellbau eingestellt
      und das ist meine Welt,
      sonst gar nichts..... ! freu1
    • Neu

      moin1 Mein lieber Holger
      Holger ich hoffe ich darf dir Mitteilen warum ich mit deiner Fangnetzausführung nicht ganz einverstanden bin, Betonung liegt auf dem Wort ICH.
      Ich bin der Meinung das das Sieb im Maßstab nicht zum Modell selbst paßt .Wenn man es im Maßstab umrechnet sowieso nicht. Aber an deinem Modell fällt der Mißlklang des Maßstabs besonderst auf, weil die Antennen aus dem Material sind und nun soll ein Seilgeflecht dasselbe sein.Es ist sofort Augenfällig .Ich hoffe Holger du schaust mich überhaupt noch an ich meine meine BB. Aber wenn man Kritik aüßert kann man ja auch was draus ziehen, Außerdem war mein Beitrag nicht als Kritik gemeint , meine Hoffnung ist nun das du und die Anderen das auch so sehen. Ich gehe schon mal in Deckung.
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • Neu

      Hallo Holger,

      die Fangnetzdarstellung gefällt mir sehr gut - ob das nun maßstabsmäßig so 100 % passt (der Oldie der Marine ist nicht ganz der Meinung), kann ich nicht so beurteilen, da der Standort des großen Vorbildes für einen Oberpfälzer doch ein wenig ablegen ist und man sich nicht von der Wirkung im Original selbst überzeugen kann....

      Ich persönlich finde, egal wie man es darstellt, es ist in jedem Fall deutlich besser als die reine Kartonversion - und damit hat sich der Aufwand schon mal gelohnt, denke ich. daumen1

      Wenn ich die "Heilige Kuh der Ostsee" mal angreife, werde ich wohl auch das Fangnetz "entkantonisieren", aber evtl. dann mit den Resten der vor vielen Jahren für den Bau der Torpedonetze der "Goeben" meiner Schwiegermutter unter hohem persönlichen Einsatz entrissenen Strumpfhose.... grins 2 (die Perlatoren brauche ich ständig im Haus für die Wasserhähne denk1 ).

      Servus
      hvt
      Römischer Militärschriftsteller Flavius Vegetius Renatus (um 400 n. Chr.) im Vorwort zu Buch III seines De re militari:
      "Qui desiderat pacem, bellum praeparat“


    • Neu

      Marineoldie schrieb:

      Holger ich hoffe ich darf dir Mitteilen warum ich mit deiner Fangnetzausführung nicht ganz einverstanden bin, Betonung liegt auf dem Wort ICH.
      Moin Werner, guter Kartonmodellbaufreund ! high five1

      Nun, ich wiederum fand es passend....soweit es in 1:250 denn übertragbar ist.
      Das Fangnetz selbst ist ja auch im Original ganz anders angesetzt am Turm, siehe hier nochmals Originalfoto von mir:


      Ich fand, dass die Maschengrösse, meiner Grösse im Modell "ungefähr" nahe kommt.

      Das nun das Material das Gleiche ist, wie bei der Radarantenne, haben gerade gestern meine Besucher ("penible" Kartonmodellbauer aus Cuxhaven) hier in meiner Wohnung,
      bei "Baubesichtigung" meines Modells, noch nicht bemerkt..... happy1
      (alle "Kenner der Mölders", weil Stammbesucher in Wilhelmshaven und haben die WHV Mölders auch schon selbst zusammengebaut)

      Ich mache über "das gleiche Material" (Radar und Fangnetz) da auch keine Werbung drüber, also es kommt nicht in die Öffentlichkeit , es bleibt unter uns hier. daumen1 grins 2

      Genau das Fangnetz so wiederzugeben, wie es auf der MÖLDERS heute noch ist...da passe ich. frech 2
      Das von mir benutze Material fand ich eben passend.
      Strumpfhose, Hagen, ist zu engmaschig.....das einzige wäre evtl. noch Fliegennetz, sah mir aber nicht aus....

      Es gibt so einige "Unpässlichkeiten" am Bogen, auf denen ich gestossen bin, wie ich mich mit der Literatur und deren Abbildungen von der "ursprünglichen" MÖLDERS beschäftigt habe.
      Peter Brandt hatte damals das Ihm Mögliche, nach dem Stand des Kartonmodellbaus DAMALS, auf dem Bogen übertragen.

      Meine Superung , oder überhaupt eine Superung, allein die Materialienauswahl schon,
      ist ja immer individuell vom jeweiligen Modellbauer ausgehend und von Seiner individuellen Sichtweise und Empfindung.-
      Zum Beispiel allein mein Diorama "AM TANKHAFEN" vom HMV, auch in 1:250,
      hatte seinerzeit so einige Geister bewegt, gerade wegen "meiner eigenwilligen Superungen"......
      Bei den Ausstellungen hatten dann die gleichen Geister eine ganz andere Meinung, plötzlich durchweg mehr als positiv. happy1
      Das ist nämlich auch ein Punkt, dass was die Fotografie zeigt, ist nicht das, wie das Modell, oder das Teil WIRKLICH aussieht.

      Kurzum hier noch meine EIGENE SICHT zum Modell der MÖLDERS:

      Meine MÖLDERS, von mr selbst "individuell" gesupert, ist zur Zeit das bisher beste gebaute Kartonschiffsmodell von mir, so meine Meinung selbst über meine jetzige Arbeit, Ich bin auch gerade mit den absolvierten Superungen sehr zufrieden.
      Wenn ich es nicht wäre, dann hätte ich nicht weitergebaut an dem Modell,
      (mittlerweile 14 Monate, abzüglich 7 Monate Rentnerjob im Sommer, wo ich weniger bauen konnte)
      dann wäre es schon längst abgewrackt worden von mir.
      (Auch schon wegen der Kosten von so einigen an Ätzteilplatinen, sowie einige Lasercutplatinen)

      Deine, Eure Meinung (und auch kritische Meinungen), ist mir aber sehr wichtig, denn daraus lerne ich immens ! klasse1 daumen1
      Ohne Reflektionen von Euch, liebe Freunde, kann es auch bei mir kein Fortschritt geben,
      gerade von Dir Werner, als ehemaliger gefahrener Mariner ! daumen1

      Also keine Sorge, ruhig sich äussern, wenn etwas auffällt !!! happy 2


      Ich danke für das rege Interresse und an dieser Stelle noch ein grosses Danke, an die letzten LIKER von heute hier !!! freu 2 danke1
      Gruss
      Holger


      Ich bin von Kopf bis Fuss, nur auf Kartonmodellbau eingestellt
      und das ist meine Welt,
      sonst gar nichts..... ! freu1