Fiat Mefistofele 1:20 v TK Papercraft

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • N8 FALKE wrote:

      Du musst Dich aber mit deinen Arbeiten ja wohl auch nicht verstecken.
      Nö...., so gesehen,
      ich arbeite ganz offen hier in meinem Bastelzimmer ... verlegen1
      happy1 happy1

      Nein, Ehre wem Ehre gebührt
      und alle Deine Arbeiten gefallen mir sehr ! ja 1 ja 2
      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????
    • Also die Kette... Besser nicht beweglich machen: Mir reicht schon die Fummelei, wenn ich bei meinen Liegerädern mehrere Ketten zusammennieten muss und das dann auch noch in einem Zwanzigstel der Größe? Oioioi! grins 3
      Meine Machwerke

      25.08.2019 Fertig: Messerschmitt Kabinenroller, Ichiyama, skaliert auf 1:24
      Im Bau: 1966-er Cadillac Coupé de Ville, 1:24, Pepakura
      In Vorbereitung: Diverses...
    • Hallo Martin,

      die Fahrzeugkette ist zwar deutlich größer, aber dennoch wäre der Aufwand zu groß und ohne Folgestanzwerkzeug wohl kaum zu schaffen. Ich dachte auch über mit Eding bemalte Gummiringe als Kettenersatz nach, habe aber letztendlich beschlossen das es beim Standmodell bleibt.
      Ich habe ja noch einen roten Italiener im Stapel, ohne Kettenantrieb. grins 2

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • N8 FALKE wrote:

      Ich habe ja noch einen roten Italiener im Stapel, ohne Kettenantrieb.
      "Peppone" ........ !! happy1 happy1

      Bei Dir im Stapel ist Er also abgeblieben, der Kommunist Peppone,
      Don Camillo sucht Ihn schon seit einiger Zeit.... happy1
      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????
    • Servus Ralf,

      bin schwer begeistert! beifall 1
      Bei meinem Romfell Panzerwagen habe ich es bei der Antriebskette auch so gehalten wie du.
      Nicht beweglich aber optisch ansprechend.
      Ich hatte aber auch den Vorteil, damals schon den Lasercutter zu besitzen
      Da hab ich mit die drei Schichten der Kette gelasert.

      Die Lenkung gefällt mir auch sehr, sehr gut!
      Interessant, daß der Wagen bereits ein Lenkgetriebe hatte.

      Liebe Grüße

      Wiwo
      In Bau: K.u.k.Tegetthoffklasse, GPM, 1:200 1:250 und 1:400
      Und hier: Alle meine Modelle


      "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"
      Fritz Grünbaum, 1934
    • Hallo Ralf,

      bin jetzt nicht gerade ein Fan der Autofirma, die sich mit "Fehler in allen Teilen" abkürzt.... happy1 - deshalb bin ich erst jetzt auf Deinen Thread gestoßen...

      Aber das kleine Fiat-Teufelchen ist schon ein heißer Ofen gewesen!
      Und das, was Du da zusammenbaust, sieht einfach saustark aus! klasse1
      Servus
      hvt
      Dinosaurier tranken kein Bier - sie sind heutzutage ausgestorben. Zufall? - Ich glaube nicht....
      (Übersetzte Aufschrift auf einem Schild vor einem Pub in Fort William, Schottland) grins 2
    • Hallo,

      @ Holger, über die Beiden habe ich auch viel gelacht, aber mein Italiener kommt aus Milano.

      @ Wiwo , Danke für das Kompliment,es freut mich das es Dir gefällt. Die Anlenkung finde ich schon etwas abenteuerlich , ich hätte schon mal gerne gesehen was das lange Gestänge vom Getriebe bis zur Lenkung,bei einem Schlagloch oder größeren Stein macht.

      @ HvT, schön das Du hier vorbei schaust, Danke für das Lob. Zu dem Fiat bin ich durch den Link von Christoph, bei seinem Bentley gekommen. Ich selbst fahre gar kein Auto, hat mir zu viele Räder. grins 2

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Hallo zusammen,

      es ist soweit, nach drei Abende vergeblicher Bastelei streiche ich das Lenkgetriebe von meiner Wunschliste. traurig1
      nach dem 3. Getriebe ist alles immer noch viel zu groß, flexible Welle funktioniert auch nicht wirklich und über ein Reibrad ging schon gar nichts. motz1
      Hier ein paar Bilder, das Getriebe funktioniert zwar gut ist aber zu groß.



      weitere Fehlversuche,

      So, bevor ich nun noch etwas am Auto vor lauter rumgefinger kaputt mache ,lass ich es sein. Und befasse mich wieder mit dem Motor, da fehlt ja noch einiges daran.

      bis die Tage ....

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Hallo Ralf,

      dergleichen vergebliche Versuche kenne ich nur zu gut. Lieber auf ein paar Gags verzichten und dafür den Rest umso überzeugender hinstellen. Ich überlasse den filigranen Funktionsmodellbau mittlerweilen lieber den Metallern unter den Modellbauern. "In der Beschränkung zeigt sich erst der Meister" (Goethe)

      Viele Grüße, Martin
      Meine Machwerke

      25.08.2019 Fertig: Messerschmitt Kabinenroller, Ichiyama, skaliert auf 1:24
      Im Bau: 1966-er Cadillac Coupé de Ville, 1:24, Pepakura
      In Vorbereitung: Diverses...
    • Servus Ralf,

      die Lenkung ist spitze!

      Schade, dass die Ansteuerung nicht so funktioniert, wie du dir das vorstellst. Grundsätzlich schließe ich mich meinen Vorschreibern an, dass es besser ist, auf Funktionsteile zu verzichten, wenn das Modell darunter leidet.
      Trotzdem: hast du schon daran gedacht, eine einfache Lenkung zu bauen? Etwa, statt des runden Zahnrads eine Zahnstange zu verwenden, oder noch einfacher, einen Lenkhaken, so wie der bei Kinder-Go-Karts eingebaut ist.

      Es wäre schade um das Lenkgestänge! grins 1
      Herzliche Grüße / Best regards,
      Andreas

      Optimismus ist die Kunst, mit dem Wind zu segeln, den andere machen.
      Alessandro Manzoni (1785 – 1873)

      Buddys Kartonuniversum
    • Hallo zusammen,

      Martin, Christoph, Buddy, ich Danke Euch für die tröstenden Worte. Ich werde jetzt erst mal den Motor fertig machen, dann sehen ich was noch an Platz zur Verfügung steht. So ganz will ich noch nicht geschlagen geben. denk1
      Aber ich sehe es nicht mehr so verbissen.

      Also bis die Tage, ich hoffe das wir bald wieder hier online sind.

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Hallo zusammen,

      wollte mich nur kurz mal melden, nicht das Ihr denk in der Werkstatt wird gefaulenzt, aber das Wetter zieht einen am Abend, nach getaner Gartenarbeit, dann doch eher auf die Terrasse,
      Trotz allem habe ich mich an die Vergaser rangemacht. Im Bogen sind das ja nur vier senkrechte Rohre. Also war wieder selber zeichnen angesagt.

      Mit Fotos und einer guten Seitenansicht kam dann folgendes zustande, zuerst eine der Vorlagen, dann meine Teile, es fehlt noch der Luftfilter.



      Erst wurde ausgestichelt und gerollt,



      Die Teilesammlung und das erste Ergebnis,



      Nun fehlen noch die Schwimmerkammer und der Luftfilter. Das ganze brauche ich dann vier mal.

      soviel für's erste...Fortsetzung folgt....

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Hallo Ralf

      Das sind genau diese Posts, die ich mir sorgsam zur Seite lege und wieder vorkrame, wenn mal wieder einer findet, ich hätte einen an der Waffel happy1

      Einfach genial, ich beneide ab und zu Euch Kollegen, die Ihr euch einfach an den Computer setzt und solche Teile mal eben schnell zeichnet und baut! Womit willst Du uns als nächstes überraschen?

      Spitze, ich bin absolut begeistert!

      Freundliche Grüsse
      Peter
      Meine grösste Angst: Dass ich irgendwann erwachsen werde... happy 2

      Aus Leidenschaft: pierresuisse.ch
      Beruf und Hobby vereint: kamoga.ch
      Aus Freude: mein-modellbau.jimdo.com

      Meine versemmelten Werke
    • Hallo Peter,

      Danke grins 2 ,
      Aber zum Thema zeichnen, das ist gar nicht soo schwer, ich benutze ein einfaches 2D Programm, das ich für'n Zehner mal gekauft habe. Da trickse Und ich mich auch manchmal gerade so durch, schnell geht das auch nicht immer. Aber im Prinzip setzt sich ja fast alles aus geometrischen Formen zusammen. An das nächste Modell hab ich noch gar nicht so wirklich gedacht, werde wohl noch einige Zeit am Fiat brauchen.

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • N8 FALKE wrote:

      An das nächste Modell hab ich noch gar nicht so wirklich gedacht

      Peter_H wrote:

      Womit willst Du uns als nächstes überraschen?
      Ich dachte da eher an neue, noch feinere und origianlgetreuere Details am aktuellen Modell! daumen1

      LG
      Peter
      Meine grösste Angst: Dass ich irgendwann erwachsen werde... happy 2

      Aus Leidenschaft: pierresuisse.ch
      Beruf und Hobby vereint: kamoga.ch
      Aus Freude: mein-modellbau.jimdo.com

      Meine versemmelten Werke
    • Und weiter geht's,

      in einer weiteren Nachtschicht wurden die vier Vergasereinheiten weitgehendst fertig gestellt. zuerst wurden die restlichen drei Grundkörper zusammengeklebt. Dazu verklebte ich die Teile zu kleinen Baugruppen, die dann nach dem trocknen zusammengebaut wurden.

      hier die Einzelteile und die Baugruppen,




      Die Grundkörper


      nachdem dies erledigt war, zeichnete ich die Teile für die Schwimmerkammer und schnitt diese aus, für den Boden und das Oberteil wurden mit der Lochzange 3mm Scheiben hergestellt und verbaut. Oben wurde anschließend mit einem Leimtropfen eine Wölbung angebracht, nun musste oben und unten jeweils noch eine Mutter angeklebt werden.





      Jetzt konnte alles zusammengebaut werden, für den Luftfilter fand ich in der Dose mit Stanzabfällen passende Stückchen. Am Grundkörper wurde auch noch ein Drahtring und eine kleine Scheibe in der Mitte, für die Achse der Drosselklappe angeklebt. Anschließend konnte nun alles Messingfarben bemalt werden.



      Jetzt fehlen nur noch die Hebel zur Ansteuerung der Drosselklappen. Diese kommen aber erst etwas später.



      Das sieht nun nicht nach viel aus , aber es gingen doch einige Stunden dafür drauf,

      Das war es auch schon wieder...

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Railgoon wrote:

      der Daumen muss reichen - schreiben is hier nich mehr!
      Joo Andy, richtig !!
      oben bei den Pictures den Like Daumen....
      hier noch mal diese... ja 2 ja 2 ja 2 ja 2 ja 2 ja 2

      BRAVO Ralf !!!!!!!!!

      o.a. Schrift passend zum roten Flitzer ! happy1


      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????
    • Hallo zusammen,

      Wahnsinn wie Ihr euch für ein paar Kleinteile begeistern könnt.
      Es freut mich sehr das es Euch so gut gefällt. Vielen Dank für die lobenden Worte und die vielen Daumen.
      Das motiviert unheimlich.
      Da möchte ich am liebsten noch eine Schippe drauflegen.

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Hallo Ralf,

      allmählich finde ich keine Worte mehr. Ich fasse es mal kurz zusammen: das ist Zauberei. Und Du wunderst Dich, wieso gerade die Kleinteile so einen Eindruck machen??? Aus einigen Originalfotos solche Kunstwerke zu erschaffen - da verschlägst's mir glatt die Sprache. Und wenn man gerade glaubt, das war jetzt der Höhepunkt des Modells, setzt Du immer noch einen drauf. Es würde mich nicht wundern, wenn Du Dich selbst noch auf diesen Maßstab verkleinern würdest und mit dem Fahrzeug auf der IAA in Frankfurt vorfährst. Ich beantrage hiermit ab sofort einen Button für das Doppel-Like; der einfache Daumen reicht hier schon lange nicht mehr. beifall 1 ja 2

      Viele Grüße
      hj
    • Hallo Mitkleber und Mitkleberinnen,

      zuerst Ein Danke für die positiven Kommentare,

      @ Christoph, Danke für das Lob, es macht mir aber auch viel Spaß auszutesten was für mich noch machbar ist.

      @ hj, Zauberei ist das keine, eher eine riesige Fummelei grins 2 Und aus den einigen Bildern ist zwischenzeitlich eine ordentliche Sammlung geworden.( ca. 120 Stk. ) Ich mag es nach Bildern zu arbeiten. Das ist auch nicht das erste Modell das so entstanden ist. Für meine BMW R16 hatte ich fast 250 Bilder aus dem Netz gesammelt. Selbst die Bucht , unter Ersatzteile, ist da ein sehr gute Quelle. bei Gelegenheit werde ich den Baubericht der BMW wiederholen, die Bilder sind ja noch auf einer Festplatte.

      Nach den Vegasern ging es nun mit den auffälligen Ansaugrohren und der Kühl-Leitung weiter, zuerst wieder die Teile mit dem Schätzeisen abgemessen und anschließend gezeichnet.

      Hier die Einzelteile.... und verklebt,



      Nun die drei Anschlußstutzen an das Sammelrohr geklebt,



      Noch die Kühlleitung angeklebt,

      Es wurden noch die Enden des dicken Rohres mit Leim verschlossen und nach dem trocknen etwas zugeschnitten. Das Ganze brauchte ich zwei mal. Abschließend konnten die Vergaser angebaut und alles bemalt werden.

      Nun sah das ganze so aus,




      Das schwarze Verbindungsstück zwischen den Kühlrohren ist ein Stück Schrumpfschlauch, die Schellen wurden mit silbrigem Garn, (das ich normalerweise für Speichen benutze), nachgemacht.
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • N8 FALKE wrote:

      Da möchte ich am liebsten noch eine Schippe drauflegen.
      Hallo Ralf,

      die hast Du bei den letzten Bildern, hier oben, ersichtlich schon draufgelegt ! freu 2 klasse1 freu 2 klasse1
      beifall 1
      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????