Berliner Fernsehturm 1:800 Faltplatte

    • Berliner Fernsehturm 1:800 Faltplatte

      Hallo,

      von Deutschlands höchstem Gebäude gibt es ja nicht allzu viele Modelle. Aktuell sind es eigentlich nur zwei, rechnet man die Bastelpostkarte von Berliner Luft mal nicht mit: Das Plastikmodell von Faller, allerdings ohne "Bodengruppe" (klick) und eben der Bogen von faltplatte. Als ausgemachter Berlin-Liebhaber, der ich bin, musste der auf alle Fälle gebaut werden, weitere Architekturmodelle aus diesem Verlag sollen noch folgen.

      Die größten Herausforderungen stellten der Turmschaft und die Antennenspitze dar. Ich hatte zunächst versucht, die Röhre des Schaftes nicht wie vorgesehen überlappend herzustellen, sondern ganz fortschrittlich auf Stoß zu verkleben. Bei der Länge dieses Bauteils scheiterte mein Versuch kläglich, trotz aller bekannten Tricks. motz1 Ich schäme mich, davon Bilder zu zeigen. traurig1 Flugs wurde ein zweiter Bogen bestellt und brav den Anleitungen des Konstrukteurs gefolgt. Ging dann...
      Die rot-weisse Antenne aus dem Bastelkarton derart eng zu rollen, war auch nicht ganz einfach. Sie ist auch nicht super gerade geworden. Naja, so weit oben bläst der Wind auch recht kräftig. lala1



      Die Turm"kugel" ist recht eckig konstruiert. Beim ersten Versuch, die einzelnen Ringe zu montieren, bin ich zunächst dem Bogen mit den abwechselnden Klebelaschen gefolgt. Das gefiel mir dann doch nicht so.







      Also wurden bei der zweiten Kugel die Klebelaschen abgeschnitten und die Ringe mittels schmaler, hinterklebter Streifen auf Stoß verklebt. Das sieht dann doch ordentlicher aus.




      Auch bei anderen Details bin ich meinem Kopf gefolgt, habe wieder Finnpappe eingesetzt und Klebelaschen weggelassen.







      ...
      Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
      Goethe

      Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
      Fast Goethe
    • Hallo Andreas,

      gratuliere zur Fertigstellung des Turmes, er ist toll geworden.
      Die Kugel ist deutlich besser mit den selbst geschnittenen Laschen.

      Ich selbst liebäugel ja mit dem Stuttgarter Fernsehturm, ein muss für einen Stuttgarter, grins 2
      Es gibt da von Schreiber auch noch die Stiftskirche und das Wilhelma Theater.

      Muss nur noch jemanden finden dem ich das nachher schenken kann, damit
      Platz für meine Fahrzeuge bleibt. happy1

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1
    • Hallo Ralf,

      danke!
      Den Stuttgarter Fernsehturm, der schließlich der Erste seiner Art war und auch heute noch sehr elegant wirkt, wollte ich eigentlich auch schon anschneiden. Immerhin bin ich in Sindelfingen aufgewachsen. zwinker2
      Für den Stuttgarter Turm überlege ich noch eine Maßnahme, um den Turmschaft abnehmbar zu machen. Er lässt sich dann besser transportieren bzw. verstauen. Hier beim Berliner Turm ist die Antennenspitze nur eingesteckt, nicht verklebt. Das erleichtert auch die Mitnahme.

      Schöne Grüße
      Andreas
      Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
      Goethe

      Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
      Fast Goethe
    • Daimlerland happy1

      Ich habe den Bogen noch nicht gesehen, aber könnte mir da eine Steckverbindung mit einer kleineren Röhre im Turm und Gegenstück am Oberteil vorstellen.
      Oder Klinkenstecker und Buchse, dann wäre auch eine Beleuchtung möglich.

      LG Ralf
      Wenn ich mich in meinem Bürostuhl zurück lehne, klappen mir die Augen zu.. Bin ich eine Puppe? kratz1