BMW M3 GTR/ W.M.C./ 1:25

    • @Thomas
      @'PowerTom'
      Ich glaube das Modell ist wirklich ein Hingucker und macht es dem Erbauer leicht.

      @Sascha
      Ich arbeite relativ nüchtern. Habe nur wenig Werkzeug,keinen Scanner und keinen Drucker. Bin also auf meinen Copyshop angewiesen. Der allerdings gute Geräte hat.
      Trotzdem kommen die Farben nach der Kopie nicht so wie es mir gefällt. Also scanne ich Sie mit dem gleichen Kopierer mit 300 dpi ein und speichere diese als tif Datei auf meinem Stick. Das Ergebnis hat meist einen Farbstich. Weiß erscheint bläulich. Was der Kopierer nicht weiß ist, das ich ja ein Gimp-Fan bin. So bearbeite ich den Bogen bis er mir gefällt. Und dann drucke ich den Bogen auf 150g Papier aus. Wenn mal etwas schief geht nutze ich Gimp um z.B nur die Scheinwerfer auszudrucken. Ich baue das Modell so das es für mich machbar ist. Und nicht so wie es der Bogen scheinbar vorgibt. Die Seite mit den Laschen ist im Original auch schon auf 80g. Und ja, diese Seite lege ich einfach unter den Kopierer mit 80g. Ich liebe es mit Gimp die Bögen zu bearbeiten. Und wenn ich nochmal 10 Jahre jünger wäre, würde ich mich in Blender einarbeiten wollen. So wie es die "Konstrukteur e" unter uns tun. Einfach faszinierend.
      Gruß Harry

      Sammlung

      Meine Modelle

      "Auch Affen fallen mal von Bäumen"
    • Hallo Harry,
      Deine Genauigkeit mit diesen ganzen schmalen, ineinander verzahnten Partien erweckt meinen größten Respekt. Man sieht an solchen Bauteilen ganz schnell, wo irgendwo geschlampt wurde, weil es sich durch den Bauprozess immer weiter fortsetzt und verstärkt.
      Und: Ja, GIMP ist ein geniales Programm, wenn man erst mal seine eigene Logik verinnerlicht hat.
      Am Blender habe ich mich auch schon einmal probiert, aber der ist wirklich fast ein Diplomstudiengang.

      Viele Grüße, Martin
      Meine Machwerke
      Im Bau: Renault Alpine A 443 in 1:24 als Wettbewerbsmodell 2019.

      04.02.2019: Ich bin wegen eines Trauerfalls in meinem engsten persönlichen Umfeld aktuell leider anderweitig gefordert. Sorry!