Schloß Bran - Törzburg - Dracula-Schloss / 1:120 / Bestr-Verlag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schloß Bran - Törzburg - Dracula-Schloss / 1:120 / Bestr-Verlag

      Hallo liebe Freunde,

      mein diesjähriger Wettbewerbsbeitrag wird sich wieder im Bereich der Architekturmodelle befinden, allerdings weitaus weniger neuzeitlich, wie im vergangenen Wettbewerb.

      Ich werde mich am Schloß Bran versuchen, im Deutschen als 'Törzburg' bezeichnet oder auch als das Schloss des Grafen Dracula. Letzteres ist zwar nicht belegt, bzw. es gibt keinen Beweis, das Vlad III. (der Pfähler) jemals dort war, aber das Schloss selbst und auch die Stadt Bran werden unter diesem Label vermarktet. Hollywood zieht immer. cool2 Hier gehts zur Wikipedia-Seite über dieses Schloss: KLICK

      Wer sich für den 'echten' Grafen Dracula interessiert, der seinerzeit Bram Stoker zu seinem weltberühmten Roman inspiriert hat, folge bitte diesem Link: KLICK

      Warum gerade dieses Modell? Ich hatte während meines kürzlich zurückliegenden Rumänienaufenthalts die Gelegenheit ein wenig auch Land und Leute zu sehen, in diesem Zuge führte mich mein Weg auch über dieses Schloss, welches mich doch ziemlich in seinen Bann gezogen hat.







      Bin beim Stöbern nach etwas ganz Anderem bei Slawomir zufällig drauf gestoßen und hatte mein Projekt direkt vor Augen.Der Bogen hat die bescheidene Teileanzahl von 67, diese werde ich durch eigene Detaillierungen 'etwas' erhöhen. Meine beim Besuch entstandene Fotostrecke wird mir entsprechende Verfeinerungen erlauben.



      Wann dieses Projekt tatsächlich startet, werde ich dann sehen, zunächst einmal ist dies hier die Themensetzung, der Rest folgt dann, wohl sobald die Iserlohn ihren Dienst aufnehmen kann.

      Allen Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg und viel Spaß, je mehr mitmachen, desto größer nachher die Auswahl.
      karton1 laola1

      Liebe Grüße
      Peter
    • Hallo Peter,
      auch ein tolles Projekt. Kann ich sehr gut verstehen, wenn dich eine Burg in seine Bshn zieht. Kürzlich war ich auch auf die Burg von Heidelberg oder auch andere Burgruinen wo ich dann auch gestöbert habe, was Kartonmäßig so geht.....
      Interessante Auswahl! Mal sehen was draus wird! Mit der Iserloh hast du aber kein kleine Baustelle vorangestellt.....dann halt dich mal ran.....frohes kleben!
      Lg
      Thomas
      auto1
    • Hallo Peter,

      nun ja, die paar Fachwerkstreben aussticheln, das ist für Dich überhaupt nichts mehr, also bin ich schon gespannt auf die Superungen! Sehr schöne Bilder vom Original! Bei "Dracula" oder "Vlad Tepes" (Akzent auf dem "s" fehlt, sorry) verdrehen die Rumänen die Augen, berechtigterweise etwas frustriert, denn von meinem eigenen Kurzaufenthalt weiß ich, daß dieses Land kulturell (und übrigens auch kulinarisch) enorm viel zu bieten hat, landschaftlich ebenfalls. Leider kennt man bei uns fast nur die negativen Seiten. Lass es sachte angehen, gerne erst NACH Halloween ...

      Beste Grüße und natürlich toi, toi, toi!
      Claudia
    • Claudia schrieb:

      nun ja, die paar Fachwerkstreben aussticheln, das ist für Dich überhaupt nichts mehr,
      ...aber die Darstellung feiner Vampir-Bisswunden wird unseren Pitje bestimmt genug fordern, Claudia. grins 2

      Peter: ich bin überzeugt, dass du die Modell-"Hausmanskost" zu einem Spitzenmenü verfeinerst.
      Gutes Gelingen und am Ende die Gunst der Wähler!


      Viele Grüße
      Roland
    • Hallo mein lieber Namensvetter

      Ein tolles Projekt, einen persönlichen Bezug dazu ist sicher besonders reizvoll!

      Pitje schrieb:

      durch eigene Detaillierungen 'etwas' erhöhen
      Dieses Wörtchen "etwas" wird wohl eine ganz neue Bedeutung erhalten happy1

      Viel Spass und Erfolg im Wettbewerb!

      Freundliche Grüsse
      Peter
      Das Leben ist ein Geben und Nehmen - Mal übernimmt man sich. Mal übergibt man sich.

      Aus Leidenschaft: pierresuisse.ch
      Beruf und Hobby vereint: kamoga.ch
      Aus Freude: mein-modellbau.jimdo.com

      Meine versemmelten Werke
    • Hallo Ihr Lieben,

      ganz herzlichen Dank für die zahlreichen und ermunternden Zuschriften! danke1 danke1
      @Alex: wir werden sehen, mir schweben vor allen Dingen Elemente vor, die die 2D Aufdrucke plastisch werden lassen.

      @Thomasnicole05: Ja, die Iserlohn ist schon ein Brummer, aber da ich ja derzeit berufsmäßig pendeln muss, habe ich außer Dienstreisen hier und da unter der Woche keine anderen Pläne, insofern würde ich mal veranschlagen bis spätestens Ostern fertig zu sein. Aber selbst, wenn sich das als zu ambitioniert herausstellt, schiebe ich das Schloss hier und da dann dazwischen.

      @Claudia: Ja, Rumänien bietet in der Tat eine große Vielfalt in vielerlei Hinsicht. Habe ich so wirklich nicht erwartet. Gerade in den Städten sind viele Gebäude sehr liebevoll hergerichtet und es spielt sich da sehr reges Stadtleben ab. Der ländliche Bereich hingegen wird noch etwas brauchen. Interessanterweise kann man dem Rumänischen zumindest in Teilen folgen, wenn man Französisch und/oder Italienisch spricht. Insofern - ein Land, das mich sicher nochmal wiedersieht. daumen1
      @PRT: Dein Wort in Gottes Ohr. Habe da diverse Ideen, die der recht schlichten Grundversion noch etwas Pepp gegen sollten. arbeit2 arbeit1
      @Michael K.: Herzlichen Dank! freu 2
      @Didibuch: Dann viel Spaß beim zusehen, schön, dass Du dabei bist! danke1
      @Peter_H: Danke mein lieber Namensvetter. Etwas selber erlebt oder gesehen zu haben finde ich immer sehr hilfreich, da man ein echtes Gefühl zum Objekt hat.