FAIRPLAY V Download des Schreiber Modells von 1965... 1 / 50 ....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • New

      Moin Günter....

      am Anfang, wie ich o.a. Bilder zur Gesicht bekam...
      dachte ich..... :
      Was macht eine Drehorgel auf der Fairplay ... ?? lach 1

      Klasse gebaut wieder, mit Zuhilfenahme des roten Strassenbesens ! daumen1 klasse1
      Gruss
      Holger


      Ich bin von Kopf bis Fuss, nur auf Kartonmodellbau eingestellt
      und das ist meine Welt,
      sonst gar nichts..... ! freu1
    • New

      Cux-Holger wrote:

      Was macht eine Drehorgel auf der Fairplay ... ??
      Moin Holger...

      Der war gut....

      MacDiveDoc wrote:

      Im Kartonmodellbau ist der Straßenbesen das wichtigste Utensil
      Moin Jörg...

      Das wichtigste vielleicht nicht, aber er kommt doch recht häufig zum Einsatz. Ich habe mir vor Jahren mal zwei in unterschiedlichen Borstenstärken zugelegt und dann " rasiert " Der Vorrat reicht noch ewig, kann ich nicht mehr in meiner verbleibenden Rest - Modellbauerzeit aufbrauchen...

      Danke Euch für Eure Beiträge, Danke auch an die Liker und die stillen Beobachter...

      LG Günter
    • New

      Moin moin Freunde...

      Danke Hagen... Aber mehr konnte ich im Moment aus diesem Bauteil nicht herausholen...

      Hier habe ich zur Ankerwinde noch ein paar Detailaufnahmen aus dem ModellWerft Beitrag aus Mai 1985

      Sie zeigen die Ankerwinde aus verschiedenen Blickwinkeln...

      Es ist kein Motor zu erkennen wohl aber so etwas wie eine Kurbel. Also wird diese Winde wohl auch per Hand betrieben...





      Hier nochmal der Kettenstopper etwas vergrößert und etwas bearbeitet, damit Details etwas besser zu erkennen sind...




      Auch die Winde nochmal etwas bearbeitet...

      Da kann man einiges erkennen, das im Modell nicht vorhanden ist...




      Mal sehen ob und wie ich das nachher umsetzen kann...

      LG Günter
    • New

      Moin moin Freunde...

      Auf Arbeitsschiffen sind häufig Seile zu finden die auf Grätings auf den Decks, auf Luken und Decks rumliegen...

      Zu Schleppern passt das besonders gut...

      Kann man fertig kaufen, kann man aber auch selbst herstellen...

      Links die Seile auf Karton aufgeklebt... Rechts die Konturen ausgeschnitten...





      Anwendungsbeispiel siehe unten...





      Das Baumaterial sind Fäden, die man in vielen Farben und Materialien zum Aufhängen von Preisschildern an vielen Textilien findet...

      Ich hebe mir die immer auf... Kann man ja vielleicht mal irgendwo verwenden...

      Ich finde diese, sie sind so um 10 bis 15cm lang, treffen sehr gut die Struktur von Seilen aus Naturfasern...

      LG Günter

      Post was edited 1 time, last by Günter Plath ().

    • New

      Die Seilerei macht sich sehr gut, Günter! daumen1

      Ein wenig Verschmutzen einiger Seile wäre vielleicht auch überlegenswert gewesen - ein paar Mal durchs Hafenwasser gezogen, haben sie doch schnell Patina... denk1

      Servus
      hvt
      Römischer Militärschriftsteller Flavius Vegetius Renatus (um 400 n. Chr.) im Vorwort zu Buch III seines De re militari:
      "Qui desiderat pacem, bellum praeparat“


    • New

      Moin Günter,

      sehr gut, mit den eingerollten indischen Brillenschlangen!! daumen1 daumen1

      Hatte ich auf meinen 1:250 Hochseeschlepper OCEANIC auch an Deck mit eingebaut !
      Das sieht immer sehr realistisch aus! klasse1
      Gruss
      Holger


      Ich bin von Kopf bis Fuss, nur auf Kartonmodellbau eingestellt
      und das ist meine Welt,
      sonst gar nichts..... ! freu1
    • New

      Moin moin, Freunde...

      Hier mal ein kleiner Zwischenstand...

      Alle Teile. die ich bisher für meinen Fairplay fertiggestellt habe auf einen Blick...

      Viel ist es nicht, was an Ausrüstungsteilen noch fehlt... Schlepphaken, Steuerstand, Kompass, Treppern, Positionsleuchten und die Lager für das Beiboot...





      Ich weiß noch nicht, ob ich meine Werftmannschaft noch für eine Sonderschicht über Ostern motivieren kann...

      Bis denn, und allen Frohe Ostern

      Liebe Grüße
      Günter

      Post was edited 1 time, last by Günter Plath ().

    • New

      Günter Plath wrote:

      Ich weiß noch nicht, ob ich meine Werftmannschaft noch für eine Sonderschicht über Ostern motivieren kann...
      Lass es bleiben, Günter. Bei dem Wetter musst Du sonst damit rechnen, dass Dir die Jungs weglaufen.
      Es reicht, wenn die Seile etwas Patina erhalten, vielleicht fallen sie aus Versehen mal in die Kaffeetasse... happy 2

      Die übrigen Komponenten gefallen mir sehr gut - wie überhaupt, das ganze Schiff.



      Viele Grüße und frohe Ostern
      Roland
    • New

      PRT wrote:

      vielleicht fallen sie aus Versehen mal in die Kaffeetasse..
      Moin Roland...

      Die Anregung werde ich aufgreifen... Danke

      Cux-Holger wrote:

      und dann allein die immensen Kosten...
      der Feiertags-Schichtzulagen...…
      Moin Holger...
      Die haben noch Einiges nachzuholen, die waren viel zu lange faul... Schichtzulage gibt`s nicht...

      Danke an die Liker und alle stillen Mitleser die mich hier regelmäßig begleiten

      Liebe Grüße
      Günter