Motorrad BMW R 16 mit Seitenwagen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Motorrad BMW R 16 mit Seitenwagen

      Moin.
      In meiner Modellsammlung habe ich nur ein Motorrad-Modell, das ich bisher gebaut habe. Das Angebot der Verlage ist, was Motorräder betrifft ja nicht besonders groß. Mein Modell ist ein Reprint Modell von 1932. Das Modell habe ich ohne Superungen gebaut. Richtige Speichenräder wären eine enorme Aufwertung dieses schönen Modells.
      Ein paar Daten: Baujahr 1932, Leistung: 26 PS, Hubraum: 750 ccm.
      Verlag: Schreiber- Bogen Modellbauzeit: 2007. Maßstab:. 1 :10
      Gruß Hans Joachim







    • Hallo Hans-Joachim - ich bin einer dieser "weiteren", dem das Modell gefällt, und zwar sehr! Ob echte Speichenräder ein Gewinn wären, könnte man genauso gut auch bezweifeln. Gerade Reprint-Bögen von alten bis sehr alten Vorlagen vertragen es gut, exakt so gebaut zu werden, wie sie konsrtruiert waren. Historisch eben! Fängt man erst mit der Superung an, bleibt es nicht bei den Rädern. Der ursprüngliche Charakter wird verfälscht. Das kann man bewusst anstreben, aber es muss nicht zwingend ein Gewinn sein. Bei meinem Glaskasten bin ich ja genau diesen Weg gegangen, doch es wurde ein Eigenbau in zunehmender Eigendynamik daraus, mit dem ich zwar sehr zufrieden bin, der aber nichts mehr mit der Originalvorlage zu tun hat. Eigentlich wollte ich (in Anerkennung der Vorlage) auch das reine Kartonmodell zeitgleich bauen, aber das verschwand dann doch in der Versenkung. Nein, nein - dein Modell ist gerade richtig so! Ich genieße die Bilder! Gruß Michael (maxl)
    • Herrlich Hans Joachim!
      Was Du auch so alles aus Karton gebaut hast, Klasse! daumen1 klasse1 freu 2
      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????
    • Hallo Hans Joachim,

      ich möchte Michaels Worte unterstreichen.

      Einmal angefangen mit Supern, wächst sich das in Dimensionen aus, die man vorher gar nicht erkennen kann. Ich weiß, wovon ich schreibe!

      Und dann immer ein schöneres Modell draus wird, bleibt eindeutig abzuwarten.
      Beste Grüße

      von Andy

      What else?
    • Hallo Hans Jürgen!

      Deine R 16 ist sowas von schön!

      Aus meiner Sicht kommt dem schon nostalgischen Modell
      gerade das Unterlassen einer möglichen Superung zugute.
      So wie du es uns zeigst, konnte man in der Zeit der Erstauflage eben "nur" bauen,

      Natürlich habe ich das Modell auch schon gebaut, und es existiert
      noch. Meine zwei männlichen Enkelkinder waren begeistert von dem Modell.

      Gruß

      Adolf