Falcon Heavy Download von AXM

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Falcon Heavy Download von AXM

      Hallo Freunde des Weltalls und allem was da so rauf und oben rum fliegt.

      Das Modell ist zwar schon fertig und auch in der Galerie schon gepostet.....



      Galerie Falcon Heavy

      aber da es ja eigentlich der Anfang und einer der Gründe, wieso ich ein Großprojekt gestartet habe, ist,
      möchte ich auch kurz ein paar Bilder vom Bau (einen kompletten BB gibt es nicht) mit einstellen...........

      Am 6.Februar 2018 konnte ich durch Zufall den ersten Start der Falcon Heavy von Elon Musk miterleben.
      Ich war sowas von begeistert und aufgeregt, dass ich mich in die Zeit der ersten Raketenstarts und der Mondlandung zurück versetzt fühlte......

      Als dann @Michael K. hier auch noch den Download des Models vorstellte und den Baubericht der Falcon Heavy postete, wollte...musste... ich einfach auch mal eine Rakete bauen (in Wirklichkeit juckte es mir schon lange in den Fingern)
      Und es fing auch ganz harmlos an.....mit der Fracht, dem Payload, der Rakete. einem Tesla Roadster aus Elon Musk´s privaten Bestanden.

      Eigentlich hätte er ja auf dem Mars einschlagen sollen, aber durch einen kleinen Zeitfehler in der Planung...oder Steuerung...ist er jetzt auf den Weg in den Asteroidengürtel, aber egal, die Bilder von seinen Livecameras, die er übertrug, waren fantastisch.

      Aber jetzt zum Teil 1, und Beginn für mich gigantischen Projekts, von dem ich nicht weiß, ob es jemals so wird wie ich es mir vorstelle....

      Als erstes begann ich mit dem Modell des Tesla Roadsters, und eigentlich hätte es auch dabei bleiben sollen,einfach so als kleines Modell für das Regal........hätte....





      und wie man auf dem letzten Bild sieht, stand die Fracht auf einmal auf der zweiten Stufe der Rakete, die ja eigentlich nicht geplant war......und dann verselbstständigte sich auf einmal alles.....irgendwie hatte ich da gar keinen Einfluss auf das weitere Geschehen..... nein1


      Fortsetzung folgt............
      Helmut
      aus dem Bergischen
    • Ja Holger..."freischwebend im Raum"....der ist gut happy1

      Wie schon angesprochen, Fotos hab ich nicht viele, ich will auch nur eine kurze Bau-Zusammenfassung geben.
      Es wurden viele Rohre gewickelt, und Details daran angebracht. Die Namen der einzelnen Stufen und Bauteile habe ich vergessen (vorausgesetzt ich habe sie je gekannt........ verlegen1 ).
      Aber ich denke mal es sind Leitungskanäle, Verriegelungen, Bremsklappen und Steuerdüsen.





      Bei den ausklappbaren "Landebeinen" und deren Befestigungen ging es dann aber doch ganz schön ins Detail und in den Milimeterbereich.



      Helmut
      aus dem Bergischen
    • Hallo Helmut

      Schön, dass Du den Bericht einstellst!
      Mir gefällt Deine locker-flockige Art des Bauberichts!

      Helmut_Z wrote:

      Die Namen der einzelnen Stufen und Bauteile habe ich vergessen (vorausgesetzt ich habe sie je gekannt........ ).
      Das kommt mir derzeit äusserst bekannt vor happy1

      Danke!

      LG
      Peter
      Meine grösste Angst: Dass ich irgendwann erwachsen werde... happy 2

      Aus Leidenschaft: pierresuisse.ch
      Beruf und Hobby vereint: kamoga.ch
      Aus Freude: mein-modellbau.jimdo.com

      Meine versemmelten Werke
    • Hie Peter und Günter.....ihr macht mich ganz verlegen rotwerd1 , aber da kann ich nichts zu, so bin ich eben, zumindest solange es mir gut geht. Leider ist das in über 50% nicht so.....

      so, jetzt erstmal das letzte Foto vom Bau selbst.
      Die Landebeine wurden noch an den Boostern und der ersten Stufe angebracht, und dann die ganzen Einzelteile miteinender verklebt.
      Das fertige Modell seht ihr ja in der Galerie.



      aber nein........es ist noch nicht Schluss, im Gegenteil.....für mich ging es jetzt erst richtig los......................
      Fortsetzung folgt
      Helmut
      aus dem Bergischen
    • Es geht weiter...............

      Zu diesem Zeitpunkt hatte mich Michael (obwohl zeitgleich angefangen) nicht nur schon um Wochen überholt, er hatte auch noch ein Launchpad dazu konstruiert und gebaut...........
      ok, bin da noch ziemlich unerfahren auf dem Gebiet, aber sowas wollte ich auch. Also hab ich da im Netz alle möglichen Fotos vom Original angesehen, und mich dann an den Pc gesetzt. Am Schluß musste ich feststellen, dass ich da eine Mischung aus Computergrafik und mehreren verschiedenen realen Launchpads gebaut hatte....war aber doch ganz zufrieden, muss ja nicht Scale sein.



      ich habe dann auch versucht die Teile mit Pepakura zu entfalten, produzierte da aber nur ein fürchterliches Durcheinander.
      Also alles manuell von Hand...........



      Im nachhinein würde ich jetzt einiges anders mache......aber passt schon, will ja nicht übertreiben ach1
      Helmut
      aus dem Bergischen
    • MacDiveDoc wrote:

      Moin Helmut,
      super gemacht. Ich weiß überhaupt nicht wie Du das konstruiert hast ! Sieht aber klasse aus.
      Wäre auch mal einen Workshop wert - wie konstruiere ich eigene Teile oder Modelle. Ist ja auch für das Supern von Modellen
      da hast du sicher recht, wir haben hier im Forum ja mehrere Spezialisten, die das auch professionell machen. Da bin ich ein kleines Licht mit meinen verzweifelten Versuchen etwas auf den Bildschirm zu bringen und brauche immer eine Ewigkeit dazu........... happy1
      Helmut
      aus dem Bergischen
    • Helmut_Z wrote:

      Es geht weiter...............

      .... er hatte auch noch ein Launchpad dazu konstruiert und gebaut...........
      .....
      Etwas übertrieben, Helmut... grins 3 , ist ja nur ne Platte, wo die Falcon drauf steht... schwitz1

      jetzt bin ich neugierig, wie weit deine Schwenkvorrrichtung gediehen ist.... oh1
      Viele Grüße, Michael

      Der Mensch lernt und leimt - und alles klebt gut!

      Gangelter Modellbautage am 30. November und 1. Dezember 2019
    • Ja Michael, die Schwenkvorrichtung....was ist aus ihr geworden.

      Nachdem mir die Falcon Heavy zig mal auf dem Launchpad umgefallen war, mehre Düsen abgebrochen und ich immer wieder angeklebt hatte, sagte ich mir......da muss was gemacht werden........vielleicht der Turm noch??

      Ich setzte mich vor den PC und begann das Zeichnen. Viele Stunden später, es graute schon dem Morgen, (kann auch ein paar Tage später gewesen sein) sah ich sie dann....
      ....im leichten Morgennebel und den Strahlen der aufgehenden Sonne stand sie auf dem legendären Startcomplex 39a, von dem auch schon die Saturn V und die Shuttles gestartet waren.



      war das jetzt zu dramatisch für den Faschingsdienstag? happy1

      ok.......das Großprojekt war geboren. Es wird mehrere Jahre dauern, und auch nicht in dem ganzen Umfang sein ,den Platz habe ich ja nicht.
      Aber es wird den Complex 39a teilweise geben, mit Wechselplatte, damit ich einmal die Heavy Falcon, die Saturn V inkl Crawler und auch die Shuttles darauf als Dio aufbauen kann. Wie lange es dauern wird und wie es ganau werden wir....keine Ahnung, da lasse ich mich selbst überraschen.

      Zum Bild selbst:
      erstellt in Sketchup, die Bodentextur und Teile der Rampe sind zusammengesetzt aus verschieden Google Earth Bildern, sowie Bildern aus dem Nasa Archiv. Der alte Startturm (der in der Zwischenzeit abgerisen wurde) ist aus dem freien 3D Archiv vom Sketchup Warehouse, der Rest selbst von mir.

      Aus der 3D Konstruktion habe ich mir dann die Maße für den Startturm der Falcon geholt und ihn gebaut. die fällt aber immer noch um, nur jetzt mit dem Startturm (musste ja unbedingt schwenkbar sein) lach 2

      Bilder folgen ......
      Helmut
      aus dem Bergischen
    • Danke Günter und Michael

      hier bin ich auch ein wenig weiter gekommen, aber ganz so wie wie ich mir das mit dem Schwenkmechanismus vorgestellt habe, bekomme ich es nicht hin. Egal, den Rest mache passe ich dann am Modell selbst noch an, muss gestehen , ich bin da lieber an der Schneidmatte, als am PC. Paar Kleinigkeiten werde ich (versuchen) noch zeichnen, wie Geländer, Treppen und sonstige Teile zum Supern....brauche ich die doch für den 3D Druck.
      Hier noch kurz Bilder aus dem PC, und dann geht es wieder real weiter......................nix virtuell reality pc2



      Helmut
      aus dem Bergischen