Belgischer Beerkar (Wagen zum Transport von verdauten Lebensmitteln)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Belgischer Beerkar (Wagen zum Transport von verdauten Lebensmitteln)

      Hallo Kartonisten,
      in der holländischen Zeitschrift DE MODELBOUWER 9/2018 stand ein Artikel über den Bau eines Beerkars in 1:8 in Holz und Messing. Den wollte ich schon immer mal konstruieren. Was ist ein Beerkar? "Beer" sind menschliche Fäkalien (im Gegensatz zu "Gier", das ist tierische Sch....). Der Wagen besteht aus einem dreirädrigem Untergestell und einer halbfassähnlichen Wanne für die Soße. Die Wanne selbst steht noch einmal auf einem zusätzlichen, abnehmbaren Untergestell. Ich habe die Balken und Räder aus mehreren Lagen grauem Karton aufgebaut und mit blassen Farben (lichtblau und lichtrot) gefärbt, um verblassende Farben darzustellen. Der Artikel im MODELLBOUWER war reichlich mit Aufbaufotos und Zeichnungen versehen, sodass eine Rekonstruktion nicht schwierig war, ich brauchte die Maße nur durch vier zu teilen. Wanne und Untergestell sind von dem Fahrgestell zu trennen. Ich denke deshalb, dass auch ein Aufbau eines Kippkastens möglich gewesen sein muss. Mit dem Hebel am hinteren Teil konnte der Schließstein angehoben werden, der die Ausflussöffnung verschloss. Damit die Sosse beim Fahren nicht herausschwappen konnte, konnte eine Stange über die Öffnungsklappe gespannt werden.
      Hajo





    • Hallo Hajo,

      was es nicht alles gibt, und jetzt auch noch als Modell! Das Ganze ist zwar eine ziemlich anrüchige Angelegenheit, aber andererseits war ein solches Gefährt gewiss sinnvoller und notwendiger als jede Prunkkutsche.
      Jedenfalls hast Du ein sehr interessantes und detailliertes Fahrzeug gebaut und glücklicherweise auf die Darstellung des Ladeguts verzichtet. klasse1

      Schöne Grüße
      Andreas
      Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
      Goethe

      Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
      Fast Goethe
    • Diese Belgische Beerkar stand bis 2016 in das Provinciaal Museum Bulskampveld in Beernem.
      Leider würde das Museum ende 2015 geschloßen. Die Sammlung wartet auf bessere Zeiten.
      Ich hatte das Glück das Museum in 2015 noch zu besuchen.
      Zwischen den Fotos von 2015 habe ich auch den Beerkar gefunden.




    • Hallo Eef, Hallo HaJo,

      auch ich finde es ganz toll, was es alles als Kartonmodell so gibt! klasse1
      Klasse Modell von Dir! daumen1 daumen1 daumen1
      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????
    • Tolles Modell, HaJo! daumen1

      Ich hätte in meiner Unbedarftheit den Feinheiten der flämischen Sprache gegenüber jetzt "Beerkar" mit "Bierwagen resp. -karren" übersetzt - das wäre wohl dann beinahe im sprichwörtlichen Sinne in die Hose gegangen.... happy1

      Servus
      hvt
      Dinosaurier tranken kein Bier - sie sind heutzutage ausgestorben. Zufall? - Ich glaube nicht....
      (Übersetzte Aufschrift auf einem Schild vor einem Pub in Fort William, Schottland) grins 2
    • Hagen von Tronje wrote:



      Ich hätte in meiner Unbedarftheit den Feinheiten der flämischen Sprache gegenüber jetzt "Beerkar" mit "Bierwagen resp. -karren" übersetzt - das wäre wohl dann beinahe im sprichwörtlichen Sinne in die Hose gegangen.... happy1
      Der war gut......, Hagen happy1
      Gruss

      Holger


      Es gibt sicher im Leben..................
      WICHTIGERES ALS KARTONMODELLBAU...
      -----------------------------------------------------------------
      NUR WAS SOLLTE DAS SCHON SEIN....??? kratz1 ????????????
    • Hallo Hagen,
      so kann man sich irren! Aber es gibt noch mehr Fallstricke zwischen Niederländisch und Deutsch. Sogar ein dickes niederländisches Buch mit dem deutschen Titel: Falsche Freunde, indem eine ganze Sammlung von irreführenden Worten, die im Deutschen eine andere Bedeutung als im Niederländischen haben, aber so ähnlich klingen, beschrieben werden. Beispiel: Ik werd = Ich wurde; Ik word = Ich werde. Oder: vóórkomen = vorkommen, aber voorkómen = verhindern, dass etwas geschieht (die Akzente werden nicht geschrieben, nur gesprochen!).
      Hajo

      P.S. Danke für die freundlichen Kommentare und die Klicks und Eef für das schön gebaute Modell und die Fotos aus Beernem!