Radbagger KOMATŚU PW 180 von Minimodel.cz 1/100

    • Moin Peter,
      ja bei Tageslicht sieht alles schick aus.
      Wenn man aber durch die Kameralinse sieht,lässt sich so manche Macke erkennen. zwinker1

      So,
      um den Mini Bagger zu Händeln, wurde das ganze auf ein Stück Schaumstoff gepinnt.

      Auf dem Bild ist zusehen,das die Lage der einzelnen Bauteile sehr vorbildlich markiert ist.

      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • Moin Holger,Dieter und Sieghard ich danke für Euer "Gefällt mir". ja 2

      Peter und Holger,
      ja der kleine Bagger nimmt Form an.
      Man könnte sich auch ein perfektes Modell für wenig Geld im Spielwaren kaufen.
      Aber die sind nicht so krumm und schief wie mein Exemplar.

      So,
      der Kasten "H "versteckt den Nadelkopf vom der Drehkranz Befestigung.

      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • Weiter geht es mit der Fahrerkabine.
      Beim verglasen bemerke ich, das die rechte Kabinenseite ca. 2mm kürzer ist,als die linke Seite.
      Da muss ich noch herausfinden,ob es noch ein Bauteil dazu gibt.Oder ein Baufehler vor liegt.Die Kabine wird nochmal gebaut.

      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • Hallo Thomas,
      laut Plan müssten die Kabinenteile eigentlich gleich groß sein.
      Vermiss beide Seiten noch einmal vor dem Falten.
      Sollte es dennoch sein dass die rechte Seite zu kurz ausfällt dann kannst Du das fehlende ruhig am Klebefalz zugeben.
      Nach dem Aufkleben der Kabine wirst Du den Unterschied nicht mehr sehen und wenn doch dann einfach Nachfärben.


      Du hast Recht. Ich habe die Teile vermessen und tatsächlich ist die eine Seite kürzer. Stell den Bau der Kabine erst einmal zurück
      vielleicht geht da was zu ändern.

      viele Grüße

      Peter
    • Hallo Thomas,
      ein Vorschlag von mir wäre folgender



      Wie Du siehst ist die rechte Seite angepasst. Ich hoffe das es so passt.
      Damit Du aber nicht mit Farbe herunklecksen musst um eine Scheibe schwarz einzufärben hab ich das für Dich erledigt.
      Die Größe musst Du selbst scalieren da Du ja nicht das richtige Programm dazu hast welches mit meinem kompatibel ist.



      Ich hoffe Du bekommst das hin.

      viele Grüße

      Peter
    • Hallo Peter,
      das ist Perfekt .
      Die Maße stimmen.Mich wundert es nur ein wenig.
      Denn der Bogen trotz seiner Modell Größe 1/100 sehr genau und auch detailliert ist.
      Das da ein Fehler drin ist,konnte ich mir nicht denken.
      Vielen Dank für das Spiegeln.Ich kann dann gleich wieder los legen. danke 2
      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • Hallo Thomas,
      es kann schon vorkommen das Fehler enthalten sind . Der Komatsu entstand ,wenn ich mich nicht irre ,aus den Händen von zwei Konstrukteuren .
      Ob der veröffentlichte und freie Bogen die endgültige Fassung war kann ich Dir nicht sagen .
      Wenn es jetzt hinhaut dann ist es doch gut .

      Gruß

      Peter
    • Moin Thomas,

      ich habe eben erst diesen Baubericht gesehen. Ich habe ihn durchgelesen und finde es toll, wie Du mit Peter diesen schönen Bagger zusammenbaust. Eine Unterstützung über 300 km, früher ohne Internet undenkbar. Technik hat auch etwas Gutes.

      Grüße aus dem verschneiten SH
      Jürgen
      Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen - Werner Finck -


    • Moinsen zusammen,

      da kann ich Jürgen oben nur voll zustimmen,
      ich finde das auch einfach Klasse, Eure Zusammenarbeit !!!! freu 2 klasse1

      Ja und das Inernet ist nicht nur ein Fluch, sondern es überwiegt auch das Gute, man muss nur genau hinschauen ! daumen1
      Wie mit dem Messer, man kann mit einem Messer viel Böses anrichten,
      aber man kann auch ein Messer dazu benutzen, eine Scheibe Brot damit abzuschneiden.... happy 2
      Gruss
      Holger


      Ich bin von Kopf bis Fuss, nur auf Kartonmodellbau eingestellt
      und das ist meine Welt,
      sonst gar nichts..... ! freu1
    • Juergen SH wrote:

      Moin Thomas,

      ich habe eben erst diesen Baubericht gesehen. Ich habe ihn durchgelesen und finde es toll, wie Du mit Peter diesen schönen Bagger zusammenbaust. Eine Unterstützung über 300 km, früher ohne Internet undenkbar. Technik hat auch etwas Gutes.

      Grüße aus dem verschneiten SH
      Jürgen
      Hallo Jürgen,
      Peter begleitet mich schon, als ich die Traktoren baute.Er hat immer Ideen die mich motivieren.

      Cux-Holger wrote:

      Moinsen zusammen,

      da kann ich Jürgen oben nur voll zustimmen,
      ich finde das auch einfach Klasse, Eure Zusammenarbeit !!!! freu 2 klasse1

      Ja und das Inernet ist nicht nur ein Fluch, sondern es überwiegt auch das Gute, man muss nur genau hinschauen ! daumen1
      Wie mit dem Messer, man kann mit einem Messer viel Böses anrichten,
      aber man kann auch ein Messer dazu benutzen, eine Scheibe Brot damit abzuschneiden.... happy 2
      Hallo Holger,da bin ich ganz bei Dir.Das Internet ist Fluch und Segen zugleich.
      Was dazu führt,das die Medizin gewaltige Vorschritte macht,die uns zu gute kommt.


      So um die Kabine zu verglasen, habe ich das gebaute mit Klarlack geduscht.
      Keine Sorge ,der Glanz wird verschwinden,wenn die Bauteile durch trocknen.

      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • New

      Vielen Dank den Likern. danke 2

      Moin Thomas,
      besuch vom Meister,
      immer wenn ich einen 2,8 Tonner mit einem Bobcat auf dem Anhänger um die Ecke kommen sehe, muss an Dein Ensemble denken.

      die-kartonmodellbauer.de/index…-inkl-trailer-pmht-1-32/&

      Während die Baggerkabine durchtrocknet mache ich mir Gedanken über die Verglasung.Ich werde einen transparenten Schmierkäse Deckel verwenden und das Material in die Kabine klemmen.Das Kleben macht bei der doch sehr kleinen Hütte,nur Patzer.
      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • New

      Moin hj,schön das Dir mein kleiner Bagger gefällt. ja 1

      Thomasnicole05 wrote:

      Hallo,
      Dein Bagger gefällt mir schon richtig gut. Möchtest du dann ein Diorama draus machen?
      Hallo Thomas,
      wenn meine Nerven es erlauben,den Bagger mit Kieskipper der einen Sandhaufen bearbeitet.
      Das ganze passt vielleicht auf einen Bierdeckel.
      Schaun wir mal.

      Moin Sieghard,Holger und Christoph,
      vielen Dank für Euer Interesse. ja 1
      So die Kabine ist verglast und fixiert.



      jetzt ist der Hydraulik Arm in Arbeit.



      Mit der im Bogen vorgesehenen Bauweise komme ich nicht zurecht.
      Der zweite Versuch,die mit Pappe hinterlegten Seiten ,ist in Arbeit. zwinker1
      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • New

      Hallo Thomas,
      ich vermute dass Du den Arm feststehend und nicht beweglich montierst.
      Aus meiner Sicht solltest Du aber dennoch versuchen den Arm so zu Bauen wie im Bogen vorgesehen .
      Wenn Du stattdessen jetzt Pappe hinterlegen willst könnte es sein das der Arm zu schwer wird.
      Aber letztlich ist es Deine Entscheidung und ich halte mich da auch gern raus .

      Gruß

      Peter
    • New

      Moin Moin,
      Hagen,Sieghard,hj,Holger ich danke für Euer Interesse. danke 2

      So, der Hydraulikarm wird wie der Bogen es vorgibt gebaut.


      Man kann das Ganze auch beweglich erstellen.Aber so weit bin ich noch nicht.
      Die Hydraulikzylinder werde ich mit dünneren Druckerpapier rollen.
      Schaun wir mal?
      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • New

      Hallo Thomas, wegen dem LKW, hast du schon bei Bucobox.minimodel.cz nachgeschaut? Da gibt´s auf jeden Fall MB Actros die laufen hier am ehesten über die Baustellen. Allerdings würde ein 2 Achser vielleicht eher passen .
      Gruß Hartmut
      wie man´s macht ist´s verkehrt, macht man´s direkt falsch ist´s auch nicht richtig , wunder1
    • New

      Hallo Hartmut,
      Bitte entschuldige dass ich mich hier einmische .
      Thomas hat was LKW betrifft schon einiges von mir vermittelt bekommen .
      Die Seite minimodel.cz ist nur noch bedingt erreichbar . Bucobox hat einen Teil seiner Modelle bei minimodel.sk zum Download bereitgestellt .
      Du hast Recht MB ist der weit verbreiteste LKW im Baustellenbereich . Der Vorteil der Bucobox Modelle liegt im gleichen Maßstab wie der Bagger.

      viele Grüße

      Peter
    • New

      Moin Hartmut,
      vielen Dank für Deinen Tipp.Ja, ein MB Actros ist auch schon auf meiner Baustelle auf getaucht. ja 2
      Wie Peter schon geschrieben hat, wurde ich reichlich von Ihm bedacht.Vielen Dank dafür. ja 1

      Moin Thomas,man baut sich ein.Ich hätte nicht gedacht,das die minimodel.cz so gut zubauen sind. grins 1
      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • New

      Hallo Thomas,
      so wie vieles andere kommst du auch mit den Modellen von minimodel. cz und minimodel. sk im Maßstab 1:100 zurecht.
      Jedenfalls weißt Du nun auch ohne detailierte Bauanleitung zum Ziel zu gelangen und damit ist meine Mission erfüllt .
      Ich hab Dir selbstlos einiges für Dein Vorhaben zukommen lassen obwohl Du die zum Download stehenden Modelle auch selbst gefunden hättest die Links dazu hast Du auch erhalten .
      Die für Dein Vorhaben nötigen LKW-Modelle bekommst Du auch ohne meine Hilfe zusammen .
      Lass Dir entsprechend Zeit und schau Dir die Bögen vorher genau an denn oftmals ergibt sich daraus schon der Weg wie was wo hin muss und zusammen passt..
      Dafür wünsche ich Dir viel Erfolg .

      tschö1 Peter
    • New

      Moin Moin,
      der kleine Bagger ist nun fertig.Bis auf wenige Kleinigkeiten lässt sich das Modell gut bauen.
      Da auch diese kleinen Modelle eine Aufmerksamkeit verdienen,werde ich den Kieskipper in einem neuen Thread bauen.

      Vielen Dank an das Forum für Eurer Interesse .

      Denn alleine vor sich hin zu berichten,macht keinen Spass.

      Peter möchte ich für seine freundliche Unterstützung danken.Die das Projekt möglich machte.

      Einen Gruß von der Waterkant ,aus dem schönen Schleswig Holstein,
      Thomas
    • New

      Hallo Thomas,

      dann darf der Nibelung als Erster zu dem feinen Bagger gratulieren! Macht einen hervorrgenden Eindruck, die Maschine! klasse1

      Hätte zur Zeit des Tronjers manchen Burgenbau sehr erleichtert.... grins 2

      Servus
      hvt
      Römischer Militärschriftsteller Flavius Vegetius Renatus (um 400 n. Chr.) im Vorwort zu Buch III seines De re militari:
      "Qui desiderat pacem, bellum praeparat“