Fregatte "BREMEN" F207 (Version mit Haifischmaul) Klasse 122 - 1:250 / KvJ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin, liebe Freunde.... daumen1


      Nun, nachdem auch hier die Sachlage wieder beantwortet wurde,
      ob Feuerlöscher oder Rettungsweste..??? denk1 kratz1
      und ich wieder mal total daneben lag.... frech 1 verlegen2 happy1 happy1

      bin ich HEUTE am Spätnachmittag dabei....
      "speedmässig" weiter am speedigen Speedboot zu bauen:

      Die Schlauchumrandung ist "schon mal" daumen1 grins 2
      fertig gestellt:












      Fortsetzung folgt........ happy 2



      Grosses Danke hier, für die ja 2 ,
      diesmal an:
      Ralf (N8FALKE), Jörg, Franz und Günter (Rezatmatrose) ! danke1 danke1 freu 2 freu 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Das ist, vom heutigen Spätnachmittag,
      das Bauergebnis:




















      Mal sehen, wie weit ich morgen Nachmittag, dann evtl. weiterkomme ? arbeit2

      Nun denn, jetzt geht es erstmal in die Kombüse, einen frischen, deftigen Gemüseeintopf zubereiten ! daumen1







      Danke für Eure Likes, danke1
      hier grosses Dankeschön an Werner (Marineoldie), Jörg und Stephan ! freu 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, liebe Freunde !


      Danke Ingo, für das Lob..... freu 2

      Danke auch Jürgen, jaaaa, mein Gemüseeintopf ist ein Knüller ! grins 2
      Neben Schiffs-Kartonmodellbau, ist auch "Kochen" eines meiner liebsten Tätigkeiten ! daumen1


      HEUTE am späten Nachmittag...
      ging es "speedymässig" wieder mit dem Speedboot weiter ! arbeit2
      Hier die Fotos in Baureihenfolge,
      alles weitere lütte Details heute:

      Motorabdeckung und Steuersäule:






      das Steuerrad:



      und angebracht:















      Das ist noch nicht alles, ein paar Kleinteile kommen noch.....
      also auch hier : Fortsetzung folgt ! daumen1


      Nur morgen, am Freitag, habe ich wieder winter 3 Rentner-Strandjobdienst !
      Kann sein...????, morgen für 2019 das letzte Mal.. !!????




      Danke für die ja 2 .....
      an : Thomas (Classic), Jürgen, Ralf (N8 FALKE) und Ingo ! danke1 freu 2 freu1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin Holger,
      Das Geheimnis von perfektem Kartonmodellbau: Gemüseeintopf happy1

      Aber Scherz beiseite, gut kochen ist ähnlich kreativ wie Modellbau.
      Beim Speedboot komme ich wieder voll auf meine Kosten. Unglaublich viele Details oder Teileschlacht auf engstem Raum daumen1
      Richtig toll gebaut klasse1
      Der Bogen ist aber auch klasse: die aufgedruckten Halteseile auf den Schläuchen - Super !
      Liebe Grüße
      Jörg
    • Moin, liebe Freunde !

      HEUTE war hier so mieses Wetter an der Nordseeküste,
      dass ich etwas früher vom Rentnerjob Zuhause war. regen1

      So konnte ich das Speedboot speedig fertigbauen. happy 2
      Hier nun wieder die Baubild-Reihenfolge, meiner heutigen Arbeiten
      zur Fertigstellung des Speedbootes von der Fregatte BREMEN :

      2 Bügel für die Motorhaube:




      und angebracht....




      weitere Kleinstteile....




      und ebenfalls angebracht....




      Nun kam das Heck mit dem Antrieb:




      und auch angebracht:




      Und damit ist das Speedboot fertig gebaut:




      Nun kommt das Speedboot an Bord der Fregatte...






      Danke für die Likes, freue mich immer sehr darüber jedes Mal ! freu 2
      Danke diesmal an Ralf (N8 FALKE), Thomas (Classic), Jürgen, Jörg, Günter und Ingo ! daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • moin1 Holger
      Nu paß man gut auf das dir das Speed-Boot nicht aus der Hand flitzt, wenn da einer den Starter drückt ist das Ding weg wie Schmitz Katze, da kommt dann noch nicht mal dein Dachkater hinter her. happy1 grins 2 Ach habe ich dir schon gesagt das das Teil prima gebaut ist, sieht super aus alter Junge ach nee du bist ja der Jungspund. streichel1
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • MacDiveDoc wrote:

      ..dem Schietwetter sei Dank!

      Liebe Grüße
      Danke Jörg.... daumen1 freu 2
      ja, zwar ist der "Jobverdienst" heute auch mal wieder ausgefallen...... heul1 ,
      aber dafür bin ich etwas an meiner Fregatte weiter gekommen ! arbeit1 grins 2

      Freut mich sehr, das Dir meine Arbeiten gefallen,
      Danke auch hier wieder für die Likes,
      freue mich immer sehr darüber ! daumen1 happy 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin liebe Freunde,

      hier ein kurzes Update von mir:

      Der Bau pausiert etwas, denn ich bin in dieser Woche, bis einschließlich Sonntag, den 20.10., noch voll in meinem Rentnerjob eingebunden, daher die kurze Schiffsmodellbau-Schaffenspause.

      Am kommenden Sonntag läuft auch mein Vertrag für die Strand-Saison 2019 aus.

      Dann bin ich, ab nächster Woche wieder, bis Ende März 2020 "nur noch Altersrentner und Hausmann"... , bis die neue Saison 2020 wieder von vorne anfängt und ich dann wieder mit neuem Saison-Vertrag mittendrin... happy1

      Es geht hier also bauberichtsmässig bald weiter! daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, liebe Freunde !

      Ich bin wieder da ! happy 2

      Gestern, Sonntag am 20.10., war mein letzter Rentnerjobtag am Strand ! regen1
      Nun geht es erst wieder kurz vor Ostern 2020 weiter, dann mit neuem Saisonvertrag für 2020. daumen1
      Bis dahin bin ich erstmal nur wieder, wie gewohnt, "Altersrentner"... grins 2


      Heute, am späten Nachmittag,
      habe ich mich nun. nach der etwas längeren Baupause,
      wegen der letzten ganztägigen Jobeinsätze.
      an die liegengebliebenen RAS Maste gemacht,
      wobei ich gerade eben den Ersten fertiggestellt habe.

      Hier nun wieder, wie gewohnt, die ersten Bilder:

      Die angefertigen Einzelteile:



      und hier das erste fertige Ergebnis eines RAS Mastes:



      Nun das Ganze noch mal.....


      Nun geht es hier die Tage wieder wie gewohnt mit dem Bau meiner Fregatte weiter.... daumen1


      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Danke, liebe Freunde...... daumen1

      für die vielen guten Zuschriften ! freu 2

      Natürlich geht es mit dem Bauen noch,
      wäre ja schlimm wenn ich, nach meinem Rentner-Jobstranddienst, nicht mehr bauen könnte.. was1 happy1

      HEUTE geht es wieder weiter im Bau, Berichte folgen dann.... daumen1



      GROSSES Danke den Likern
      Ingo, Günter, Dieter (Didibuch), Franz und Jörg !! freu 2 klasse1 danke1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Weiter ging es HEUTE---
      mit dem Fertigstellen der RAS-Maste:




      und dem Anringen an Deck, hier steuerbords:



      und backbords auf Deck:



      Wie man sieht, hier, Backbord, fehlt noch überall Reling und...auch überhaupt die Niedergänge !
      Das ist nun die kommende Arbeit arbeit2 !!

      Wenn das fertiggestellt ist, sind die Arbeiten an diesem mittleren Teilbereich der Fregatte abgeschlossen.
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Weiter ging es heute.....
      wie oben schon beschrieben....
      mit Reling und Niedergang-Ätzteilarbeiten :

      Dazu gehört das bekannte Formen der Teile:



      und nach dem Anpassen das Anbringen derselbigen,
      hier eben ein Niedergang:



      Dann kamen, nach dem Abmessen Richten und Formen,
      verschiedene Relings und ein weiterer Niedergang dazu:




      und angebracht:







      Damit wären soweit hintere und mittlere Aufbauten der Fregatte
      bearbeitet.
      Hier der aktuelle Stand der Dinge, der achteren und mittleren Aufbauten:








      Weiter geht es nun,
      mit dem letzten "unerforschten weissen Gebiet" ,
      dem Bau der vorderen Aufbauten, mit dem B-Deck :





      Recht herzliches Dankeschön, für das Like,
      an Andreas (Jabietz) ! danke1 freu 2 daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moritzleo wrote:

      Ich staune immer wieder wie ihr manche kleine Teile so sauber bauen könnt. Ich schaffe das meist nicht mehr.
      Danke Otto!

      Otto, solange ich das noch mit den Händen und mit meinen Augen bewerkstelligen kann.....
      Weiss ja nie, was morgen gesundheitlich ist...?

      Danke für das Like,
      auch an Ingo! danke1 freu 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Cux-Holger wrote:




      aber Du weißt ja selbst,
      man möchte es immer etwas besser gemacht haben, im Rückblick...,
      bin aber "soweit" zufrieden....
      Ja Holger, das kenne ich ich gut... verlegen1 ... ich könnte mir vorstellen, je besser man baut, desto mehr möchte man besser machen ....
      Aber vielleicht liegt es auch daran, das man mit dem immer geübteren Auge die Modelle sieht...
      Mit meinem Auge gesehen, muß ich Dir sagen: Klasse gebaut!
      Liebe Grüße
      Jörg
    • Hallo Holger,

      es macht immer wieder Spaß, dir über die Schulter bzw. Schere zu schauen!
      Viele Grüße,

      Hans-Jürgen

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi)
    • Danke Hans-Jürgen,

      Danke auch allen anderen Beitragsschreiber pc3
      für die guten Worte / Beiträge ! daumen1

      Befinde mich JETZT gerade auf der Nachbar-Helling von der Fregatte,
      bei den Hafenassistenzschleppern !

      Baue jetzt nach Rentnerjobende wieder "beidseitig".. frech 2 happy1 freu1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, liebe kartonalen Fregattenfreunde ! matrose1

      Im fliegenden Wechsel...
      HEUTE mal eben....
      von der Hafenschlepper-Helling.....
      nun rübbor zur Fregatten-Helling.....
      arbeit1 frech 2 arbeit2


      HEUTE fange ich hier schon mal den Bau der ersten vorderen Aufbauten,
      mit dem Sea- Sparrow- Deck an...

      Hier also nun der weitere "Bauplatz" in nächster Zeit,
      (im steten Wechsel mit den beiden Hafenschleppern):




      Hier die Teile des Deck, das verdoppelt gebaut wird:



      Die zwei Decksteile werden jetzt übereinander verklebt:



      Hier andeutungsweise schon dargestellt (noch nicht verklebt):



      und hier mit denselbigen Teilen eine erste "Anprobe":




      Auch hier in gewohnter Weise:
      Fortsetzung folgt....... happy 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Hallo Holger,

      Cux-Holger wrote:

      von der Hafenschlepper-Helling.....
      nun rübbor zur Fregatten-Helling.....
      viele Grüße von der Tür-Heling.
      Lieber ein große Heling als viele Kleine !

      Nebenbei:
      was ist ein Sea-Sparrow-Deck ??? Noch nie gehört. Ich kenne nur Jack Sparrow... daumen1


      Grüße

      Jürgen
      Servus aus der Oberpfalz

      "Bass'd scho" (Lokale philosophische Grundregel)
    • Juergen wrote:

      was ist ein Sea-Sparrow-Deck ??? Noch nie gehört. Ich kenne nur Jack Sparrow...
      Moin Jürgen...

      Ja, Jack Sparrow kenne ich auch..... pirat1 happy1
      Habe den Begriff von Andreas mit übernommen zwinker2 , man nennt das Deck auch B-Deck. les 3



      Juergen wrote:

      viele Grüße von der Tür-Heling.
      Lieber ein große Heling als viele Kleine !
      Hmm ja..., stimmt auch wieder....., kümmt immer auf die Sichtweise an.... grins 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2