Fregatte "BREMEN" F207 (Version mit Haifischmaul) Klasse 122 - 1:250 / KvJ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Juergen wrote:

      macht sich gut, das Spantengerüst.
      Danke Jürgen,

      geht HEUTE auch mit den Spanten weiter...,
      alles auf "Raten", immer wenn ich von den med. Untersuchungen zurück bin, wie jetzt ! frech 2

      Morgen noch mal am Samstag beim Hausarzt Besprechung,
      dann noch ab Pfingstmontag etwas jobben,
      dann ist auch wieder etwas mehr Zeit für meine Modellschiffe ! daumen1 freu 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, liebe Freunde des grauen Marinekartons ! käptn1 niceday 1

      HEUTE Nachmittag,
      habe ich, wo oben schon erwähnt,
      mich der weiteren Arbeit an den Längsspanten gewidmet..... arbeit1

      Nach dem die Spanten, mit ihren vielen Kanten und Aussparungen etc., sauber "vom Umkarton" befreit waren,
      dann noch heute einige Stützecken angebracht....
      und dann an beiden Seiten miteinander verbunden:



      Dann ging es "ans Schiff auf der Helling"....
      und beide Längsspanten wurden in das schon angebrachte Spantengerüst vorsichtig eingefügt
      und Steuerbord auch schon eingeklebt, daher auf dieser Seite schon wieder die Muttern zum Beschweren:








      JETZT nehme ich mich der Längsspanten, auf der Backbordseite an,
      um diese mit dem UHU-Schweissgerät zu bearbeiten.... arbeit1 arbeit2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Hi Holger,

      wusste gar nicht, dass die Bundesmarine auch Aufträge zum Transport von Eisenwaren übernommen hat...... happy1

      Servus
      hvt
      Dinosaurier tranken kein Bier - sie sind heutzutage ausgestorben. Zufall? - Ich glaube nicht....
      (Übersetzte Aufschrift auf einem Schild vor einem Pub in Fort William, Schottland) grins 2
    • Hallo,

      Hagen von Tronje wrote:

      wusste gar nicht, dass die Bundesmarine auch Aufträge zum Transport von Eisenwaren übernommen hat...
      vielleicht ist das eine neue Art von Containern?!
      Viele Grüße,

      Hans-Jürgen

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi)
    • Moin, liebe Freunde
      des maritimen Kartonmodellbaus! matrose1

      Kurze Bekanntmachung:

      Die Sonne strahlt über der Nordsee,
      mein Rentner-Strandjob nimmt mich nun erstmal voll wieder in Anspruch!
      Das heisst, kommende Woche Mittwoch, oder Donnerstag, geht es hier vorraussichtlich erst weiter mit dem Bau auf der Helling! arbeit1 arbeit2



      Ich danke hier noch recht herzlich
      Hans-Jürgen, Hagen dem edlen Nibelungen, Werner (Marineoldie) und Werner (SMS BADEN) für die Anerkennung meiner Arbeit hier durch Likes! freu 2 danke1 daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Danke Kurt,

      Ja, etwas Zeit bleibt immer, jobbe ja in der Woche ein- bis zwei Tage, seltener mal drei oder mehrere Tage hintereinander.
      Habe nur Schwierigkeiten, wegen der Müdigkeit, abends nach Jobende, noch zu bauen... frech 2
      Aber an den freien Tagen, nachdem die tägliche Hausarbeit getan ist, ist immer "etwas Kartonwerft" angesagt! freu 2 daumen1

      Danke, auch Jürgen und Hagen,

      Ja, bei Verdacht schon auf "Oberpfälzer Touris", halte ich meinen RAPTOR zurück!! grins 2 daumen1
      happy1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, liebe Freunde,

      hier hier nun wieder, des marinierten grauen Kartons ! niceday 1 käptn1

      Durch den heutigen, wettermässig gezwungenen freien Tag,
      bin ich heute Nachmittag dabei gegangen, weiter am Spantengerüst der Fregatte BREMEN zu.. arbeit1

      Es geht nun hier in die letzte Runde,
      bei mir ja immer nur jobmässig, Stück für Stück bedingt im Weiterbau;
      mit und an den Stringerspanten:




      und zugleich auch mit einem letzten Querspant, der erst jetzt zur Bearbeitung kommt,
      plus eines dazugehörigen "verdreifachten" Querspant, als Schanzdeckauflage:






      An dieser Stelle wieder Dank an die Liker Hagen und Jürgen !! freu 2 daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Weiter ging es mit dem Einsetzen, genauem Ausrichten
      und Verkleben der Stringerspanten :






      Ich werde, nach jetzt noch folgenden kleinen Arbeiten im Heckbereich,
      die Stringerspanten, über Nacht, wieder ordentlich trocknen lassen !
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Weiter geht es mit dem Schanzbereich,
      hier die noch fehlenden Querspanten und der verdreifachten Schanzdeckauflage:



      Diese beiden verbinde ich miteinander:



      und bringe und verklebe sie achtern ein:




      Nun geht es, nach dem Durchtrocknen über Nacht der Stringerspanten,
      an den Bau, erstmal Vorbereitung der Teile,
      des Schanzdecks:



      Hier die Verdoppelung des Schanzdecks....



      und hier von Rückseite,
      was ich einfach KLASSE daumen1 finde,
      da mit aufgedruckten Strichlinien, zum späteren Ausrichten auf den unteren Spanten klasse1 :
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Hallo Holger,

      also ich finde, so ein "Schiffs-Gräten-Skelett" als Einstieg hat immer etwas Faszinierendes.
      Du dokumentierst das wieder eindrucksvoll.
      Das sieht sehr interessant und vielversprechend aus, weshalb ich mich hier gern als Zuschauer eintrage. freu 2
      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Ahoi Holger

      Schönes Spantengerüst, mir gefallen sie immer und möchte sie gar nicht beplanken.

      Bis jetzt dachte ich, ah...schön, er baut mal was größeres, und jetzt stelle ich fest, dass ich mich habe täuschen lassen.
      Deine Schneidmatte ist nur halb so groß wie meine...........
      Es grüßt der
      Helmut
      aus dem Bergischen
    • Danke Jörg,
      es freut mich sehr, dass es Dir gefällt!
      Ja, der Bogen ist wirklich sehr durchdacht!
      Danke auch für die Likes, für mich immer eine Ehre! daumen1

      Moin Helmut,
      nun, ich baue nur in 1:250, auch wegen der Vergleichsmöglichkeiten zwischen den Modellen.
      Obwohl ich ein eigenes, separates Arbeitszimmer habe, würden Modelle im größeren Maßstab, meine Platzmöglichkeiten sprengen... daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Helmut_Z wrote:

      Cux-Holger wrote:

      nun, ich baue nur in 1:250,
      Ne Holger, dass es 1:250 ist war mir schon klar. Nur die Größe selbst habe ich überschätzt, im Vergleich zu der Schneidmatte, weil meine größer ist grins 1
      Ja stimmt,
      auch meine grosse Schneidmatte ist auf 1:250 abgestimmt, arbeite auch häufig auf noch kleineren Schneidmatte! daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, liebe Freunde !

      HEUTE Nachmittag fange ich noch mit dem Ausbau des Schanzdecks hier an !

      Morgen ist nämlich wieder Dienst am Nordseestrand angesagt,
      da kümm ich zu nix ...., auf meiner Werft ! happy1

      Bin mit den sauberen Aussticheln der Träger für das Schanzdeck erstmal angefangen;
      das versuche ich sehr sauber hinzubekommen,
      denn es würde, für mich selbst, blöd aussehen, wenn es schief und krumm wäre:





      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Hallo Holger,

      ist denn das Wetter immer noch so schön da droben im hohen Norden? Da regnet's doch immer - so sagen zumindest immer alle Bekannte und Verwandte, wenn wir ihnen mitteilen, dass wir an die Küste fahren.... grins 2

      Gut gespantet ist halb gerüstet - oder so (neuer SInnspruch des Tronjers grins 2 )!

      Servus
      hvt
      Dinosaurier tranken kein Bier - sie sind heutzutage ausgestorben. Zufall? - Ich glaube nicht....
      (Übersetzte Aufschrift auf einem Schild vor einem Pub in Fort William, Schottland) grins 2
    • Moin Hagen,

      nun, das Wetter war die letzten Tage hier an der Küste nicht gerade touristenfreundlich..... regen1
      Den Land- und Forstwirten aber freut es sehr... ! freu1 hüpf1

      Habe aber auch manchmal Dienst, auch wenn zwischendurch Regen aufkommt,
      das muss die alte Strandbesatzung abkönnen ! grins 2


      Habe jetzt erstmal für das Schanzdeck soweit die meisten Teile zusammengesucht und zum teil vorbereitet.
      Dazu gehörte auch die Vorbereitung der optionalen Ätzteilplatine.


      Die Streben sind nun auch fertig ausgestichelt:




      Dann ging es an die Deckverdoppelung:



      hier noch mal die Rückseite, des nun zusammmengefügten Decks,
      mit den Anpassungslinien, für die Spanten,
      wo ich immer noch sehr begeistert von bin :




      Hier die nun zuerst gebrauchten Teile alle zusammen :



      Aus der vorher vorbereiteten Ätzteilplatine,
      habe ich schon mal die Teile der Seilrollen entnommen,
      die an der Schanzdeckrückwand ihren Platz finden werden:



      Danke Hagen, für Dein ja 2 !!
      danke1 freu 2
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Juergen wrote:

      du bist aber - trotz Strand-Nebenbeschäftigung - sehr schnell unterwegs.
      Danke Jürgen !

      Eben "allzeit bereit".... happy1




      Danke für Dein ja 2 !!!
      freu 2



      Wegen kommenden Dienst, wird es wohl nun erst jetzt Samstag hier wieder weitergehen ! arbeit1
      Wenn ich nicht noch "extra" am Wochenende eingeteilt werde, heisst es ???? denk1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • MacDiveDoc wrote:

      Kannst Du noch mal erklären, wie Du bei dem Seitenteilen der Rollen die Löcher so sauber ausgestanzt hast
      Moin und Danke Jörg,

      die habe ich nicht ausgestichelt, das Teil ist aus der vorher von mir vorbereiteten Ärzteilplatine.
      Die Teile wurden für die Kartonteile ausgetauscht.
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • Moin, alle zusammen...

      Kurz zwischendurch einen Dank an den Likern Jörg, Dieter, Hagen, Jürgen und Andreas (Jabietz) danke1 freu 2

      Ja, Werner (Marineoldie), wegen der "Noppen" keine Sorge, die wurden bearbeitet, das Foto entstand gleich nach der Heraustrennung aus der Platine! Deine Augen sind noch sehr gut! daumen1 happy1
      Hatte da nur, weil Kamera gerade zur Hand, alle grob bearbeiteten schon darliegenden Teile, kurz bildlich festgehalten. daumen1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2
    • moin1 alter Strandläufer
      Wenn du mir meine Bemerkung als Kritik anhängst hast du selber Schuld Aber da du ja ein Langsambauer bist dürfen die Noppen etwas länger dran bleiben. streichel1 frech 3
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • Marineoldie wrote:

      Wenn du mir meine Bemerkung als Kritik anhängst hast du selber Schuld Aber da du ja ein Langsambauer bist dürfen die Noppen etwas länger dran bleiben.
      Moin alter Seebär! happy1

      Kritik?
      Kritik sieht anders aus, z.B., wenn ich damals als Fachschullehrer, einen Auszubildenden, wieder in einer beruflichen Sache/Fingerfertigkeit/kognitives Wissen, auf den den richtigen Weg weisen musste.... daumen1

      Oder kritisch einen Prüfling klar machen musste, dass ich Ihm anrate, die staatliche Prüfung nochmal nach 2 Semestern zu wiederholen.. daumen1

      Das Du die "Noppen", des gerade aus der Platine entfernten Teils erkannt hast, zeugt von guten Augen und Genauigkeit des Betrachtens meiner Baubilder und für mich daher auch sehr erfreulich! happy1
      Hätte ja auch warten können mit der Aufnahme nach dem Entfernen, so aber wirkt das Bild authentisch.
      Wenn jemand zu mir sagt:
      "Hast aber ganz schön in letzter Zeit zugenommen",

      antworte ich:
      "Ich bin nicht dick, ich bin authentisch!" muhaha1 Siehste, sehe ich auch nicht als Kritik! happy1



      Danke!!! für Dein Like !! freu 2 freu 2 freu 2 danke1
      Gruss

      Holger



      Früher......
      war alles bedeutend leichter.......

      Ich zum Beispiel !
      grins 2