Fregatte "BREMEN" F207 (Version mit Haifischmaul) Klasse 122 - 1:250 / KvJ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Danke Hagen! daumen1

      Ja, heute Nachmittag geht's auch weiter mit dem Geschützbau! ja 1


      Klueni wrote:

      "Marineleichtgeschütz" (was für eine Bezeichnung....kommt gleich nach Schallplattenaufleger.......

      happy1 happy1 happy1 happy1

      Danke Tommi,
      Ja, wie oben schon geschrieben,
      heute Nachmittag mache ich weiter, an dem Bau des Schallplattenauflegers !! arbeit2 daumen1 happy1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • Moin, liebe Freunde...


      Nun ging es also los...
      mit den ersten Baueinheiten (des "Schallplattenauflegers"...) (Tommi... happy1 )

      von dem Marineleichtgeschütz MLG 27... daumen1

      Nachdem etliche Teile von mir gestern verdoppelt wurden
      und über Nacht gut durchgetrocknet sind....

      ging es heute Nachmittag in ersten Schritten los.

      Hier wieder die Bauabschnitte in Bildreihenfolge:

      Damit ging es los :







      Damit war die untere Plattform geschaffen...




      Jetzt einige Seitenteile:



      und zusammengefügt:



      Hier beide Komponenten zusammen:




      und auch zusammengefügt:







      Jetzt geht der Bau an diesem Riesending weiter....

      Fortsetzung folgt.......




      Danke wieder meinen Likern danke1 freu 2 freu 2 freu 2 freu 2
      -Dieter (Didibuch)
      -Ralf (N8 FALKE)
      -Jürgen
      -Werner (SMS Baden)
      -Peter (Pitje)
      und
      -Thomas (Classic)
      Immer wieder ein weiterer Ansporn für mich !!! klasse1 danke1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • "Soweit" ...
      bin ich HEUTE erstmal gekommen...

      Das Geschütz ist aber noch NICHT fertig...,
      geht morgen weiter mit den Anbauten.... arbeit2

      Hier die letzten Baubilder für HEUTE :













      und natürlich auch hier: Fortsetzung folgt.... happy 2


      Grosses Danke, Thomas, für Dein ja 2
      danke1 freu 2 daumen1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • Kurt wrote:



      der Winzling fällt bei Jabietz ja wesentlich vielteiliger aus als bei HMV. Gut gebaut!
      Ja Kurt
      und der Winzling ist noch nicht mal fertig, da kommen noch einige Teile drangebaut... daumen1

      Danke, für das Lob!
      Freut mich sehr, dass es Dir gefällt! freu 2
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • Hallo Holger,

      das MLG hat ja mehr Teile wie anderswo ein ganzer Bogen! oh1

      Wobei - unter dem Begriff "Leichtgeschütz" verstand man ja früher etwas komplett anderes, nämlich eine rückstoßfreie Kanone, die auch im Kaliber deutlich darüber lag (7,5 cm oder 10,5 cm usw.).

      Sollte wohl weniger martialisch klingen in unserer weichgespülten und politisch korrekten Welt, der Begriff "Marineleichtgeschütz", als die zutreffendere Bezeichung "Maschinenkanone"..... denk1
      Wie dem auch sei - wie üblich sehr fein gebaut von Dir, Holger! klasse1
      Servus
      hvt
      Schaut Euch die Welt an, so lange es noch geht, denn wenn wir reich sterben, dann fahren die Erben.....
      (Ausspruch einer Dame auf der MS Albatros bei unserer Afrikafahrt) grins 2
    • Moin Holger,
      mit dem Geschütz bist Du mein absoluter KleinteileHeld daumen1
      Ich freue mich, daß es Dir gut geht und Du mit einer solchen Inbrunst und Geschwindigkeit zurück auf der Werft bist klasse1
      (Oder steckt da ein verstecktes medizinisches Doping hinter - bessere Linsen und ruhige Hand durch ß-Blocker happy1 )


      Liebe Grüße
      Jörg
    • MacDiveDoc wrote:



      (Oder steckt da ein verstecktes medizinisches Doping hinter - bessere Linsen und ruhige Hand durch ß-Blocker happy1 )
      Moin Jörg...
      So sieht's wirklich aus:
      -bessere Linsen
      -ausreichend Betablocker
      und tägliche Antikoagulantien...
      damit die Arbeiten “flüssiger" voran gehen... happy1
      (Am 27.01. ist die ganz grosse kardiologische Untersuchung!)
      Ganz grosses Danke für Dein Lob und Likes! freu 2

      Grosses Danke auch Hagen v.T.
      für die guten Erläuterungen und Lob!!! daumen1 freu 2 danke1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • Moin, liebe Freunde ! matrose1

      HEUTE dann.....
      die Restarbeiten..... arbeit2
      am Marineleichtgeschütz MLG 27...

      War ja noch nicht fertig, so wie oberhalb in den Bildern im Bb abgebildet !

      Hier die "Weiter"baureihenfolge wieder in Bildern:

      Diese (auch meist verdoppelten) Teile müssen nun auch noch angebaut werden,
      die fehlen noch:




      Los geht´s .......















      und nun diese Kleinigkeiten noch seitwärts an das Geschütz angebracht,
      Voila :



      Nun ist fertig:




      Und weil es so schön war....,
      "das Ganze noch mal von vorne"......


      für die andere Bordseite der Fregatte BREMEN.... daumen1


      Also, auch hier, Fortsetzung folgt........................................



      Danke für Eure Likes
      und netten Beiträge "
      Danke für die Likes hier an Jörg, Ingo und Norbert ! danke1 freu 2 freu1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • Danke Ralf, für die guten Worte!

      Aber im Laufe all der vielen Jahre, übt man sich darin, auch mit kleinsten Teilen umgehen zu können. Aber ohne Vergrößerungshilfen etc., geht's auch bei mir längst nicht mehr..., die Augen sehen nicht mehr alles.

      Danke für die viele Anerkennung in Form von Likes an:
      -Jürgen
      -Ingo
      -Andreas (jabietz)
      -Hagen v.T.
      -Ralf (N8 FALKE)
      -Thomas (Classic)
      -Werner (Marineoldie)
      und
      Dieter (Didibuch) !!! danke1 danke1 danke1 freu 2 freu 2 freu 2 klasse1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Cux-Holger wrote:

      Danke Ralf, für die guten Worte!

      Aber im Laufe all der vielen Jahre, übt man sich darin, auch mit kleinsten Teilen umgehen zu können. Aber ohne Vergrößerungshilfen etc., geht's auch bei mir längst nicht mehr..., die Augen sehen nicht mehr alles.
      Moin Holger,

      dieses Thema hat aber wohl nicht allein mit dem Alter der Umsetzer zu tun. Wenn man die aktuellen Neuerscheinungen unserer Modellbauwelt von KvJ, MM, Passat (samt AGfBm) und auch HMV (Nassau; Agassiz) so betrachtet, hat die Feinheit und Winzigkeit der gedruckten Teile eine Dimension erreicht, die den Einsatz optischer Hilfsmittel wohl zur Regel macht, nicht nur für uns "Oldies".

      Sauber hinbekommen. Habe heute meine Lübeck mal wieder aus der Vitrine geholt um zu überprüfen, ob bei mir im vorletzten Jahr die Dinger auch schon auf dem Bogen waren happy1 happy1 happy1

      Weiter viel Spaß wünscht

      Günter
    • New

      Klueni wrote:

      das ist ja nun wirklich eher ein Kanönchen...
      Ja klein, aber oho .... ! happy1


      Günter Plath wrote:

      Dem kann ich nur zustimmen...
      Danke, Günter, für Deine Zustimmung ! freu 2



      Rezatmatrose wrote:

      so betrachtet, hat die Feinheit und Winzigkeit der gedruckten Teile eine Dimension erreicht, die den Einsatz optischer Hilfsmittel wohl zur Regel macht, nicht nur für uns "Oldies".
      Danke Günter....

      Das stimmt, aber unsereins kann noch mit den Kleinteilen umgehen,
      obwohl ich manchmal bei Winzigteilen Schwierigkeiten mit der Farbgebung beim Kantenfärben habe...



      Grosses Danke für die Likes an Günter Plath und Franz !!! danke1 freu 2
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Moin liebe Fregattenfreunde ! matrose1

      Nun ist auch das zweite Geschütz MLG 27 fertiggestellt ! arbeit2

      Nun habe ich beide "lütten Pupser" beisammen:











      Morgen wandern sie dann auf die wartenden Podeste an Bord
      und werden dort dann positioniert !


      Dann geht es weiter bei mir hier,
      mit dem Bau eines Gittermastes (es darf wieder ordentlich gestichelt werden hüpf1 )...
      und dem "EloKa-System" FL-1800, zur elektronischen Kampfführung,
      plus Bau der Kuppel für das Rundum-Feuerleitradar.
      Hier ein Bauplan-Ausschnitt:



      Also nix mit Werft-Kurzarbeit und so,
      meine Werftarbeiter müssen ordentlich schuften..... arbeit1 arbeit2 frech 2 ....... grins 2


      Fortsetzung folgt also....... daumen1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Danke Jörg und Hagen, für die Beiträge ! daumen1
      Ja, die Beiden sind wirklich Winzlinge.....,
      hat aber Freude gemacht sie zu bauen ! happy 2

      Moin, liebe Freunde


      HEUTE zwischendurch eben die beiden Geschütze an Bord gebracht,
      die Podeste noch unterhalb mit Streben versehen und alles fixiert:











      Soweit ist das nun fertig....
      Habe aber eben gesehen, bevor ich mit dem Aussticheln des Gittermastes anfange,
      muss ich noch auf dem Deck, mit den seitlichen Geschützvorsprüngen, Reling ziehen....,
      nicht das die Jungs da runterfallen, geht gar nicht..... happy1



      DANKE für die Anerkennung meiner Arbeiten hier, mit Likes,
      an:
      -Thomas (Classic)
      -Andreas (jabietz)
      -Jörg
      -Günter
      -Hagen v.T.
      und
      -Ingo !
      Ganz grosses danke1 schön !! freu 2
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Hallo Holger,

      sehen gut aus, die beiden MKs auf dem Schiff. daumen1

      Die Realität der sogenannten "asymetrischen" Bedrohung hat ja gezeigt, dass man auch bei keinem größeren grauen Schiff auf MKs verzichten sollte. Da dachte man vor Jahren noch anders - beim EGV war ja ursprünglich keine Bewaffnung vorgesehen, zumindest kann man das in Harnacks "Die Zerstörerflottille der Deutschen Marine von 1958 bis heute" aus dem Jahr 2001 nachlesen, wo als Bewaffnung für die neuen EGV noch folgendes vermerkt war: "Keine, möglicherweise Düppelwerfer".

      Servus
      hvt
      Schaut Euch die Welt an, so lange es noch geht, denn wenn wir reich sterben, dann fahren die Erben.....
      (Ausspruch einer Dame auf der MS Albatros bei unserer Afrikafahrt) grins 2
    • New

      Hagen von Tronje wrote:



      Die Realität der sogenannten "asymetrischen" Bedrohung hat ja gezeigt, dass man auch bei keinem größeren grauen Schiff auf MKs verzichten sollte...
      Moin Hagen...

      ausser.....
      man hat einige sehr gut ausgebildete, feuerspeiende Raptors mit an Bord..... grins 2

      happy1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Günter Plath wrote:

      Ich denke mal. diese Kugelspritzen brauchen keinen Mann / Frau mehr der den Abzug drückt...
      Moin Günter, nee..., da hast Du sicher Recht.. !
      Aber ich meinte die Reeling nebenan von den Geschützen liegend, die ist wichtig,
      damit die Bord-People da nicht runterfallen ! daumen1
      Siehe hier unten...


      Moin, liebe Freunde !

      Hier ein kurzes Update von meinem Modellbautisch:

      "Reling" war das Thema heute,
      nachdem ich heute Abend von Besuchen ausserhalb, nach Hause zurückgekehrt war:




      Hinzu noch zwei Kisten gebaut...




      Und das Ganze, neben den Geschützen,
      an beiden Bordseiten angebracht:







      Morgen kann ich dann mit dem Gittermast anfangen ! arbeit1 freu 2


      Danke an Stephan, Jürgen, Hagen und Günter für die netten begleitenden Beiträge !!!!!! danke1

      Danke auch für die Likes, diesmal danke1 an:
      -Peter (Pitje)
      -Ingo
      -Jürgen
      -Dieter (Didibuch)
      -Hagen v.T.
      -Thomas (Classic)
      und
      -Franz !!!!! freu 2 freu1 hüpf1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      moin1 zusammen
      Der Abzug der Spritzen war in der OPZ aber sie mußten ja auch mal gewartet werden und das bei Seegang da kannste schon mal daneben treten. Aber toll wie du deine Holzhandlauf nachgepönt hast, sieht doch jetzt prima aus daumen1 tanz 2
      Bis denne Werner der Marineoldi kaffee1 und nach dem Stapellauf prost1

      es ist mehr als ein Leitspruch:
      Ich habe mich von der Arbeit verabschiedet, nicht vom Leben.
    • New

      Marineoldie wrote:

      Aber toll wie du deine Holzhandlauf nachgepönt hast, sieht doch jetzt prima aus
      Moin alter Seebär ! matrose1
      Hast es bemerkt... ! daumen1 happy1
      War nicht ganz so einfach für mich, aber im 2. Anlauf mit "Leuchtlupe und Stirnlupe" gleichzeitig,
      hatte ich mich noch mal ans Werk gemacht ! happy 2


      Hagen von Tronje wrote:

      Für den Gittermast wünsche ich Dir wieder ein ruhiges Händchen!
      Moin Hagen,

      Danke!
      Ja, habe genügend Klingen zum Wechseln auch bereit liegen ! daumen1


      Moin, liebe Freunde !

      HEUTE also, wie angekündigt, geht die "Stichelei" frech 3
      wieder los ! grins 2

      Hier das erste Ergebnis schon mal vorab:







      Wer sagt denn, Marmelade gibt keine Kraft ?..
      Teil 1 ist soweit von der Gefangennahme
      des Umkartons befreit worden grins 2 :




      Grooooosses DANKE für die Likes..
      an
      -Thomas (Classic)
      -Jürgen
      -Günter Plath
      -Stephan
      -Andreas (jabietz)
      -Werner (SMS Baden... Danke für die vielen Likes !! freu 2 )
      und Jörg !
      danke1 freu 2 danke1 freu 2 hüpf1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Marineoldie wrote:

      für Deine Kardiologische TÜV Abnahme wünsche ich dir alles gute, ich drücke dir die Daumen.
      Danke Werner ! high five1

      Die grossen kardiologischen Motoruntersuchnungen, beim med. TÜV,
      beginnen genau morgen in einer Woche !
      Bis dahin darf ich mich erstmal NICHT mehr aufregen wut1 ,
      wenn mir mal wieder ein Teil aus der Pinzette auf und davon springt... frech 2
      grins 2
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2


    • New

      Moin Holger,

      also: ruhig Blut ! Vor dem Bau des Gittermastes mußt Du aber keine Sorge haben. Natürlich ist Vorsicht beim Ausstechen angesagt. Durch die Verdoppelung und die knickfreie Konstruktion geht das Zusammenfügen fast wie von alleine. Noch ein Tipp: um die kleinen Markierungshinweise an den Gittern selbst mit Lupe noch gut erkennen zu lassen lass Dir ruhig etwas Zeit mit dem Kantenfärben. Soweit zugänglich erst nach der Anbringung der Referenzteile .... also: auf geht's ohne "Sorg und Müh"

      Günter
    • New

      Moin, liebe Freunde von Skalpell und Lineal !

      HEUTE.....eben.....
      ein kurzes UPDATE......
      von meinem Modellbautisch :


      Der Bau des Gittermastes,
      ist heute ein kleines Stück weiter gekommen:

      Hier die letzten heutigen Baubilder, vom Nachmittag...
      (Für die Adleraugen unter uns, die Kanten sind noch NICHT gefärbt !)
















      Wenn bei mir nichts weiter tagsüber dazwischen kommt,
      dann geht der Bau am Gittermast morgen weiter..... arbeit1


      Ein grosses danke1 eschön, an die Liker:
      -Thomas (Classic)
      -Dieter (Didibuch)
      -Jörg
      und
      -Ingo !! freu 2 freu1
      Gruss

      Holger




      Anfangs waren alle MENSCHEN gleich....
      Aber nur die BESTEN wurden Kartonmodellbauer... grins 2