Torpedokreuzer Tromp 1:250 Scaldis

    • New

      Der Schornsteinmantel hat mich dann mal wieder ins Grübeln gebracht. Auf dem Werftmodell sieht man nämlich Fußpferde. die das Modell natürlich nicht liefert. Sie sind auch nich grafisch angedeutet. Zum Glück ist das Photo, das ich im Juni geschossen habe, recht deutlich. Ich messe aus und komme zu dem Ergebnis, daß der von mir bevorzugte Abstand von 4mm genau passt. Somit wird gepiekst. Der nun ummantelte Schlot passt 1A in den Sockel freu 2 . Von Unten wird die Geschichte mit Weißleimraupen gesichert.




      Meine Untaten

      Wenn alles gleich gültig ist, wird alles gleichgültig.
      (Ralf Dahrendorf)
    • New

      Auf die Fleißarbeit des Löcher Pieksens,
      folgt die des Stifte Schneidens und Einleimens (Bild 1) Der LC.Satz bietet einiges Material für die Haube.(Bild 2).
      Auf dem Bild des Werftmodells ist erkennbar, daß in dem Schornsteinmantel zwei Schlote zusammengeführt sind. Ich baue daher in die Abdeckung ein Trennblech ein (Bild 3). Nun wirkt der Schlot schon ganz gut. (Bild 4).
      Ich bin ja sehr dankbar, daß die nüchternen Niederländer sich keine so verspielte Extravaganz geleistet haben wie die Japaner auf Kluenis Chikuma schwitz1




      Meine Untaten

      Wenn alles gleich gültig ist, wird alles gleichgültig.
      (Ralf Dahrendorf)
    • New

      Die aufgedruckten Steigeisen werden auch noch plastisch dargestellt und dann kann der Schlot aufgestellt werden.



      Nun kommt noch eine Besonderheit. Zu beiden Seiten werden Luftkanäle in den zweiten Schlot geführt. Ich habe mich an Hand der Bilder vom Werftmodell vergewissert, daß das keine Rohre waren, sondern rechteckige Kanäle. Somit steht der Verwendung der LC-Teile nichts im Wege.
      Der Schlot ist zwar immer noch nicht fertig, doch geht es für heute erst mal in die Koje.


      Meine Untaten

      Wenn alles gleich gültig ist, wird alles gleichgültig.
      (Ralf Dahrendorf)
    • New

      Da haben wir die Teile für die Scheinwerferplattform am Schlot. Die Sreben gibt es auch im LC-Satz.. Zuerst bekommen die Plattformen einen Umleimer (Bild 2). Die untere Plattform wird gemeinsam mit den kleinen Streben gesetzt (Bild 3). Die Stützen werden leider in Gamaschentechnik geliefert. Da ist leider nichts zu machen (Bild 4).




      Meine Untaten

      Wenn alles gleich gültig ist, wird alles gleichgültig.
      (Ralf Dahrendorf)
    • New

      Zum Glück ist das die letzte enge Rundung, die mit der Betonzaunreling zu machen ist (Bild 1). Die Streben werden unterklebt (Bild 2) und fertig ist die Plattform (Bild 3).





      Am Schlot wird noch an beiden Seiten eine Leiter angebracht (wie beim Werftmodell zu sehen).


      Meine Untaten

      Wenn alles gleich gültig ist, wird alles gleichgültig.
      (Ralf Dahrendorf)