VIRTUS polnischer Reede und Hafenschlepper JSC Nr 109 Maßstab 1/100 skaliert auf 1/72 - "aus zwei mach eins"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Moin, moin, Freunde...

      Wenn es denn mal fertig ist, wird das Unterwasserschiff des VIRTUS so aussehen, wie es die linke Zeichnung zeigt...
      Rechts ist es nochmal einzeln dargestellt





      Hier die Teile für die Beplankung zusammengestellt...





      Unten die Beplankungsteile bereits ausgeschnitten , ich habe auf der Rückseite die Bauteilnummern aufgeschrieben, damit ich später die richtige Reihenfolge wiederfinde.



      Das Spantengerüst und die Beplankungsteile...




      Dann wird es spannend... Funktioniert das so, wie ich es mir vorgestellt habe ??

      Unten die Teile für die Flosse die am Heck angebracht ist, sie dient der Stabilisierung...
      Sie wird nach Fertigstellung der Beplankung angebracht...




      Was dann noch am Unterwasserschiff im Bugbereich angebaut wird, die Gondeln mit dem schwenkbaren Antrieb der dann gleichzeitig auch Steuerung ist, und der Bock, der den Antrieb vor Beschädigungen schützen soll, bei ev. Grundberührung... Das alles baue ich erst zum Schluss an. Es könnte sonst beim Hantieren mit dem Rumpf zu leicht beschädigt werden.

      Übrigens, werde ich die gedruckte Farbe nicht beibehalten, nach Fertigstellung der Beplankung kommt da eine andere Farbe drauf...



      So, das ist der Stand heute... Mehr wenn es wieder etwas zum Zeigen gibt...

      LG Günter
    • New

      Hallo Günter,
      erstmal find ich es außerordentlich toll das du an dem Schlepper weiterbaust. Deine Modellauswahl und die Bauberichte sind für mich immer eine Freude und Bereicherung.
      Das begonnene UWS sieht schon mal perfekt aus ! Diese Meisterliche ( zwinker2 ) Methode scheint ja wirklich gut zu funktionieren.
      Die Beplankung sieht aus wie angegossen. klasse1
      Freu mich auf den Weiterbau.
      Lg. Thomas
    • New

      Moin moin, liebe Freunde

      @PRT, @AR-MEN

      Danke an Roland und Thomas für Eure motivierenden Beiträge...

      Auch an die Liker @Classic, und @MacDiveDoc und @AR-MEN

      Vielen Dank für Euer Interesse...


      PRT wrote:

      Ein sehr vielversprechendes Bild, Günter!
      Das finde ich auch, ich hoffe, dass es in dieser Weise weitergeht. Aber mir stehen noch Vor- und Achterschiff bevor da gibt es durchaus noch "Problemzonen"...

      AR-MEN wrote:

      Das begonnene UWS sieht schon mal perfekt aus !

      AR-MEN wrote:

      Diese Meisterliche ( ) Methode scheint ja wirklich gut zu funktionieren.
      Ja, bis hierhin bin ich durchaus zufrieden... Bei den Spanten waren ein paar Bereiche noch ein wenig nachzuarbeiten...

      AR-MEN wrote:

      Die Beplankung sieht aus wie angegossen

      Warten wir ab... Ich bin da auch ganz optimistisch...

      Die Bauhelling...

      Schon in einem recht frühen Baustadium empfiehlt es sich einen, wenn auch im Moment noch. provisorischen Ständer zu bauen. Im Bereich des UWS gibt es die große Flosse und später die beiden Schottel - Antriebe im Vorschiff. Wenn man da nicht schon vorher für einen stabilen Stand sorgt hat man das Problem dass ständig irgendwas verbiegt / oder abgerissen wird...

      Im Baubogen sind Schablonenteile für einen Ständer angedruckt die eignen sich schon mal dafür, die Masse abzugreifen...

      Ich habe dann diese Schablonen auf Karton geklebt und dann mit einer Holztextur beklebt die ich auf einer Packung Kosmetiktücher einer großen Supermarktkette gefunden habe "tapeziert.


      Das sieht dann so aus...





      Aber das wird nicht der Endzustand bleiben...

      Hier sieht man auch sehr deutlich warum das UWS eine andere Farbe bekommen muss !!

      Wenn das mal fertig ist werde ich den Ständer so bauen wie ich es für den TAURUS gemacht habe. Das wird dann viel filigraner aussehen wie ich in den großen Flächen Löcher eingebracht habe mit Hilfe von Locheisen verschiedener Größe...

      Ich habe dann den Ständer in der Farbe des UWS mit einer Sprühdose lackiert...

      Dann soll das in etwa so aussehen...













      Bis zum nächsten Baufortschritt

      Liebe Grüße
      Günter