Polnischer Hafen-Schlepper ORP "SMOK" 1:100 von GPM

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin Ralf..

      Habe schon ein paar Tage nicht auf Deiner Baustelle vorbeigeschaut...

      Du hast ja große Fortschritte gemacht... Toll, was Du uns hier zeigst...

      Die Bauausführung... Super sauber, sehr gut beschrieben und tolle Fotos....

      Es ist immer spannend, auf Deiner Baustelle vorbei zu schauen...

      Die großen Maßstäbe haben für die kleinen Schiffe durchaus ihre Berechtigung. Sie ermöglichen eine Detaillierung, die in 1/250 nicht umzusetzen ist.

      Und die Bauergebnisse können sich wirklich sehen lasen...

      LG Günter
    • Hallöchen miteinander,

      allen "Likern" ein herzliches Dankeschön.
      @AR-MEN
      @PRT
      @Dirk L aus HH
      @Heros
      @Didibuch
      @Günter Plath
      freu 2


      @Dirk L aus HH - Dirk, danke fürs Lob. Ich gebe Dir recht. Die letzten Bauabschnitte waren wirklich Knackpunkte,
      die darüber entschieden haben ob das Schiff weiterlebt, oder ob es, so wie das Original, versenkt wird.
      Was den Klebstoff angeht so arbeite ich fast ausschließlich mit Leim. Ich verwende einen speziellen
      Weißleim, der hauptsächlich im Bereich Modelleisenbahn zur Anwendung kommt. Er trocknet absolut
      transparent und zieht sehr schnell an. Diesen Leim habe ich auch beim Verkleben der ersten Lage auf
      die Rahmenteile verwendet.
      Für größere Flächen oder zum Verdoppeln von Teilen kommt Kittifix zum Einsatz. So auch bei der zweiten
      Lage der Bordwand. Hierbei streiche ich jedoch nur die Ränder ein, und setze mittig ein paar Klebepunkte.

      @AR-MEN
      @Long John Silver
      @Didibuch
      Vielen Dank für Euer Lob und die guten Wünsche. Das motiviert und erhält den Spaß am Bauen.
      Ich denke, alles was jetzt kommt kann ich ganz entspannt angehen.

      @Günter Plath - Günter, ich freue mich immer, wenn Du auf meiner Baustelle mal vorbeischaust und Dir
      meine Arbeit gefällt. Danke für die lobenden Worte.
      Nicht zuletzt war Dein toller Baubericht über die "Fairplay V" Anstoß für mich, es auch einmal mit
      einem größeren Maßstab zu versuchen. Es macht sehr viel Spaß!

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo liebe Freunde,


      weiter geht es also mit den Scheuerleisten.

      Das sind sie, besser gesagt: das sollen sie werden.




      Die Streifen für die Oberseite mussten verstärkt werden. Ich habe dafür Finnpappe 1,5mm verwendet.
      Die nun relativ dicken aber schmalen Streifen habe ich mich nicht getraut mit dem Skalpell
      auszuschneiden. Ich kenne meine Schneidekünste bei dicken Materialien. Das geht meistens buchstäblich
      schief. happy1
      Ich habe stattdessen die Teile mit einem Laubsägebogen und einem Feinsägeblatt ausgesägt.




      Komischerweise ist es laut Bauplan nicht vorgesehen, auch die Stirnseiten zu bekleben. Ich habe dann
      trotzdem einen weißen Streifen aufgeklebt, allein schon um eine schöne glatte Fläche zu bekommen.
      Später werden die Leisten ja noch schwarz bemalt.
      Dann durften die Teile über Nacht zwischen zwei Glasplatten verbringen.




      …..es geht gleich weiter.

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • …..weiter geht's.


      Fast hätte ich übersehen, dass das Schanzkleid am Bug noch eine Erhöhung bekommt.




      Als kleine Fingerübung zwischendurch ging es weiter mit ein paar Kleinteilen.
      4 Poller waren zu bauen. Dazu sollten zuerst 8 kleine Röhrchen gefertigt werden, an denen ich
      kläglich gescheitert bin. So ein kleines Quadrat Papier um einen 0,8mm dicken Draht zu wickeln, ohne
      dass sich das Papier in seine Schichten zerlegt, halte ich nur theoretisch für möglich.




      Ich habe stattdessen die altbewährten Kunststoffröhrchen bemüht.






      ….. es geht noch weiter.

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Inzwischen sind auch die Scheuerleisten schwarz überstrichen und montiert.
      Gepasst hat alles wunderbar.






      Damit ist der Schiffskörper endgültig fertiggestellt und es kann damit begonnen werden, die weißen Stellen
      auf Deck zu schließen.
      Soviel für heute. Bis demnächst....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo liebe Freunde,

      Holger und Jörg - ich freue mich sehr über Eure lieben Worte und den Beifall. danke1
      Ein großes Dankeschön auch an alle, die wieder so großzügig "Likes" vergeben haben. happy 2

      Die unerwartet erhaltene Bastelwoche neigt sich leider schon wieder dem Ende zu.
      Heute kommt nur eine Gerätschaft hinzu, von der ich nicht weiß, was es ist, die aber
      ein nettes Detail darstellt.
      Das Handrad ist ein Ersatzteil aus einem anderen LC-Satz. Das Rad aus dem Bogen sagte mir
      nicht zu und ein LC-Teil für den Bogen ist nicht vorhanden.




      In der Vergangenheit hatte ich ja schon immer mal das ein oder andere Detail für die "Deckverschönerung"
      vorgefertigt. Heute war der Tag, diese Teile auf Deck anzubringen.






      Und die Gesamtübersicht bringt den Beweis - die weißen Stellen werden weniger. zwinker2




      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Ralf Gesener wrote:

      ….In der Vergangenheit hatte ich ja schon immer mal das ein oder andere Detail für die "Deckverschönerung"
      vorgefertigt.
      Moin Ralf...
      Das mache ich bei meinen Modellen auch oft... Beim Fairplay habe ich mit den Details angefangen und erst wie alle Kleinteile und der Aufbau fertig waren bin ich mit dem Rumpf angefangen...

      Dafür braucht`s aber viel Vertrauen in die Konstruktion... Sonst kann es passieren, dass man all die schönen Details gebaut hat und man bekommt am Ende den Rumpf nicht hin...

      Deine Details schauen sauber aus...

      LG Günter

      Deinen Spruch Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt!

      unterschreib ich sofort...
    • Hallo miteinander,

      Günter und Holger, danke für Eure Beiträge.
      ich baue die Details und kleinere Aufbauten hauptsächlich dann, wenn abends mal nicht so viel
      Bastelzeit übrig bleibt. Man hat schnell ein Ergebnis, es macht Spaß und verleiht neue Motivation später
      die wirklich großen Dinge anzugehen. Mit dieser Herangehensweise bin ich bis jetzt sehr gut gefahren.

      In diesem Sinne geht es jetzt auch nur mit einem sehr kleinen Baufortschritt weiter.
      Auf Deck waren nun zwei gleiche Kästen auf der Steuer- und Backbordseite innenliegend
      am Schanzkleid anzubringen.




      Auf der Stirnseite ist nur ein Quadrat aufgedruckt, welches ich als Klappe interpretiert und dementsprechend
      umgesetzt habe.






      Das wars schon wieder. Als nächstes werde ich mich an die Ankerwinde heranwagen. les 2
      Gefreut habe ich mich natürlich wieder sehr über die "Likes". Vielen Dank!
      Bis zu nächsten Mal.....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo liebe Freunde,

      als erstes herzlichen Dank an @Didibuch und @MacDiveDoc für die "gespendeten" Daumen. freu 2
      Die waren wieder Ansporn für die zu bauende Ankerwinde.

      Zirka 60 Teile (incl. ein paar LC-Teile) warten auf Skalpell, Klebstoff und Farbe.



      Die LC-Teile dienen ausschließlich zur Verstärkung und fallen, wie meistens, etwas kleiner aus.
      Die aufzuklebenden Teile haben somit minimalen Überstand, was sich aber mit etwas Nachschmirgeln
      angleichen lässt.
      Da ich nicht weiß, wie die ganzen Teile heißen, die ich da schrittweise zusammengepappt habe,
      belasse ich es mal bei einer Bilderfolge.





      Für Achsen, Kurbeln und Stangen kamen wieder Kunststoffprofile zum Einsatz.







      Fertig ist die Winde noch nicht. Aber mit dem bisherigen Verlauf bin ich sehr zufrieden.
      Am Wochenende geht's dann weiter.
      Bis dann....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo Leute,

      erstmal herzlichen Dank an alle, die meinen letzten Beitrag wieder mit einem "Like" belohnt haben. freu 2

      Jörg, danke für Dein Lob. Vor der Ankerwinde hatte ich doch ein wenig Respekt. Ist ja meine erste, die
      ich baue. Aber Du wirst sehen, es ist alles gut gegangen.


      Ich war letztes Wochenende so vertieft in die Fertigstellung der Winde, dass ich das Fotografieren fast
      vergessen hätte.
      Es kamen jetzt noch ein paar Schablonenteile, Achsen, Untersetzungsscheiben und schwarze Farbe hinzu.

      Und...…..Tatatataaaa…!!! Die Ankerwinde ist fertig. hüpf1







      Nicht zu unrecht wird so eine Ankerwinde ja auch immer wieder liebevoll als kleines Modell im Modell
      bezeichnet.
      Soviel für heute - danke fürs Zuschauen.
      Bis demnächst....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo Ralf,
      nach einiger Zeit des stummen Genießens und Bewunderns will ich Dir sagen, wie schön auch ich Dein Modell finde: die Konstruktion gefällt mir, die Graphik ist ganz nach meinem Geschmack, und Deine saubere Bauweise ein echter Genuss! Das Ganze sieht irre schön aus!
      Beste Grüße
      Claudia
    • Hallo liebe Freunde,


      @Frank Kelle
      Ja, ich bin selbst immer wieder erstaunt, welch detailliertes Bauen mit Papier und Karton möglich ist.
      Dein Lob freut mich sehr - Danke! hüpf1

      @Claudia
      ich freue mich riesig über Deine lieben Worte und das Lob. Das macht mich wirklich etwas verlegen. verlegen2
      Herzlichen Dank! freu 2

      @Günter Plath
      Deine Zustimmung schätze ich immer sehr. danke1

      Ebenso freue ich mich wieder sehr über die enorme Zustimmung in Form von "Likes".
      Ihr seid toll! knuddel1


      Eigentlich war heute kein Bastelabend geplant. Aber bei so viel Lob und Zustimmung war die Motivation derart hoch,
      dass der nächste Bauschritt gleich in Angriff genommen wurde.
      Es dürfen zwei Treppen gebaut werden. Alle Teile sind gedoppelt.



      An die Seitenteile habe ich zuerst die obere Plattform und die unterste Stufe montiert. So entsteht schon
      einmal die Grundform. Als Hilfestellung zur Einhaltung rechter Winkel waren wieder die "Plastikklemmsteine"
      sehr nützlich. Dann wurden nach und nach die restlichen Stufen eingesetzt.






      Jetzt fehlt noch das Geländer. Aber dafür reicht es zu so später Stunde nicht mehr.
      Soviel für heute.
      Danke fürs Zuschauen und bis demnächst....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo Ralf,
      Das ist schon außerordentlich exakt was du hier baust. klasse1 Diese Treppe, ist genauso wie ich mir eine Treppe immer wünsche aber nie hinbekomme. Wie schaffst du es eigentlich das deine Schnittkanten immer so glatt und ohne Makel aussehen, behandelst du die noch nach ?
      Bei mir sehen die bei näherer Betrachtung irgendwann nach längerem handling immer wie ausgenagt aus denk1

      Lg. Thomas
    • Hallöchen miteinander,

      allen "Daumenspendern" @AR-MEN, @Classic, @Dirk L aus HH, @Didibuch, @Heros, @MacDiveDoc ein
      herzliches Dankeschön. freu 2

      @AR-MEN - Thomas, danke für Deine lobenden Worte. Treppen bauen ist jetzt nicht gerade meine Lieblingsdisziplin.
      Aber sie sind immer ein besonderer Blickfang und genießen daher bei mir eine erhöhte Sorgfalt. Das gelingt aber
      auch nicht immer. Gott sei Dank sind in diesem Fall nur zwei Treppen zu bauen.
      Was glatte Kanten angeht, so ist das sicherlich auch von der Qualität des Papiers abhängig. Zaubermittel benutze ich
      jedenfalls keine. Beim Kantenfärben fallen manchmal raue Stellen oder abstehende Fasern auf. Da streiche ich dann
      mit dem Finger über die noch feuchte Farbe. Das glättet dann auch ein bisschen.

      Die nächste Disziplin, Geländerbau, stand nun auf dem Programm. Der Laser-Cut-Satz bietet hierzu nichts an.
      Also war Eigenbau und mal wieder Neuland für mich angesagt. Meine Materialwahl fiel auf Kupferdraht 0,4mm.




      Noch etwas Farbe......




      …...und die Teile an Ort und Stelle verbaut.




      Puh,.....geschafft! daumen1
      Na dann - auf zur nächsten Baustelle. Schon bald geht's weiter.

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Kein Zaubermittel, ....schade. Na ja dachte ich mir schon, einfach „nur“ sauberes arbeiten lässt ein Modell halt so aussehen !

      Die Geländer sind super geworden. Kupferdraht ist auch immer meine erste Wahl bei Geländern und ähnlichem. Ich finde hier können auch LC oder Ätzteile nicht mithalten, zumindest bei den größeren Maßstäben.

      viel Vergnügen beim Weiterbau

      lg. Thomas
    • Hallo Leute,

      so viele "Gefällt mir"! Da freue ich mich riesig drüber. Vielen Dank an alle "Spender". freu1

      @AR-MEN - Thomas, danke für Dein Lob zum Bau der Geländer. Das Thema werde ich zu einem späteren
      Zeitpunkt sicher noch einmal ansprechen, nämlich wenn die Realisierung der Reling ansteht. Dafür habe ich
      noch nicht den geringsten Lösungsansatz. Mit Deiner Erfahrung in Sachen große Maßstäbe hast Du
      vielleicht den ein oder anderen Tipp für mich. Doch soweit ist es aber noch nicht.

      @Moritzleo - Otto, ich freue mich, dass Dir meine Arbeit gefällt. Bei kleineren Maßstäben bin ich auch immer froh,
      wenn Reling, Treppen usw. als LC- oder Ätzteile angeboten werden.

      @PRT - Roland, danke für Deine lobende Worte. Ein gewisses Maß an Präzision ist sicher meinem Beruf geschuldet.
      Jetzt 40 Jahre im künstlerischen Handwerk sind einfach prägend. zwinker2

      Sodele, weiter geht's …..

      Auf dem Brückendeck ist ein weißer Fleck, und der muss weg! happy1
      Der Bau des Brückenhäuschens ist angesagt. (Erinnert eher an eine Holzbaracke.)
      Auf diesen Bauschritt habe ich mich schon lange gefreut.
      Und das sind die Teile:




      Türen, Fenster und Rahmen auszusticheln und zu verarbeiten macht in diesem Maßstab einen Riesenspaß!




      Die LC-Grundplatte für die "Hütte" fiel erwartungsgemäß wieder zu klein aus, so dass ich mir nochmals
      eine etwas größere aus Finnpappe herstellen musste.




      Da ja eine "Verglasung" der Fenster vorgesehen war, konnte der weiße Innenraum natürlich so nicht bleiben.
      Aus Resten habe ich eine Täfelung gezimmert und den darüberliegenden freien Streifen für die "Verglasung"
      noch eingefärbt.




      Jetzt noch die "Gläser" rein, Deckel drauf und fertig ist die Laube!




      Und so sieht's jetzt aus in der Gesamtansicht.




      Was ich als nächstes in Angriff nehme weiß ich selbst noch nicht.
      Lassen wir uns also alle überraschen.
      Bis dahin.....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo liebe Freunde,

      @Cux-Holger - Holger, danke für Deine lobenden Worte, das geht runter wie Öl! freu 2

      @Didibuch - Dieter, es freut mich, dass es Dir gefällt. danke1


      Einen riesengroßen Dank auch an die "Liker".

      @AR-MEN
      @Dirk L aus HH
      @Cux-Holger
      @Günter Plath
      @Didibuch
      @MacDiveDoc
      @Classic

      Ihr habt mich mal wieder dermaßen motiviert, dass die Werft am gestrigen Sonntag gleich für 6 Stunden
      geöffnet war.
      Ich hatte mich dazu entschlossen, wieder etwas Kleinkram zu erledigen.
      Viel kann ich nicht dazu berichten, da ich die Teile weder benennen kann, noch ihre
      Funktion kenne.




      Zwei Kästen und diverse Deck-Leisten kommen hinzu.
      Die Kästen habe ich mit Scharnieren und Griffen etwas 'aufgemotzt'.






      Ein Schlepphaken darf natürlich nicht fehlen.




      Und das sind alle neu verbauten Teile im Überblick.




      Als nächstes werde ich mir den etwas aufwändigeren Schornstein vornehmen.
      Bis dann.....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo liebe Freunde,

      Eure Daumen @Cux-Holger @PRT @MacDiveDoc @Didibuch @AR-MEN @Long John Silver und @Hagen von Tronje
      haben mich wieder sehr gefreut. Vielen Dank!

      @Cux-Holger - Holger, ein Lob von Dir als Detailspezialist freut mich besonders.

      @MacDiveDoc - Jörg, danke für Dein Lob. Ja, die Holztextur ist wirklich sehr schön. Es gibt für dieses Modell
      auch einen Laser-Cut-Satz in Holz, den ich ebenfalls besitze. Aber ich muss sagen, das 'echte' Holz sieht nicht
      ansatzweise so gut aus wie das aus Papier. frech 1

      @Hagen von Tronje - es freut mich sehr, dass Du auch hier vorbeischaust. Und danke fürs Lob. happy 2


      Wie schon angekündigt war jetzt der Schornstein an der Reihe.
      Er wird das letzte große Bauteil sein. Danach gibt's nur noch Kleinteile und Fummelarbeiten.




      Die beiden Hauptzylinder.




      Ein Fußpferd war auch anzubringen. Zunächst stand ich dieser Aufgabe etwas ratlos gegenüber. kratz1
      Hier wäre ein Lasercut-Teil hilfreich gewesen. Doch dieses sucht man auf den Lasercut-Bögen vergebens.
      Also selber bauen - aber wie?
      Da es eine Zeichnung als Schablonenteil gab, habe ich diese kurzerhand ausgeschnitten, nochmals auf
      stärkeres Papier geklebt und dann ausgestichelt. Hat wunderbar funktioniert.




      Vor lauter Begeisterung vergaß ich, vom obersten Teil des Schlotes Fotos zu machen.
      Erst als alle Teile beieinander waren, habe ich mich daran erinnert mal wieder zu fotografieren. verlegen2




      Außen waren jetzt noch ein paar Rohre und Leitungen anzubringen.




      Und so sieht es jetzt aus. Der Schornstein und das Brückenhaus sind nur probehalber aufgestellt und
      noch nicht fest verklebt.




      Soviel für heute. Demnächst werde ich wohl die von mir ach so geliebten Lüfter in Angriff nehmen. schwitz1
      Bis dann also.....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Moin Ralf,
      ja wie oben bereits gesagt: Super sauber gebaut. Den (?) Fußpferd hast Du hervorragend gebaut.
      Da zeigt sich aber ungewollt, dass es manchmal für das Erscheinungsbild des Modells sinnvoller ist auf den LC- Satz zu verzichten.
      Tolle Idee mit der Verstärkung der Schablone.

      Liebe Grüße
      Jörg
    • Hallo Ralf,
      sehr schön geworden, der Schornstein klasse1 . Das mit den LC Teilen hatte ich auch schon öfter. Entweder ein wirklich notwendiges Teil fehlt und andere vollkommen unnötige sind vorhanden. Oder bei den LC Teilen fehlt naturgemäß jede Textur, so das Bogenteile viel schöner rüberkommen.
      Die Idee einfach das Schablonenteil zu bauen ist ja wohl Mega... klasse1

      Lg
      Thomas
    • Hallo Leute,

      nach 2 Wochen Motivationsloch konnte ich mich erfolgreich aus diesem befreien und habe ein wenig
      weitergewerkelt.

      Zuerst einmal ein großes danke1 an alle "Liker". Ihr seid immer eine große Stütze.

      @MacDiveDoc
      @AR-MEN
      @kriszme

      Danke für Eure lieben und lobende Kommentare. freu 2

      AR-MEN wrote:

      …..bei den LC Teilen fehlt naturgemäß jede Textur, so das Bogenteile viel schöner rüberkommen.
      Thomas, Dein Urteil über manche LC-Teile kann ich nur bestätigen.
      In meinem Fall werden für das schöne hölzerne Brückenhäuschen LC-Teile für Fensterrahmen und Tür in Grau
      angeboten. happy1




      Sodele,
      die von mir angekündigten Lüfter habe ich doch erst einmal links liegen lassen und mich den letzten
      großen weißen Flecken auf Deck gewidmet, die mit Oberlichtern geschlossen werden möchten.
      Die Besonderheit bei den Teilen besteht darin, dass diese mit relativ großen Glasflächen ausgestattet
      und durch Gitterstäbe gesichert sind.
      Die Formen der Oberlichter sind unterschiedlich, das Bauprinzip aber immer gleich.




      Die Verglasung ist vorbereitet....




      …..und fertig.




      Das sind die Nachzügler.




      Für die Gitterstäbe sind laut Schablonenvorgabe Drähte mit einer Stärke von 0,2mm vorgesehen.
      Mein dünnster Silberdraht am Lager misst 0,3mm. Egal, den hab' ich dann verwendet.




      Von diesen Gitterstäben brauche ich insgesamt 72 Stück!
      Oh Mann, warum habe ich mir kein anderes Hobby zugelegt?! happy1

      Bis bald....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2
    • Hallo Ralf,
      sehr schön das es wieder etwas weitergeht. Noch schlimmer als ein Motivationsloch sind Zeiten in denen man motiviert ist aber keine Zeit zum basteln findet, so gehts mir zumindest grade..... verlegen1
      Die Fensterrahmen sind genau das was ich meine, gerade bei Hoztexturen tritt dieses Problem oft auf.
      Ansonsten schöne Fortschritte, auch in der Drahtverarbeitung.... daumen1

      Lg. Thomas
    • Hallo Leute,

      über die "Likes" habe ich mich wieder sehr gefreut. danke1
      @AR-MEN - danke fürs Lob. freu 2

      Und schon wieder sind 10 Tage vergangen, was jedoch nicht bedeutet, dass ich untätig war.
      Die Drahtverarbeitung an den Oberlichtern wurde zwar in kleinen Schritten aber konsequent weitergeführt
      und mit dem kleinsten Oberlicht abgeschlossen.




      Zwischendurch habe ich mir zur Abwechslung auch den ein oder anderen Lüfter schon mal zur Brust genommen.
      Die Trichter haben eine eigenwillige ovale Form, was die Herstellung etwas erschwert. Außerdem ist der enorme
      Größenunterschied der verschiedenen Lüfter bemerkenswert.
      Hier einmal die größten und kleinsten im Vergleich.




      Am schon fertiggestellte Schornstein fehlten noch zwei "Hörnchen", an denen später die Antenne befestigt wird.




      Und wie man unschwer erkennen kann, hat sich die Anzahl an weißen Flecken merklich verringert.






      Soviel für heute.
      Es sind als nächstes noch 6 Lüfter zu bauen, bevor ich mich an die "Bewaffnung" des Schleppers mache.
      Bis dann also....

      Lieben Gruß
      Ralf

      Sommer- und Winterzeit gehören abgeschafft und durch Mehrzeit ersetzt! happy 2