Bildbericht Gangeltermodellbautage

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bildbericht Gangeltermodellbautage

      Hallo an alle daheim gebliebenen. Um es vorweg zu sagen Ihr habt was verpasst. Ernsthaft, ich dachte -fahr mal auf ein Stündchen hin -- von wegen es waren letztlich 5 oder 6 Stunden und ich vermute nicht alles gesehen zuhaben. OK der Kartonmodellbau war nicht der Schwerpunkt , aber das gezeigte war Klasse. Und man sieht ja auch über den Tellerrand hinaus. Anregungen und ausgezeichneter Modellbau vom Allerfeinsten. Da ich leider nicht soviel Fotos gemacht habe bitte ich auch diesmal um Ergänzende Beiträge.

      Sollte ich etwas durcheinander gebracht haben oder jemanden vergessen bitte ich um Entschuldigung --- einfach Datenüberflutung-- BITTE KORRIGIEREN:

      Soweit ich weiß von Bertholt Answer Lok´s Großer Modellbau.










      Gruß Hartmut
      wie man´s macht ist´s verkehrt, macht man´s direkt falsch ist´s auch nicht richtig , wunder1
    • Noch ein paar Fotos habe ich noch. In Kürze Michael Eef und Kurt habe ich auch getroffen.
      Michael sollte die Arme ausstrecken um zu zeigen wie riesig das ISS Modell ist . Schon gewaltig was da entstanden ist.





      wie man´s macht ist´s verkehrt, macht man´s direkt falsch ist´s auch nicht richtig , wunder1
    • So das war das Kartonale. Noch einige Bilder aus den übrigen Säalen .
      Ich hoffe ich habe einen kleinen Überblick gegeben.








      Die Vielzahl der Modellbahnanlagen habe ich auf meinem Handy zurzeit nicht gefunden - seltsam . Na gut, wenn ich noch was finde schiebe ich nach.
      Schöne Grüße
      Hartmut
      wie man´s macht ist´s verkehrt, macht man´s direkt falsch ist´s auch nicht richtig , wunder1
    • Hallo Hartmut,
      herzlichen Dank für Deine schönen Bilder. Es stimmt, die Gangelter Modellbautage sind einen Besuch wert, da dort eine Vielfalt von Modellbauaktivitäten gezeigt wird. Modelleisenbahnfreunde können überdies bei vielen Händlern durchaus günstig einkaufen.
      Hervorzuheben ist noch, aß die Gangelter Eisenbahnfreunde ganz ausgezeichnete Gastgeber sind.
      Die Messe lockt auch viele Besucher aus den Niederlanden und Belgien an. Gestern waren es 1500 Besucher, heute dürften es kaum weniger gewesen sein.
      Doch nun zu den Modellen.

      Margriet ist auf Krippen spezialisiert und backt überdies einen sehr leckeren Pflaumenkuchen.




      Meine Untaten

      Wenn alles gleich gültig ist, wird alles gleichgültig.
      (Ralf Dahrendorf)
    • Hallo, ich melde mich jetzt auch mal.
      Danke schon mal für die vielen bisherigen Bilder!
      Es war ein sehr schönes und erfreuliches WE.
      Wir hatten einen absolut überwältigenden Zuspruch in unserem Raum und ein reges Interesse : ist das wirklich Papier...so groß ist die ISS ....super Traktoren...perfekte Fahrzeug- und Schienenmodelle...so viele Details auf so kleien Schiffen....und wirklich alles Papier...
      Groß und Klein waren begeistert und wir auch. Die Zeit verging wie im Fluge, es waren interessante Gespräche und interessierte Zuschauer.
      Danke an Eef, Margriet, Kurt und Stephan fürs Mitmachen!
      Die Orga und kulinarische Versorgung durch den Modelleisenbahnverein Gangelt war perfekt, trotz räumlicher Probleme durch die Renovierung der Schule.
      Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr zum 25. Jubiläum!
      Die Hauptdarsteller:





      Viele Grüße, Michael

      Der Mensch lernt und leimt - und alles klebt gut!

      Gangelter Modellbautage am 30. November und 1. Dezember 2019
    • Hallo , ich habe den ersten Beitrag nochmal bearbeitet und hoffe die Bilder sind jetzt sichtbar. Bei mir waren diese sichtbar , hängt wohl an meiner Technik (oder bin zu bl… hierfür, sorry)
      wie man´s macht ist´s verkehrt, macht man´s direkt falsch ist´s auch nicht richtig , wunder1
    • Hallo zusammen,

      herzlichen Dank an die Gangelt-Gang für die eindrucksvollen Bildberichte und Gratulation zur offensichtlich wieder rundum gelungenen Veranstaltung.
      Das so eine erlesene Modellpalette bei den Besuchern Staunen und Begeisterung auslöst, ist nicht verwunderlich.
      Gleichzeitig sind die positiven Besucherresonanzen auch immer wieder eine angenehme "Entschädigung" für den Aufwand der Protagonisten.


      Viele Grüße
      Roland
    • Sevus Hartmut.

      Leider hat es nicht funktioniert.
      Am Besten du löscht die Bilder im Anhang und im Beitrag, lädst sie neu hoch und fügst die Vorschau neu ein.

      Ein Danke an dich, Kurt und Michael für die schönen Bilder!

      Liebe Grüße

      Wiwo
      In Bau: K.u.k.Tegetthoffklasse, GPM, 1:200 1:250 und 1:400
      Und hier: Alle meine Modelle


      "Es gibt viel zu viele Lautsprecher und viel zuwenig Kopfhörer!"
      Fritz Grünbaum, 1934
    • Hallo Zusammen,

      es war ein sehr schönes Wochenende in Gangelt.
      Die Modelle von Michael, Stephan, Kurt, Eef und Margriet
      zu sehen und mit allen ins Gespräch zu kommen, war schon eine
      kleine Reise wert.

      Bei Hartmut möchte ich mich für das Einstellen der Bilder meiner Lok´s bedanken.

      Ein großes Lob natürlich den Gastgebern in Gangelt zu dieser sehr gut organisierten
      Modellbauausstellung und die gute Bewirtung.

      Gruss Berthold
    • Hallo miteinander,

      vielen Dank für die zahlreichen Bilder! So kann man wenigstens noch ein bißchen teilhaben. Leider ist es mir nicht gelungen (zuviel anderes lag an), wie in den beiden letzten Jahren vorbeizuschauen, tolle Modelle zu bewundern und vor allem die angenehme Gesellschaft der anwesenden Helden (und Heldin!) des Kartonmodellbaus zu genießen. So bleibt mir nur Hoffnung, bei der nächsten Veranstaltung wieder reinschauen zu können. Es lohnt sich wirklich.

      Schöne Grüße
      Andreas
      Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.
      Goethe

      Es strebt der Mensch, so lang er klebt.
      Fast Goethe
    • Servus ihr Gangelt-Protagonisten!

      Solche Besucherzahlen machen den Arbeitsaufwand doch mehr als wett! Gerne hätte ich euch am Sonntag noch besucht, nachdem ich am Samstag noch auf der Veranstaltung im Duisburger Museum war, aber da kam dann wie so oft doch Etwas dazwischen.

      Und 25 Jahre gibt es die Veranstaltung im nächsten Jahr schon??? Wie die Zeit vergeht.

      Viele Grüße

      Axel
    • Hans-Joachim Zimmer wrote:

      Hallo Jan,
      Eef heeft zich vergist! De lok in de voorgrond is van Gunnar Danehl (hier op de webside als download te krijgen). De straatrails onder de lok zijn van mij. Een de kleine "kastenlok" daarachter is ook van mij.
      Groetjes uit het Lipperland,
      Hajo
      Hat ich auch schon bemerkt das das nicht klappte :)
      Koente aber die 'Gorsel' nicht im Netz finden.
      Ist ein schoener Lok

      Jan