Dampfboot "Sabino" / MB-Modelle / 1:250

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dampfboot "Sabino" / MB-Modelle / 1:250

      Hallo Freunde des geklebten Kartons,

      als 80. Modell in meiner Sammlung hatte ich vor nunmehr 9 Jahren das Dampfboot „Sabino“ aus Michael Bauers Konstruktionswerksatt gebaut. An dem kleinen Schifflein habe ich von 16. – 27.01.2011 gebastelt.

      Der Baubericht ist inzwischen auch recyclet und unter dern "Abgeschlossenen Bauberichten" zu finden....

      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2
    • Die „Sabino“ hat schon ein ehrwürdiges Alter: 1908 lief sie in East Boothbay, Maine, USA vom Stapel. Sie ist aus Holz gebaut und nahm zu Beginn ihres langen Lebens unter dem Namen „Tourist“ den Liniendienst auf dem Damariscotta River auf. Ursprünglich war das Oberdeck nicht überdacht; erst irgendwann vor 1918 wurde das Wetterschutzdach aufgebaut.

      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2
    • Im August 1918 fanden die Fahrten ein etwas abruptes Ende, als die „Tourist“ auf Grund eines Unfalls im Maschinenraum zuerst auf Felsen auflief, dann durch die Strömung des Flusses unter einer Brücke hindurchgedrückt wurde, was zur Zerstörung der Aufbauten führte. Schließlich blieb das Wrack auf einer Sandbank hängen.

      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2
    • Das Boot wurde wieder repariert, verkauft, in „Sabino“ umbenannt und fuhr dann ab 1922 auf dem Kennebec River. Schon 5 Jahre später war auch dieser Abschnitt beendet. Die „Sabino“ wurde wieder verkauft und sollte die Casco Bay befahren, wofür das Boot allerdings in seiner ursrpünglichen, wesentlich schlankeren Form nicht geeignet war. Man verbreiterte den Rumpf durch das Anfügen von Spanten und Planken und sie erhielt ihr etwas behäbiges Aussehen. Sie fuhr anschließend zwischen Portland und Peaks Island. In dieser Zeit wurde auch das Deckshaus verbreitert und reichte jetzt über die gesamte Deckbreite. Weitere Verkäufe und Umbauen erfolgten, bis sie 1958, inzwischen 50 Jahre alt, schließlich aufgelegt wurde.

      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2
    • Dann wurde sie von einem weiteren Käufer zum Merrimac River überführt, wo sie (inzwischen war der Holzrumpf undicht geworden) auf Grund der Verkettung unglücklicher Umstände voll Wasser lief und sank. Der Eigentümer ließ sie heben und begann, sie an Land wiederherzustellen.

      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2
    • Nach 5 Jahren und erneuten Umbauten ging sie als Ausflugsdampfer wieder in Dienst. 1973 schließlich ging sie an ein Museum und tat als Museumsdampfer auf dem Mystic River Dienst. 1992 wurde sie zu einem „National Historic Landmark“ der USA ernannt.

      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2
    • Und hier alle 4 Modelle, die ich bisher von Michael Bauer gebaut habe (von vorne nach hinten):

      Dampfboot "Sabino", Clyde Puffer "Starlight", Zollkreuzer "Vigilant" und Bosporusfähre "Kalender".



      Damit ist die "Revitalisierung" des kleinen Modells abgeschlossen.

      Servus
      hvt
      Krisen sind auch immer eine Art Intelligenztest - die Intelligenten suchen nach Lösungen, die Dummen nur nach Schuldigen... grins 2