Schwerer Flugzeugträger IJN AKAGI, Angraf Modell, 1 : 200

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Freunde
      Es ist ja nicht so, das ich es unüberlegt getan habe, aber ich muß an einem Modell beim bauen Spaß haben und wenn ich jeden Tag sehr, was nicht geht und was fehlt oder falsch ist, habe ich keine Lust und sie kommt auch nicht mehr.
      Es ist schon alles vernichtet.
      Da ich aber am Modellbau Spaß habe, ist das neue Schiff schon in der Werft.

      lg

      Otto
    • Schade um diesen Träger, Otto - ich bin sicher, Du hättest das Ganze noch zu einem guten Ende geführt!

      Für das neue Projekt wünsche ich Dir viel Erfolg!

      Servus
      hvt
      Schaut Euch die Welt an, so lange es noch geht, denn wenn wir reich sterben, dann fahren die Erben.....
      (Ausspruch einer Dame auf der MS Albatros bei unserer Afrikafahrt) grins 2
    • Hallo Otto,

      ich pflichte Dir in Deiner Entscheidung ganz bei, ohne Spaß ist ein Modell dieser Dimension nur Quälerei und man ärgert sich beim Anblick jeden Tag aufs Neue, das tötet auch die Motivation.

      Das Modell der "Hiei" genießt einen guten Ruf, mit der solltest Du wieder Freude haben.

      Curmudgeon
    • Hallo Otto,

      schade, dass Du den Bau abbrichst, aber ich hab ja auch ein "Kunstwerk" von diesem Konstrukteur gebaut und kann das voll nachfühlen. Mit Abwicklungen kommt er wirklich nicht klar, und das macht solche Teile immer extrem frustrierend. Das gilt natürlich umso mehr, je mehr es sich um Bauteile an der Außenhaut handelt.

      Vielleicht kommt ja irgendwann die Muße, das Schiff weiter zu bauen.

      Gruß,

      Christoph